Gefahr beim Online-Shopping

Bezahlen mit Klarna: Verbraucherzentrale warnt vor versteckten Kosten

Kunde bestellt am Laptop online
+
Beim Online-Shopping bietet Klarna scheinbar eine sichere Variante zur Zahlung mit Kreditkarte. Doch auch dort gilt es, wachsam zu sein.

Kunden, die über Klarna beim Online-Shopping zahlen, sollten genau auf die Rechnung schauen. Ansonsten drohen zusätzliche Kosten.

Deutschland - Wer gerne über das Internet einkauft, hat verschiedene Möglichkeiten, seine Ware zu bezahlen. Eine bekannte und sichere Option ist es, erst nach Erhalt der Pakete den Betrag zu überweisen. RUHR24 kennt die Details zu den Gefahren beim Online-Shopping mit Klarna zur Bezahlung der Rechnung*.

Auch, wenn das System des schwedischen Unternehmens Klarna zunächst vertrauenswürdiger erscheint als die Eingabe von Kreditkarten-Daten, ist Vorsicht geboten. Daher warnt die Verbraucherzentrale aktuell davor, leichtfertig über das beliebte System zu bestellen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare