1. wa.de
  2. Verbraucher

Rückruf in Europa: Gesundheitsgefahr – Kinderprodukt enthält kritische Stoffe

Erstellt:

Kommentare

Das Europäische Schnellwarnsystem  RAPEX warnt vor Filzstiften.
Rückruf: Europäisches Schnellwarnsystem warnt vor Filzstiften. (Symbolbild) © picture alliance / Godong | Pascal Deloche, RAPEX; Collage: RUHR24

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX warnt aktuell vor Filzstiften für Kinder. Die betroffenen Stifte enthalten bedenkliche Stoffe.

Deutschland – Filzstifte hat wohl jedes Kind zu Hause. Das Angebot an Fasermalern ist mittlerweile unglaublich groß. Neben den bekannten Marken sind auch unzählige Stifte weniger geläufiger Hersteller in Discountern oder Online-Shops erhältlich. Aktuell warnen belgische Behörden über RAPEX vor Fasermalern, die hierzulande über Web-Shops vertrieben wurden.
Die zurückgerufenen Fasermaler sind mit einer bedenklichen Menge an Konservierungsstoffen belastet, weiß RUHR24*.

Die gefundenen Konservierungsstoffe sind starke Sensibilisatoren und könnten allergische Reaktionen hervorrufen. Die Fasermaler sollten daher nicht mehr verwendet werden. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare