"Wollen uns aufrichtig entschuldigen"

No Doubt zieht Indianer-Video zurück

+
Die US-Rockband No Doubt um Sängerin Gwen Stefani hat sich für das Musikvideo zu ihrem Song „Looking Hot“ entschuldigt und es vom Markt genommen.

New York - Die US-Rockband No Doubt hat sich für das Musikvideo zu ihrem Song „Looking Hot“ entschuldigt und es vom Markt genommen.

Der Clip sei in keiner Form so gemeint gewesen, dass er „Indianer angreifen, verletzen oder verniedlichen sollte“, schrieben die Musiker am Montag auf ihrer Webseite. In dem Video werden die Bandmitglieder in Cowboy- und Indianer-Kostümen gezeigt. In einer Szene wird im Indianer-Zelt gesungen, in einer anderen findet ein Feuertanz statt. Nach Rücksprache mit den amerikanischen Ureinwohnern wolle man sich „aufrichtig entschuldigen“, teilten die Rocker aus Kalifornien mit.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare