Gekühlter Traubensaft 

Nach Skandal-Marketing: True Fruits verkauft Glühwein-Smoothie - „Ballert trotzdem“ 

+
True Fruits verkauft Glühwein-Smoothie - Der nächste Skandal?

Der Smoothie-Hersteller True Fruits wurde bereits häufig für seine Slogans als rassistisch oder sexistisch kritisiert. Nun bringt True Fruits einen Glühwein-Smoothie auf den Markt.

  • True Fruits sorgte mit diskriminierender Werbung für Aufsehen
  • Gründer von Smoothie-Hersteller von Kongress ausgeladen
  • Wird der Glühwein-Smoothie zum nächsten Skandal?

München - Für eine Überraschung im Supermarkt ist die Firma True Fruits immer gut. Besonders für Minderheiten hatte der Smoothie-Hersteller in der Vergangenheit einige unschöne Überraschungen parat im Regal stehen gehabt. Dem Marketing für die bunten Flaschen wurde zum Teil Diskriminierung vorgeworfen.

True Fruits verkauft Glühwein-Smoothie - Der nächste Skandal?

Slogans wie „Oralverzehr - schneller kommst du nicht zum Samengenuss“ oder „Bei Samenstau schütteln“ zu einem Chiasamen-Smoothie wurden als sexistisch kritisiert. Diverse Sprüche dachte sich True Fruits auch zu einer schwarzen Smoothie-Flasche im Sortiment aus: „Schafft es selten über die Grenze“ oder „Noch mehr Flaschen aus dem Ausland“, titelte die Firma hier.

Wegen dieser und ähnlicher Werbeaktionen haben Aktivisten einen Auftritt von True-Fruits-Gründer Nicolas Lecloux bei einem Marketing-Kongress verhindert. Auslöser für die Rücknahme der Einladung war die Aktion #truediskriminierung. 

True Fruits bietet Glühwein-Smoothie an - „Ballert trotzdem“

Nun bleibt also der Slot des True-Fruits-Gründers auf dem Kongress demonstrativ frei, wie die Welt berichtet. So kann sich Nicolas Lecloux voll und ganz auf die Vermarktung der neuesten Kreation konzentrieren - Dem Glühwein-Smoothie. Da die Säfte von True Fruits oftmals zum Frühstück verzehrt werden, sorgte das Produkt zunächst für Verwirrung. Schließlich beschreibt die Vorsilbe „Glühwein“ meist ein alkoholhaltiges Produkt. 

Glühwein-Smoothie von True Fruits verspricht Winterstimmung

Gerade in seiner flüssigen Form und der roten Farbe erinnert der True Fruits-Smoothie an das hochprozentige Getränk der Weihnachtsmärkte. Der Hinweis auf der festlich gestalteten Glasflasche gibt jedoch Entwarnung: „Ohne Alkohol - ballert trotzdem“. Unter dem Schriftzug fliegt ein Rentierschlitten vorüber, wie wuv.de zeigt.

Um dem Namen ihres Getränks gerecht zu werden hat True Fruits neben allerlei anderer Zutaten Orangenschale und Zimt in den gekühlten Traubensaft gemischt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare