Neue Bestellungen möglich

PS5 bestellen: Hoffnung für Playstation-Fans - Amazon nennt Startzeit für Bestellungen

Die PS5 ist endlich auch in Deutschland erschienen. Beim Vorbestellen gab es jedoch viel Frust bei Playstation-Fans. Es gibt aber gute Nachrichten.

Hamm - Am Donnerstag (19. November) ist die neue PS5 endlich auch in Deutschland erschienen - eine Woche nach der Verkaufsstart der neuen Konsole von Sony in den USA und Japan. Viele deutsche Playstation-Fans schauen jedoch in die Röhre. Wer nicht rechtzeitig vorbestellt hat, geht zum Release leer aus. In den Geschäften werden erst einmal keine PS5 stehen. Doch es gibt Hoffnung.

KonsolePlaystation 5 (PS5)
HerstellerSony
Erscheinungstag19. November 2020 (Europa)

PS5 bestellen: Online-Händler kündigen Aktion zum Release an

Die ersten Verkaufswellen der PS5 waren schnell vorbei - sehr zum Ärger der Playstation-Fans in Deutschland. Der Frust begann bereits in der Nacht der Enthüllung der neuen Konsole im September. Sony öffnete die Pre-order-Kanäle bereits in der Nacht. Viele erfuhren von der Möglichkeit der Vorbestellung erst am Morgen, doch da war es schon zu spät: In vielen Online-Shops war die PS5 nicht mehr verfügbar. Fans waren wütend, denn der Sony-Konzern hatte angekündigt, frühzeitig über den Termin für die Vorbestellung zu informieren.

Auch wenige Tage vor dem Verkaufsstart der PS5 in Europa am 19. November 2020 war die Lage nicht gut. Die neue Playstation ist flächendeckend ausverkauft. Viele Spielerinnen und Spieler sind frustriert, dass sie zum großen PS5-Konsolen-Launch leer ausgegangen sind.

Doch es gibt Hoffnung: Denn erste deutsche Händler haben angekündigt, dass pünktlich zum Release der PlayStation 5 offenbar eine dritte Vorbesteller-Welle der Konsole starten soll.

PS5: Amazon nimmt wieder Bestellungen entgegen - Gamestop lässt reservieren

Die Elektronik-Kette MediMax hat angekündigt, dass ab dem 19. November 2020, also pünktlich zum Release-Tag der Konsole, im Online-Shop wieder neue Vorbestellungen der PS5 möglich sein werden. Das Unternehmen machte in dem Zusammenhang jedoch noch einmal deutlich, dass zur Veröffentlichung keine Konsolen zum Verkauf in den Geschäften in NRW und Deutschland verfügbar sein werden. 

Der Online-Gigant Amazon hat Kunden per Mail darüber informiert, dass die Bestellungen am 19.11. um 13 Uhr beginnen. Allerdings sollte man dann wirklich sehr schnell sein, denn das Unternehmen gibt an, dass die Lagerbestände sehr begrenzt sind. Amazon möchte die eingegangenen Bestellungen schnellstmöglich versenden.

Am Tag des Verkaufsstarts am 19. November 2020 will auch Gamestop wieder die Möglichkeit bieten, die Playstation 5 reservieren zu lassen, schreibt Ingame.de*.

Der DualSense genannte Controller der Playstation 5 fällt schon optisch auf - noch interessanter sind aber die inneren Werte.

PS5: Neue Playstation kommt in zwei Editionen und mit DualSense-Controller

In diesen Online-Shops gibt es die PS5 von Sony:

Die PS5 gibt es in zwei Editionen: Die Standard Edition verfügt über ein BluRay-Laufwerk und kostet 499 Euro. Das Innenleben der Digital Edition ist identisch mit der Standard Edition, hat allerdings kein Laufwerk. Dafür kostet sie „nur“ 399 Euro.

Beiden Editionen der PS5 liegt der neue DualSense-Controller bei, mit dem Sonys Playstation 5 gegenüber seinem größten Konkurrenten, der bereits erschienenen Xbox Series X von Microsoft, punkten möchte. Der DualSense verfügt u.a. über dynamische Triggertasten und präzise Vibration. Shooter-Fans feiern bereits den DualSense-Controller* - *Ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Zacharie Scheurer/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare