1. wa.de
  2. Verbraucher

Tankrabatt in Deutschland zu Ende - die Spritpreise in Frankreich sinken

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Mit dem Ende des Tankrabatts in Deutschland sind die Spritpreise extrem gestiegen. Anders sieht es in Frankreich aus: Dort wurde der Rabatt erhöht.

Hamm - Drei Monate lang konnten die Deutschen vergleichsweise günstig tanken. Der Preis für einen Liter Super E10 sank zwischenzeitlich auf 1,60 Euro. Doch jetzt ist Schluss. Zum 1. September 2022 endete der Tankrabatt in Deutschland - und damit auch die Zeit des günstigen Tankens.

Die Spritpreise schossen in die Höhe. Kopfschütteln bei den deutschen Autofahrern - Freude hingegen bei den Franzosen. Im Nachbarland wurde der Rabatt noch einmal erhöht.

Tankrabatt in Deutschland endet - in Frankreich sinken die Spritpreise deutlich

Mit dem Tankrabatt hatte die Bundesregierung die Energiesteuer auf das von der EU erlaubte Mindestmaß gesenkt. Tanken wurde günstiger - eine finanzielle Entlastung in Zeiten, in denen alles teurer wird. Doch die Maßnahme war zeitlich begrenzt. Nach drei Monaten, mit Beginn des Septembers 2022, endete jetzt der Tankrabatt.

Rechnerisch könnte der Preis für Super E10 nun um 35 Cent und für Diesel um 17 Cent steigen. Erste Daten zeigen, dass die tatsächlichen Preisanstiege zunächst eher etwas unter diesen Werten lagen. Am letzten Abend vor Ende des Tankrabatts bildeten sich vor den Tankstellen lange Schlange. Bis die Aufhebung der Steuersenkung voll auf die Kunden durchschlägt, könnte es noch etwas dauern.

Günstig Tanken in Frankreich: Rabatt wird noch einmal erhöht

In Frankreich stellt sich die Situation etwas anders dar. Auch hier gibt es einen Tankrabatt („remise carburant“) - und der wurde in der Nacht zum Donnerstag noch einmal erhöht.  Statt bisher 18 Cent wird im September und Oktober auf dem Festland ein Nachlass von 30 Cent pro Liter Benzin oder Diesel gewährt. Auf Korsika und in einigen Überseegebieten gilt laut Wirtschaftsministerium ein geringerer Preisnachlass.

In den Folgemonaten soll der Tankrabatt aber auch in Frankreich abschmelzen. Im November und Dezember soll er auf dem Festland auf 10 Cent verringert werden und zum Jahresende ganz auslaufen.

Wer also nah an der Grenze zu Frankreich wohnt, für den könnte sich ein Abstecher ins Nachbarland lohnen.

Auch interessant

Kommentare