1. wa.de
  2. Verbraucher

Netflix, Amazon, Disney: Das sind die perfekten Filme zu Halloween im Stream

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Schinzig

Kommentare

Halloween ist ein Tag, um Horrorfilme zu schauen. Bei der Masse an Titeln verliert man schnell den Überblick. Das sind die Streaming-Tipps für das Gruselfest.

Hamm - Halloween naht. Und damit der Tag, an dem Kinder, Eltern und Junggebliebene verkleidet von Tür zu Tür ziehen und Süßigkeiten sammeln sowie gruselige Kostümpartys feiern - in diesem Jahr natürlich unter Einhaltung bestimmter Regeln. Der Feiertag bietet aber auch die perfekte Möglichkeit für einen Videoabend mit Horrorfilmen - vor allem, weil das Wetter an dem Gruseltag 2021 eher ungemütlich werden soll. Anlässlich des 31. Oktobers haben Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ einige spannende neue Grusel-Highlights ins Programm genommen.

FeiertagHalloween
Datum31. Oktober
SymbolKürbis

Halloween auf Netflix: Die perfekten Horrorfilme im Stream

Eine Filmreihe, die wie perfekt für Halloween geeignet ist, feierte kurioserweise bereits im Sommer auf Netflix Premiere. Die drei Teile von „Fear Street“ erzählen die Geschichte eines verfluchten Dorfes in den Jahren 1994, 1978 und 1666 und eignen sich perfekt dazu, nun wiederentdeckt zu werden. Viele Verwiese auf diverse Epochen des Genres Horror, direkt ein ganzer Haufen durchgedrehter Killer, ein sich über alle drei Filme erstreckender Handlungsbogen und brutale Morde bieten den richtigen Mix für einen gelungenen Filmabend für Erwachsene an Halloween.

Falls Kinder oder zartbesaitete Familienangehörige gerne mit vor dem Bildschirm sitzen wollen, bietet Netflix genug Alternativen. Neben diversen Halloween-Specials zu beliebten Charakteren aus Animationsfilmen lassen sich im digitalen Angebot des Streamingdienstes alle drei Teile der beliebten Reihe „Hotel Transsilvanien“ finden.

Amazon Prime Video: Klassiker und Neuheiten für Halloween

Für volljährige Abonnenten steht bei Amazon Prime Video eine ganz frisch produzierte Serienumsetzung des Slasher-Klassikers „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ zum gratis Anschauen bereit. Auch die auf Horrorfilme spezialisierte Produktionsfirma Blumhouse hat extra für den Streamingdienst unter dem Label „Welcome to the Blumhouse“ vier neue Gruselstreifen entwickelt: „Bingo Hell“, „Black as Night“, „Madres - Der Fluch“ und „The Manor“.

Ein Tipp für den besonders anspruchsvollen Zuschauer: Auch der Arthouse-Horrorfilm „Midsommar“ ist noch bei Amazon Prime Video im Programm. Kinder und Jugendliche dürfen bedenkenlos beim familientauglichen Geisterfilm „Casper“ aus dem Jahr 1995 mitschauen. Auch der Klassiker „Die Addams Family“ (1991) ist durchaus für ältere Kinder und Jugendliche geeignet.

Halloween auf Disney+: Viele Gruselfilme für die ganze Familie

Bei dem Namen Disney denken die meisten vor allem an jugendfreie Unterhaltung. Aber bei dem Streamingdienst des Konzerns mit dem Mausmaskottchen sollte man sich nicht irren: Auch hier sind Titel zu finden, bei denen es derber zugeht. So werden dort im Wochen-Rhythmus neue Folgen der Horror-Anthologie-Serie „American Horror Stories“ eingestellt, die definitiv nichts für Zartbesaitete ist.

Sicher Gruseln: Zu Halloween auf kindgerechte Filme achten
Halloween bietet den perfekten Rahmen, um gruselige Filme zu schauen. Netflix, Amazon und Disney bieten dafür das richtige Angebot. (Symbolbild) © Sophia Reddig / dpa

Natürlich kommen Kinder und Jugendliche dennoch bei Disney+ auf ihre Kosten. Unter anderem geben sich die beliebten Muppet-Puppen in einem extra für den Streamingdienst produzierten Grusel-Special die Ehre. In „Muppets Haunted Mansion“ muss Charakter Gonzo die Halloween-Nacht an einem besonders gruseligen Ort verbringen. Fans von „Star Wars“, „Lego“ und Halloween kommen gleichermaßen auf ihre Kosten, wenn in „Lego Star Wars Gruselgeschichten“ - nunja - Gruselgeschichten im „Star Wars“-Universum mit Lego-Figuren erzählt werden.

Klassiker zu Halloween: Diese Horrorfilme im Stream sind besonders beliebt

Es müssen nicht immer die neuen Produktionen sein. Halloween bietet sich auch hervorragend an, um Lücken im Filmwissen zu schließen. Denn auf den verschiedenen Streamingdiensten stehen einige besonders beliebte Klassiker zur Verfügung. Für Fans von Stephen King und Regie-Ikone Stanley Kubrick steht der Klassiker „Shining“ (1980) zur Verfügung. Auf Disney Plus stehen „Das Omen“ von Regisseur Richard Donner aus dem Jahr 1976, „Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt“ (Ridley Scott, 1979) oder „Die Fliege“ (David Cronenberg, 1986) bereit.

Als wahrer Halloween-Liebling für die ganze Familie hat sich auch „Halloweentown - Meine Oma ist ne Hexe!“ (1998) in den vergangenen Jahren herausgestellt - ebenfalls auf Disney+ abrufbar. Nutzer von Amazon Prime Video sollten sich wiederum unbedingt ansehen, wie in John Carpenters „Halloween“ von 1978 Killer Michael Myers Babysitterinnen terrorisiert.

Und wenn es auch kein wirklicher Beitrag zum Genre Horror ist: Eventuell bietet sich eine Sichtung der Serie „Squid Game“ an Halloween an. Denn die Produktion aus Südkorea ist nicht nur ein so riesiger Hit für Netflix geworden, dass viele Leute auf eine Staffel 2 warten. Mit ihrem außergewöhnlichen Artdesign ist sie auch zur Inspiration für viele Menschen geworden, die sich an Halloween verkleiden wollen. Denn „Squid Game“-Kostüme sind aktuell extrem beliebt.

Auch interessant

Kommentare