Vorbereitungen für Juniorwahl am Lüdenscheider Gymnasium

+
Insgesamt zehn Schüler kümmern sich um den Ablauf der Wahl.

Lüdenscheid - Am 10. Mai führt das Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid die Juniorwahl durch.

Gefördert wird die Wahl vom NRW-Landtag und der NRW-Landeszentrale für politische Bildung. Um die Vorbereitung und Durchführung der simulierten Landtagswahl kümmern sich die Schüler selbst.

Insgesamt zehn Jugendliche, aus den Jahrgängen 8 bis 10, kamen am Donnerstag für die Planung nach dem Unterricht zusammen. Die BGL-Lehrer Christian Hock und Manfred Pflanz und der ehemalige Lehrer und Experte Joachim Schumacher halfen den Schülern beim Ausfüllen der Wahlbenachrichtigungen und -verzeichnisse. 

Auch die Gestaltung des Wahlraums, die Bildung des Wahlvorstandes und die zeitliche Aufteilung der Wahlhelfer waren Themen, um die sich die Schüler kümmerten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare