Online-Kredit: Das müssen Sie wissen

+
Ein Online-Kredit verspricht viele Vorteile. Hier erfahren Sie, was Sie zum Darlehen per Internet wissen sollten.

Heute reicht eine stabile Internetverbindung aus, um Ihr Traumauto oder eine Immobilie zu finanzieren. Denn mit einem Online-Kredit erhalten Sie Ihr gewünschtes Darlehen ohne einen Termin bei einer Filialbank. Lesen Sie hier alle Vor- und Nachteile.

Online-Kredit: Das sind die Unterschiede zu einem Darlehen in einer Filialbank

Der Online-Kredit ist längst eine feste Größe unter den Finanzangeboten von Banken und Kreditinstituten. Wie eine Studie zeigt, interessieren sich immer mehr Deutsche für diese Form der Geldleihe. In der Regel ist ein Online-Kredit ein klassischer Ratenkredit. Das heißt, Sie leihen sich eine bestimmte Geldsumme und bezahlen den Betrag innerhalb der vereinbarten Laufzeit in monatlichen Raten zuzüglich der Zinsen zurück. Die Mindestlaufzeit beträgt wie beim Ratenkredit meist zwölf Monate.

Ein Online-Kredit unterscheidet sich von den Angeboten der Filialbanken vor allem darin, dass ihn für gewöhnlich Direktbanken vergeben. Das sind Finanzinstitute, die kein Filialnetz haben. Das spart ihnen Kosten – vor allem für ihr Personal. Diese Ersparnis reichen sie an potenzielle Kreditnehmer weiter. Sie als Interessent profitieren daher von günstigeren Zinsen als bei Angeboten von Filialbanken. Mittlerweile bieten allerdings auch klassische Geldhäuser Online-Kredite an.

Online-Kredit: Das sind die Vorteile

Bei einem Online-Kredit sparen Sie bares Geld. Sie erhalten Darlehen zu einem Zinssatz, der bis zu vier Prozent unter den Angeboten von Filialbanken liegt. Das entlastet Ihren Geldbeutel, weil die Kreditraten niedriger ausfallen.

Zudem profitieren Sie davon, dass Sie Ihren Kredit unkompliziert von zu Hause aus beantragen. Die nötigen Unterlagen kommen per Post zu Ihnen ins Haus. So sparen Sie sich den Weg zur nächsten Filialbank und sind nicht an deren Öffnungszeiten gebunden. Das Internet bietet Ihnen die Möglichkeit, sich umfassend über Kreditangebote zu informieren.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie in der Regel schon wenige Minuten nach Ihrem Antrag eine Information darüber erhalten, ob der Anbieter tendenziell Ihren Online-Kredit bewilligt.

Die Vorteile auf einem Blick: 

  • Sie erhalten ein Darlehen deutlich günstiger als bei einer Filialbank.
  • Spezielle Portale machen es Ihnen leicht, verschiedene Kreditangebote zu vergleichen.
  • Sie beantragen Ihren Kredit bequem von zu Hause aus – rund um die Uhr.
  • Sie schließen Ihren Online-Kredit schnell ab, da Sie in kurzer Zeit Rückmeldung auf Ihrer Antrag erhalten.

Online-Kredit: Das sind die Nachteile 

Zu den Nachteilen eines Online-Kredits gehört etwa, dass Sie beim Service Abstriche in Kauf nehmen müssen. Direktbanken bieten in der Regel keine individuelle Beratung an. Legen Sie Wert auf einen Ansprechpartner, der Sie persönlich betreut, profitieren Sie mehr von einer Filialbank.

Zudem versuchen Online-Kreditanbieter häufig, Ihnen Versicherungen oder andere Zusatzleistungen zu verkaufen, die meist teuer und unnütz sind. Dazu gehört etwa eine Restschuldversicherung. Diese übernimmt Ihre Ratenzahlungen, falls Sie als Kreditnehmer arbeitslos oder krank werden oder versterben. In der Praxis nutzt die Police wenig, da sie zahlreiche Klauseln enthält und das Geld erst nach langen Wartezeiten  fließt.

Beachten Sie zudem, dass Vorabzusagen bei einem Online-Kredit zunächst unverbindlich sind. Ihr Kreditanbieter prüft im Nachgang Ihre Angaben. Dazu verlangt er Unterlagen wie Ihre Gehaltsnachweise oder Kontoauszüge. Zudem kontrolliert er Ihre Identität.

Finanzinstitute sind dazu gesetzlich verpflichtet, wenn sie Online-Kredite vergeben. Daher kommt auf Sie noch ein Post-Ident-Verfahren oder ein modernes Video-Ident-Verfahren zu. Im ersten Fall suchen Sie eine Postfiliale in Ihrer Nähe auf und identifizieren sich mit Ihrem Personalausweis. Bequemer ist die digitale Variante – beim Video-Ident-Verfahren kommuniziert Ihr Anbieter mittels Videochat mit Ihnen und fotografiert Ihren Ausweis.

Fazit: Gerade, wenn Sie schnell Geld brauchen und daher ein Darlehen aufnehmen, sparen Sie mit einem Online-Kredit wertvolle Zeit. Wägen Sie gründlich ab, was Ihnen wichtiger ist – eine persönliche Betreuung in einer Filialbank oder niedrigere Zinsen und damit geringere Darlehenskosten. Für einen Online-Kredit spricht, dass Sie ihn schnell und unkompliziert abschließen. Informieren Sie sich vorab über die Konditionen der jeweiligen Anbieter – etwa über Vergleichsportale. So treffen Sie garantiert die richtige Entscheidung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare