1. wa.de
  2. Verbraucher

Fruchtfliegen bekämpfen: Diese Hausmittel helfen am besten gegen die Insekten

Erstellt:

Von: Kristina Köller

Kommentare

Fruchtfliegen sind im Sommer Plagegeister in der Küche. Doch Sie können vorbeugen. Wenn es schon zu spät ist, werden Sie die Insekten mit diesen Tricks los.

Hamm - Sie schwirren über dem Obstkorb oder dem Mülleimer, sind gefühlt überall - und man hat keinen Schimmer, wie man sie wieder loswerden soll: Fruchtfliegen. Insbesondere im Sommer passiert es schnell, dass die Küche von ihnen heimgesucht wird.

InsektFruchtfliege
Wissenschaftlicher NameTephritidae
Artenca. 4700 in 500 Gattungen

Fruchtfliegen bekämpfen - Falle bauen mit diesen Hausmitteln

Der Kern des Problems ist, dass sich Fruchtfliegen in Windeseile vermehren. Fliegt heute eine durch die Küche, sind die Plagegeister wenige Tage später schon nicht mehr zählbar. Das Weibchen legt bis zu 400 Eier auf einmal ab, was zu der schnellen Vermehrung führt.

Genau deshalb ist schnelles Handeln gefragt, wenn man eine Fruchtfliege entdeckt. Wer einige Tipps beherzigt, kann dem Problem aber auch von vornherein vorbeugen.

Ein weiterer Tipp: Wenn Sie den Verdacht haben, dass Fruchtfliegen Eier auf Obst und Gemüse abgelegt haben, tauchen Sie es vorsichtshalber in ein Essigbad. Das kann dabei helfen, einige Eier der Fliegen zu vernichten.

Fruchtfliegen loswerden mit Essig und Spülmittel

Für Prävention ist es schon zu spät? Dann können Sie Fruchtfliegen mit Fallen zu Leibe rücken. Und die lassen sich auch mit relativ einfachen Mitteln selbst bauen - etwa indem man eine Glas mit Apfelessig, zwei Tropfen Spülmittel und ein bisschen Wasser füllt, und dieses neben den Obstkorb stellt. Statt Apfelessig und Wasser kann man auch Essig und Rotwein zu gleichen Teilen nehmen. Die süßliche Flüssigkeit lockt die Fliegen an, das Spülmittel setzt die Oberflächenspannung des Wassers herab. Die Fliegen können sich nicht mehr an der Oberfläche halten und ertrinken.

Ein einfaches Mittel soll Wissenschaftlern zufolge auch das Süßungsmittel Erythrit aus der Drogerie oder dem Supermarkt sein. Eine Schale davon als Pulver oder mit Wasser zu einer Lösung vermengt lockt die Plagegeister an. Allerdings hat Erythrit eine zugleich lähmende wie tödliche Wirkung auf die Insekten. Der Vorteil: Erythrit ist geruchlos und wärmestabil - und für den Menschen ist es verzehrbar.

Fruchtfliegen in der Küche sind lästig. Wie man die Plagegeister loswird.
Fruchtfliegen in der Küche sind lästig. Wie man die Plagegeister loswird. © Daniel Naupold/dpa

Fruchtfliegenfalle kaufen - so baut man eine Lebendfalle

Wer nicht selbst zur Tat schreiten möchte, kann auch eine spezielle Fruchtfliegenfalle kaufen und aufhängen. Daran bleiben die Insekten kleben. Wieder andere Fallen funktionieren ähnlich wie die selbstgebauten. Die Fruchtfliegen werden von einer Flüssigkeit in einen Behälter gelockt, aus dem sie nicht wieder herauskommen. Sie ertrinken dann. Nachteil: Die im Handel erhältlichen Fallen sind vergleichsweise teuer.

Wer die Fliegen fangen, aber nicht töten möchte, kann auch eine Lebendfalle bauen. Dafür einen Köder, zum Beispiel eine Bananenschale, in eine Glas geben. Das ganze dann mit einer durchlöcherten Cellophan-Folie überspannen. Sobald ein paar Tierchen gefangen sind, das Glas nach draußen bringen und sie freilassen.

Fruchtfliegen: Diese natürlichen Mittel vertreiben die Plagegeister

Gegen Fruchtfliegen soll auch Heiligenkraut - Olivenkraut genannt - helfen, das man als getrockneten Strauß in der Küche aufhängt. Ein paar frisch gepflückte Tomatenblätter um den Obstkorb, eine Basilikum-Pflanze oder eine mit Nelken gespickte halbe Zitron sollen die Plagegeister ebenfalls vertreiben.

Alternativ kann man sich auch eine fleischfressende Pflanze wie Fettkraut, Sonnentau oder Venusfliegenfalle anschaffen und diese an einen hellen Standort stellen.

Auch Mücken sind extrem nervig und ihre Stiche jucken oftmals höllisch. Mit diesen Tricks finden Sie Mücken in Ihrer Wohnung. Im Sommer sind sie aber nicht das einzige lästige Übel. Auch geschwollene Beine machen uns bei Hitze das Leben schwer. Einige Lebensmittel können helfen.

Auch interessant

Kommentare