1. wa.de
  2. Verbraucher

ING-Kunden: Online-Banking künftig per App und photoTan-Generator möglich

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Es gibt eine Änderung bei der Bank ING. Kunden können sich eine App herunterladen, um das Online-Banking zu nutzen. Auch ein Generator ist nutzbar.

Hamm - Doppelt hält besser - so denkt auch die ING. In den kommenden Monaten soll eine Neuerung eingeführt werden, die besonders Kunden beim Online-Banking betrifft. Die müssen sich nun eine ganze bestimmte App herunterladen.

ING-Kunden: Online-Banking künftig per App und photoTan-Generator möglich

Über eine Support-Seite hat die ING eine Änderung beim Online-Banking angekündigt. In den kommenden Monaten soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeführt werden. Demnach sollen Kunden der ING sich die ING-Banking-App „Banking to go“ herunterladen oder den ING photoTAN-Generator nutzen. Lediglich darüber und nach einer zusätzlichen Verifizierung ist es möglich, sind online in das Bank-Konto einzuloggen.

Wann genau die Umstellung erfolgen wird, ist noch offen. Gleichbedeutend ist die Neuerung beim Online-Banking bei der ING mit dem Ende für ältere Sicherheitsstandards. Aktuell genutzt wird noch der sogenannte „DiBa Key“, der aus sechs Ziffern besteht. Bei jedem Login werden zufällig zwei davon abgefragt.

ING: Kunden können beim Online-Banking künftig App nutzen

Ebenso abgeschafft werden mTAN sowie iTAN, die schon seit April 2021 nach und nach eingestellt werden. Bei diesem Verfahren werden vorgefertigte Codes per SMS an die Bank-Kunden gesendet, die beim Login verwendet werden müssen. Damit ist die ING nicht unbedingt Vorreiter. So setzt beispielsweise die Sparkasse auf eine eigene App, über die sogenannte Push-TANs an die Kunden gesendet werden.

Ohnehin befindet sich das Banking im Wandel. So soll die EC-Karte, beinahe im Portmonee jedes Deutschen, vor dem Aus stehen. Für die Nutzung zieht die ING seit März 2022 monatlich bereits 0,99 Euro ein. Besonders mit der Anpassung auf Deutschlands Nachbarländer setzen Banken mehr und mehr auf Visa oder Mastercard.

Auch interessant

Kommentare