„Wahnsinns Schnäppchen“

Kaufland schockiert mit Angebot: 10.000 Euro für Gartenstühle

Das Kaufland-Logo an einem Gebäude.
+
Hat Kaufland da ein bisschen übertrieben? Die Preise für Klappstühle aus Kunststoff lagen im fünfstelligen Bereich.

Erst kürzlich hat Discounter Kaufland den Online-Marktplatz von Real übernommen. Nun machte ein Kunde dort eine kuriose Entdeckung.

Neckarsulm - Im neuen Online-Shop von Kaufland machte ein Kunde jetzt eine kuriose Entdeckung: Verstellbare Gartenstühle aus Kunststoff wurden für knapp 10.000 Euro angeboten - ein „Wahnsinns Schnäppchen“. Sichtlich amüsiert teilte der Kunde auf Facebook seine Beobachtung an Kaufland mit. Er hatte die Lacher auf seiner Seite. Wie BW24* berichtet, traute ein Kaufland-Kunde seinen Augen nicht: Gartenstühle für 10.000 Euro im Angebot.

Real endgültig ausgelöscht: Supermarkt-Riese Kaufland übernimmt Bereich, in dem er bisher versagt hat (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von Ippen.Media.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare