1. wa.de
  2. Verbraucher

Allerheiligen 2021: Feiertag in diesen Bundesländern (1. November)

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Am 1. November 2021 ist Allerheiligen. Nicht in allen Bundesländern ist am Montag ein Feiertag. Hier erfahren sie, welche Geschäfte geöffnet haben.

Hamm - Allerheiligen fällt wie immer auf den 1. November. Im Jahr 2021 ist das ein Montag. Doch nicht in allen Bundesländern ist Allerheiligen ein gesetzlicher Feiertag. In den überwiegend katholisch geprägten Bundesländern handelt es sich um einen stillen Feiertag, die orthodoxen Kirchen begehen den Tag am ersten Sonntag nach Pfingsten.

FeiertagAllerheiligen
ArtStiller Feiertag
DatumMontag, 1. November 2021

Allerheiligen 2021: In diesen Bundesländern ist der 1. November ein Feiertag

Doch was wird an Allerheiligen überhaupt gefeiert? Der Feiertag reicht zurück ins vierte Jahrhundert. In der katholischen Kirche gibt es fast 7.000 Heilige und Selige. Viele von ihnen gehen zurück auf die Amtszeit von Papst Johannes Paul III. In seinen 26 Jahren als kirchliches Oberhaupt hatte er 482 Personen heiliggesprochen. Diese werden am 1. November verehrt. Zu dem Anlass tragen Priester weiße Gewänder als Zeichen von Reinheit und Freude des Festes.

Viele Menschen in Nordrhein-Westfalen und deutschlandweit nutzen Allerheiligen für vielerlei Aktivitäten. Der Gang zum Friedhof gehört für die Meisten am 1. November 2021 dazu, um Gräber ihrer Liebsten mit Blumen (zumeist Astern und Chrysanthemen) zu schmücken. Zudem werden zahlreiche Lichter angezündet. Auch Gräbersegnungen finden statt.

Allerheiligen ist ein wichtiges christliches Fest, bei dem es auch um eine ansehnliche Grabbepflanzung geht. Hintergründe und Bräuche zu Allerheiligen* erklärt 24garten.de*.

Allerheiligen 2021: Fünf Bundesländer vom Feiertag am 1. November betroffen

Allerdings ist Allerheiligen nicht überall in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Ähnliches gilt für den Reformationstag am 31. Oktober 2021. In den folgenden fünf Bundesländern dürfen am 1. November keine öffentlichen Tanzveranstaltungen durchgeführt und laute Musik von 2 Uhr bis 0 Uhr (Bayern) oder von 5 Uhr bis 18 Uhr (NRW) gespielt werden:

Allerheiligen 2021: Feiertag am 1. November auch in zahlreichen Ländern in Europa

Betroffen von dieser Regelung sind Diskotheken, Tanzveranstaltungen, Live-Musik, Spielhallen und Stripteasedarbietungen. Doch nicht nur in Deutschland, auch in den folgenden Ländern wird Allerheiligen am 1. November 2021 gefeiert:

Während in Belgien für Beamte sogar Allerseelen (2. November) ein Feiertag ist, haben die Niederlande Allerheiligen als Feiertag 1960 abgeschafft. In den betroffenen Bundesländern Deutschlands hingegen haben fast alle Geschäfte am Montag, 1. November 2021, zu Allerheiligen geschlossen. Wer dringend noch einen Einkauf erledigen muss, kann auf einige Läden in Bahnhöfen, Flughäfen oder Tankstellen zurückgreifen - oder einen Abstecher in die Niederlande machen, wo Einkaufen am Feiertag möglich ist. Auch einige Bäcker haben geöffnet für frische Brötchen am Feiertag - zumindest in NRW.

Einkaufen an Allerheiligen? Am Feiertag am 1. November haben Supermärkte und andere Geschäfte geschlossen. Doch es gibt Ausnahmen - auch in NRW. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare