Deutsches Handwerk erzielt Umsatzplus

+
Das deutsche Handwerk hat ein Umsatzplus von zwei Prozent erzielt.

Berlin - Das deutsche Handwerk bleibt auf Wachstumskurs. Im ersten Quartal 2012 stiegen die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk gegenüber dem Vorjahresquartal um 2,1 Prozent.

Das teilte das Statistische Bundesamt am Montag mit. Zugleich waren Ende März 2012 deutschlandweit 0,4 Prozent mehr Handwerker beschäftigt als Ende März 2011.

Den mit 4,7 Prozent größten Umsatzzuwachs verbuchte das Ausbaugewerbe. Im witterungsabhängigeren Bauhauptgewerbe sanken die Umsätze dagegen um 0,3 Prozent. Hauptgrund dafür sei die kräftige Frostperiode zu Jahresbeginn gewesen. 3,0 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahresquartal erzielte das Handwerk laut Statistik dagegen aus Aufträgen von Privatleuten.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare