Am Mittwoch macht Schlecker dicht

Ehingen - Die 13.200 Beschäftigten der insolventen Drogeriekette Schlecker werden von kommenden Montag an freigestellt. Am Mittwoch haben sie ihren letzten Arbeitstag.

“Am Donnerstag werden die Freistellungen per Einschreiben verschickt“, sagte ein Sprecher der Insolvenzverwaltung am Montag der Nachrichtenagentur dpa. An diesem Mittwoch werden die Verkäuferinnen das letzte Mal an der Schlecker-Kasse stehen, denn um 15.00 Uhr werden die bundesweit 2800 Filialen endgültig geschlossen.

“Danach wird nur noch aufgeräumt“, sagte der Sprecher. An diesem Mittwoch und Donnerstag werde zudem der Gesamtbetriebsrat von Schlecker zusammenkommen, um Einzelheiten der Kündigungen zu besprechen. Im Juli sollen dann die Kündigungen an die Mitarbeiter herausgehen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare