EU-Handelsabkommen mit Südkorea besiegelt

+

Brüssel - Das als historisch geltende Freihandelsabkommen zwischen der EU und Südkorea ist beschlossene Sache. Für die internationalen Beziehungen ist eine wichtige Etappe erreicht.

Die Blockade Italiens sei überwunden worden, teilten die EU-Außenminister auf dem Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs am Donnerstag in Brüssel mit.

Die Italiener hatten sich gegen das eigentlich fertig ausgehandelte Abkommen gestemmt, weil sie ihre Autobranche vor einem massenhaften Import von südkoreanischen Kleinwagen schützen wollten.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare