yourzz-Webweiser: Lehrer-Outfit - 40 Jahre Hemd und Pullunder

Das sind heute unsere Webweiser:

Ärger für „50 Cent“: Der Rapper macht seinem Ruf als böser Junge alle Ehre. Er soll eine Ex-Freundin, die auch ein Kind von ihm haben soll, getreten haben. Das Promi-Magazin „TMZ“ berichtet, er muss Ende Juli vor Gericht erscheinen. „50 Cent“ droht auf jeden Fall eine Geldstrafe sowie Schadensersatz, weil er mehrere Möbelstücke seiner „Ex“ zerstört haben soll.

Lehrer trägt 40 Jahre dieselben Klamotten

Wie steht es um den Modegeschmack eurer Lehrer? Wie man mit seinen Klamotten einen tollen Gag macht, zeigt der amerikanische Lehrer Dale Irby. 40 Jahre lang hat er immer die selben Kleidungsstücke angezogen, wenn er für das Jahrbuch seiner Schule fotografiert wurde. Beim ersten Mal sei es noch Zufall gewesen. Aber dann machte sich Irby einen Spaß daraus, Jahr für Jahr das gleiche Hemd und den gleichen Pullunder anzuziehen. Bei YouTube sind alle Fotos in einem Video hintereinander zusammen geschnitten.

Video

Rubriklistenbild: © AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare