1. wa.de
  2. Verbraucher

Lohnt sich der Umstieg auf ein E-Auto? Darauf sollten Sie beim Umstieg auf Elektro achten

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Die Fahrt zur Tankstelle ist frustrierend. Die Spritpreise sind sehr hoch - und die Nachfrage nach E-Autos steigt. Lohnt sich der Umstieg auf ein Elektroauto?

Hamm - Wer schon immer mit dem Umstieg aufs Elektroauto geliebäugelt hat, der wird aktuell stärker denn je darüber nachdenken. Durch den Krieg in der Ukraine schießen die Spritpreise durch die Decke. Die Kosten belaufen sich derzeit bei Diesel auf rund 2,30 Euro je Liter und bei Benzin durchschnittlich auf 2,20 Euro (Stand: 11. März). Eine Entspannung ist zunächst nicht in Sicht. Da stellt sich die Frage: Ist es sinnvoll, jetzt ein E-Auto zu kaufen?

Beim Umstieg vom Verbrenner auf ein Elektroauto muss einiges beachtet werden. Es reicht nicht, nur die Kosten für Kraftstoff und Strom gegeneinander abzuwägen. Ralf Collatz, Pressesprecher des ADAC in NRW, sagt deshalb im Gespräch mit wa:de: „Der Kauf eines E-Autos ist eine Entscheidung, die wohlbedacht sein muss. So etwas kann man nicht in drei Stunden entscheiden.“

Spritpreise explodieren: Lohnt sich der Kauf eines E-Autos jetzt?

Der Experte verweist auf mehrere Faktoren: vom Kaufpreis über die Lieferzeit und laufende Kosten bis hin zu den eigenen Lebensumständen, die zu einem E-Auto passen müssen. Folgendes sollten Autofahrer beachten, wenn sie mit einem Elektroauto liebäugeln:

E-Auto ja oder nein? Es wird sich wirtschaftlich rechnen, aber ...

Beim Umstieg auf ein Elektrofahrzeug gibt es also eine Menge zu beachten. „Für viele würde es sich wirtschaftlich rechnen“, sagt Ralf Collatz. Allerdings sieht er Aspekte wie Zeitpunkt, Kaufpreis und laufende Kosten zunächst als nebensächlich an. In erster Linie stehe für ihn im Vordergrund, „ob diese Art der Mobilität für den Einzelnen überhaupt in Frage kommt.“

Eine Kaufentscheidung aufgrund der aktuellen Spritpreise ergebe also nur bedingt Sinn. Wer im Zweifel über ein Jahr auf sein E-Auto warten muss, wird das Preisproblem an der Tankstelle kurzfristig nicht lösen können.

Ein Elektroauto an einem Schnellladepark in der Nähe des Kamener Kreuzes an einer Ladesäule geladen. Experten für E-Mobilität rechnen 2022 in Nordrhein-Westfalen mit einer weiterhin stark steigenden Anzahl von reinen Elektroautos.
Die Nachfrage nach Elektroautos steigt - zuletzt vor allem durch die explodierenden Spritpreise. Lohnt sich der Umstieg? © Bernd Thissen/dpa

Wer Benzin tankt, wird sich in diesen Tagen Fragen, ob es sich, lohnt, Super E10 zu tanken. Viele Autofahrer sind sich zudem unsicher, ob ihr Fahrzeug den Biosprit überhaupt verträgt. Wer Sprit wegen der steigenden Preise zuhause lagern möchte, muss einige Regeln beachten. Außerdem warnt der ADAC davor, Öl statt Diesel zu tanken. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare