Rezept zum Selbermachen

Neuer Kaffee-Trend: Dalgona ist out - jetzt wird Proffee getrunken

Neuer Lockdown, neuer Kaffee-Trend: Dalgona ist out, das neue In-Getränk aus TikTok ist Proffee. Es soll auch Sportler begeistern.

Hamm - Neben Corona war 2020 auch von einem Kaffee-Trend geprägt: Dalgona. Jetzt - mit weiteren Lockdowns und weiterhin viel Zeit zu Hause - gibt es ein Nachfolge-Getränk mit viel Koffein und Suchtpotenzial, das aber viel gesünder als die Kaffeespezialität aus Südkorea sein soll: Proffee. (News zum Coronavirus)

GetränkKaffee
Wortstammtürkisch kahve aus dem Arabischen قهوة qahwa
UrsprungAfrika

Proffee wird zum neuen Kaffee-Trend: Der Nachfolger von Dalgona soll gesünder sein

Durch das Video-Netzwerk TikTok wurde der Trend bekannt. Proffee ist eine Art Mix aus Proteinshake und Espresso oder Eiskaffee. Während Dalgona löslichen Kaffee zum Food-Trend avancierte, setzt Proffee auf den Fitness-Effekt.

Gerade im Corona-Lockdown werden auf TikTok immer wieder Rezepte gehypt, die dann durch die Küchen der Influencer und die sozialen Netzwerke ziehen. Dabei gehen auch Videos von kleinen Accounts viral.

Zu den aktuellen Trends zählen neben den Lockdown-Klassikern Bananenbrot und Sauerteigbrot auch die Baked-Feta-Pasta (Tomaten, Block Feta und Knoblauch werden im Ofen gegart und dann auf die Nudeln gegeben) und der Tortilla-Hack. Bei diesem Trick wird ein Tortilla-Fladen viermal eingeschnitten, dann unterschiedlich belegt, zusammengelegt und gebraten.

Proffee richtet sich an Sportler und verspricht Energie und Protein - das Rezept

Proffee will jedoch gesünder sein als die meisten Foodtrends der Corona-Krise, die mehr auf Gemütlichkeit setzen als Fitness-geeignet zu sein. Bereits der Name Proffee verrät die Hauptzutaten: Protein und Kaffee.

Wie lautet das Rezept? Der Kaffee-Trend wird aus einem fertigen Protein-Shake und kaltem Kaffee - oft mit Eis - gemixt. Relativ wenige Kalorien hat er jedoch nur, wenn das Getränk nicht noch mit weiteren Zutaten wie Sirup, Schlagsahne oder Schokolade verfeinert wird.

Das Rezept für eine Portion:

  • 1 oder 2 Tassen Espresso (pro Tasse 25ml)
  • Protein-Shake (am besten Vanille oder Schokolade)
  • Eiswürfel
  • Nach Geschmack: Schlagsahne, Schokoladensauce, Caramelsirup

Proffee wird oft im Marmeladenglas zusammengemischt. Um den Kaffee zuzubereiten, nutzen viele der TikTok-Nutzer etwa 2 bis 3 Tässchen Espresso auf Eis und füllen das Glas mit dem Protein-Shake auf.

Geeignet anstelle von Espresso ist auch Kaffee aus der Frenchpress oder Cold Brew Coffee (also im kalten Wasser extrahierter Kaffee).

Kaffee-Trend Proffee: Effekt für das Training ist umstritten

Auch der Trainingseffekt ist umstritten. Das Eiweiß in Protein-Shakes dient dem Muskelaufbau, das Koffein soll die Sportler wacher und leistungsstärker machen. Eigentlich nehmen aber gerade Kraftsportler, für die die Eiweißzufuhr vor allem gedacht ist, die Shakes nach dem Training zu sich.

Der Zeitpunkt, wann das Protein eingenommen wird, sei nicht relevant ist, solange die Tagesbilanz stimmt. Das sagt Marius Kirmse, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sportmedizin und -ernährung an der Ruhr-Universität Bochum, in einem Interview mit Welt.

Food-Trends im Lockdown: Dalgona und Proffee bringen Abwechslung in den Alltag

Wer Proffee aus Trainingszwecken zu sich nehmen will, sollte das Getränk vor dem Sport trinken, so der Sportwissenschaftler. Er rät jedoch eher dazu, den Eiweiß-Bedarf durch eine gesunde Ernährung, als durch Nahrungsergänzungsmittel, zu decken. Proffee sei ein Trendgetränk und kein Sportdrink.

@myweightlossadventures

Reply to @heidicarlson22 ##icedcoffee ##proteincoffee ##proffee ##starbies ##caloriedeficit ##caloricdeficit ##lowcalcoffee ##lowcal ##fatlosstips ##weightloss

♬ SugarCrash! - ElyOtto

Dalgona hingegen war immer deutlich als Lockdown-Produkt zu erkennen. Die Latte-Variation wurde als Internetphänomen während der Corona-Pandemie in Südkorea bekannt und besteht aus einer schaumigen Mischung, die zu gleichen Teilen aus Instantkaffee, Zucker und heißem Wasser besteht. Der Kaffeeschaum wird dann auf heiße oder kalte Milch gegeben.

Beide Internet-Trends sind Phänomene ihrer Zeit: Durch Quarantäne und die strengen Corona-Regeln gibt es für viele mehr Zeit, um in der Küche zu experimentieren. Getränke wie Proffee und Dalgona bringen Abwechslung in den Alltag.

Rubriklistenbild: © Köller

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare