"Alleinige Schuld“

Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn

Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Wegen Unglück in Bad Aibling: Bahngesellschaft verbietet Handyspiele im Stellwerk
Wegen Unglück in Bad Aibling: Bahngesellschaft verbietet Handyspiele im Stellwerk
Wegen Unglück in Bad Aibling: Bahngesellschaft verbietet Handyspiele im Stellwerk
Experte im Prozess von Bad Aibling: Eindeutiger Verstoß
Experte im Prozess von Bad Aibling: Eindeutiger Verstoß
Experte im Prozess von Bad Aibling: Eindeutiger Verstoß
Fahrdienstleiter: „Ich habe mir eine große Schuld aufgeladen“
Fahrdienstleiter: „Ich habe mir eine große Schuld aufgeladen“
Die Bilder zum Prozessauftakt gegen den Fahrdienstleiter
Die Bilder zum Prozessauftakt gegen den Fahrdienstleiter
Die Bilder zum Prozessauftakt gegen den Fahrdienstleiter
Prozess um Zugunglück: Das passierte am ersten Tag

Prozess um Zugunglück: Das passierte am ersten Tag

Traunstein - Nach dem Zugunglück bei Bad Aibling muss sich seit diesem Donnerstag ein Fahrdienstleiter wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung verantworten. In unserem Ticker können Sie den Prozessauftakt nachlesen.
Prozess um Zugunglück: Das passierte am ersten Tag
Zugunglück von Bad Aibling: Weiteres Opfer verstorben

Zugunglück von Bad Aibling: Weiteres Opfer verstorben

Bad Aibling - Das schreckliche Zugunglück von Bad Aibling hat ein weiteres Todesopfer gefordert. Am Mittwoch, über zwei Monate nach der Katastrophe, verstarb ein Opfer des Unglücks in einer Münchner Klinik.  
Zugunglück von Bad Aibling: Weiteres Opfer verstorben
Zugunglück bei Bad Aibling: Fahrdienstleiter spielte am Handy

Zugunglück bei Bad Aibling: Fahrdienstleiter spielte am Handy

Bad Aibling - Die Polizei hat den Fahrdienstleiter, der beim Zugunglück nahe Bad Aibling vor zwei Monaten Schicht hatte, festgenommen. Bei den Ermittlungen hat sich Gravierendes herausgestellt.
Zugunglück bei Bad Aibling: Fahrdienstleiter spielte am Handy
Bad Aibling plant Gedenkstätte für die Opfer des Unglücks

Bad Aibling plant Gedenkstätte für die Opfer des Unglücks

Bad Aibling - Nach dem schweren Zugunglück von Februar plant Bad Aibling eine Gedenkstätte. Der ungefähre Standort ist schon bekannt, sie soll aber noch in diesem Jahr erbaut werden.
Bad Aibling plant Gedenkstätte für die Opfer des Unglücks
Nach Zugunglück bei Bad Aibling: Neue Funkgeräte für die Bahn?

Nach Zugunglück bei Bad Aibling: Neue Funkgeräte für die Bahn?

Bad Aibling - Elf Menschen starben Anfang Februar bei dem Zugunglück nahe Bad Aibling. Nun gibt es neue Erkenntnisse: Offenbar geht das Bahnunglück auf eine tragische Verkettung mehrerer Irrtümer zurück.
Nach Zugunglück bei Bad Aibling: Neue Funkgeräte für die Bahn?
Bahn: Kein Notfallfunk auf 330 Kilometern Strecke

Bahn: Kein Notfallfunk auf 330 Kilometern Strecke

Stuttgart - Ein Fahrdienstleiter der Bahn setzt einen Notruf an einen Lokführer ab. Kann es sein, dass dieser gar nicht ankommt? Das ist der Kern einer Sicherheitsdiskussion nach dem Zugunglück von Bad Aibling.
Bahn: Kein Notfallfunk auf 330 Kilometern Strecke
Elf Tage nach der Katastrophe: Züge rollen wieder

Elf Tage nach der Katastrophe: Züge rollen wieder

Bad Aibling - Auf einem Teil des Abschnitts der Unglücksstrecke bei Bad Aibling gibt es nach einem Bericht der „Stuttgarter Zeitung“ ein großes Funkloch. Die Deutsche Bahn dementiert das.
Elf Tage nach der Katastrophe: Züge rollen wieder
Spendenaktionen nach Zugunglück: So werden Angehörige und Helfer unterstützt

Spendenaktionen nach Zugunglück: So werden Angehörige und Helfer unterstützt

Bad Aibling - Das Zugunglück bei Bad Aibling hat viele Menschen dazu bewegt, Angehörige der Todesopfer zu unterstützen. Einige Spendenaktionen wurden bereits ins Leben gerufen.
Spendenaktionen nach Zugunglück: So werden Angehörige und Helfer unterstützt
Zugunglück in Bad Aibling: Politiker beraten über Konsequenzen

Zugunglück in Bad Aibling: Politiker beraten über Konsequenzen

Bad Aibling/Berlin - Viele Opfer und Angehörige quälte die Ungewissheit. Nun ist klar, dass der Zusammenstoß zweier Züge in Bad Aibling auf menschliches Versagen zurückgeht. Die Politik will über Konsequenzen sprechen.
Zugunglück in Bad Aibling: Politiker beraten über Konsequenzen
Polizei: Menschliches Versagen war Ursache für Zugunglück

Polizei: Menschliches Versagen war Ursache für Zugunglück

Bad Aibling - Eine Woche nach dem Zugunglück von Bad Aibling mit elf Todesopfern führen die Ermittler die Ursache auf menschliches Versagen beim Fahrdienstleiter zurück.
Polizei: Menschliches Versagen war Ursache für Zugunglück
Ermittler äußern sich zur Ursache von Bad Aiblinger Zugunglück

Ermittler äußern sich zur Ursache von Bad Aiblinger Zugunglück

Bad Aibling - Darauf warten nicht nur die Hinterbliebenen der Opfer: Was war die Ursache für das schwere Zugunglück bei Bad Aibling mit elf Toten und 80 Verletzten? Am Dienstag gibt es erste Antworten auf diese Frage.
Ermittler äußern sich zur Ursache von Bad Aiblinger Zugunglück
Aufräumarbeiten in Bad Aibling: Gleise werden repariert

Aufräumarbeiten in Bad Aibling: Gleise werden repariert

Bad Aibling - Nach dem schweren Zugunglück bei Bad Aibling mit elf Toten beginnen am Montag die Reparaturarbeiten am Gleis.
Aufräumarbeiten in Bad Aibling: Gleise werden repariert
Gedenkgottesdienst in Bad Aibling: Bilder

Gedenkgottesdienst in Bad Aibling: Bilder

Bad Aibling - Zum Gedenken an die Opfer des schrecklichen Zugunglücks fand am Sonntag ein Gottesdienst in Bad Aibling statt. Die Bilder.
Gedenkgottesdienst in Bad Aibling: Bilder
Gedenkgottesdienst in Bad Aibling: "Unendlicher Schmerz"

Gedenkgottesdienst in Bad Aibling: "Unendlicher Schmerz"

Bad Aibling - Das Zugunglück von Bad Aibling hat elf Menschen das Leben gekostet, viele wurden verletzt - manche ringen mit dem Tod. Am Sonntag kamen Trauernde und Retter zu einem Gedenkgottesdienst zusammen. 
Gedenkgottesdienst in Bad Aibling: "Unendlicher Schmerz"
Nach Zugunglück: Ermittler wollen Unfall rekonstruieren

Nach Zugunglück: Ermittler wollen Unfall rekonstruieren

Bad Aibling - Nach dem Zugunglück bei Bad Aibling fahnden die Ermittler weiterhin nach den Gründen für die verheerende Kollision. Bleiben Sie in unserem Ticker weiterhin auf dem Laufenden.
Nach Zugunglück: Ermittler wollen Unfall rekonstruieren
Regen behindert Aufräumarbeiten nach Zugunfall

Regen behindert Aufräumarbeiten nach Zugunfall

Bad Aibling - Noch immer liegen Trümmerteile auf den Gleisen nahe Bad Aibling. Die Arbeiter wollen die Reste der Zugkatastrophe noch an diesem Samstag wegschaffen. Doch das Wetter macht die Sache komplizierter.
Regen behindert Aufräumarbeiten nach Zugunfall
Zugunglück: Helfer kommen an ihre Grenzen

Zugunglück: Helfer kommen an ihre Grenzen

Bad Aibling - Bilder von Verletzten, Toten - wie hält man das aus? Wolfram Höfler, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Bad Aibling, ist seit 45 Jahren im Geschäft. Er weiß, was das heißt: Bilder eines Einsatzes verarbeiten. Dafür bekommen die …
Zugunglück: Helfer kommen an ihre Grenzen
Zugunglück von Bad Aibling: Blackbox gefunden - die Bilder

Zugunglück von Bad Aibling: Blackbox gefunden - die Bilder

Bad Aibling - In Bad Aibling werden die größten Trümmer abtransportiert. Auch der dritte Fahrtenschreiber taucht auf.
Zugunglück von Bad Aibling: Blackbox gefunden - die Bilder
Unglück von Bad Aibling: Mann stirbt in Klinik - Elfter Toter

Unglück von Bad Aibling: Mann stirbt in Klinik - Elfter Toter

Bad Aibling - Tag zwei nach dem schweren Zugunglück von Bad Aibling: Wir berichten weiterhin live von der Unfallstelle bei Rosenheim zwischen Kolbermoor und Bad Aibling.
Unglück von Bad Aibling: Mann stirbt in Klinik - Elfter Toter
Zugunglück bei Bad Aibling: Bilder von der Unfallstelle

Zugunglück bei Bad Aibling: Bilder von der Unfallstelle

Bad Aibling - Nach dem schweren Zugunglück mit zehn Toten im oberbayerischen Bad Aibling sind am  Donnerstag die Bergungsarbeiten fortgesetzt worden - Ende der Woche sollen sie beendet sein.
Zugunglück bei Bad Aibling: Bilder von der Unfallstelle
Seelsorger: Schreie der Angehörigen schwer zu ertragen

Seelsorger: Schreie der Angehörigen schwer zu ertragen

Bad Aibling/München - Sie kommen, wenn das Unfassbare passiert ist: Nach dem Zugunglück in Bad Aibling betreuen Notfallseelsorger Verletzte, Angehörige und Rettungskräfte. Eine schwierige Situation - für alle.
Seelsorger: Schreie der Angehörigen schwer zu ertragen
Unglück bei Bad Aibling: "Furchtbare Tragödie für ganz Bayern"

Unglück bei Bad Aibling: "Furchtbare Tragödie für ganz Bayern"

Bad Aibling - Einen Tag nach dem schweren Zugunglück bei Bad Aibling geht die Suche nach der Ursache weiter. Horst Seehofer besuchte die Unfallstelle. Wir berichten im Live-Ticker.
Unglück bei Bad Aibling: "Furchtbare Tragödie für ganz Bayern"
Zugunglück bei Bad Aibling: Politiker bekunden Beileid

Zugunglück bei Bad Aibling: Politiker bekunden Beileid

Im Laufe des Dienstags sind Kräne in Bad Aibling eingetroffen. Jetzt werden die Waggons geborgen. Die Bilder vom Mittwoch.
Zugunglück bei Bad Aibling: Politiker bekunden Beileid
Wer ist Schuld am Unglück bei Bad Aibling - Mensch oder Technik?

Wer ist Schuld am Unglück bei Bad Aibling - Mensch oder Technik?

Berlin - Zehn Menschen mussten sterben, weil auf einer Bahnstrecke in Bayern Menschen oder Technik versagt haben. Noch sind die Ermittler zurückhaltend, aber es gibt einige Anhaltspunkte. Welche Fehler zum Unglück geführt haben könnten.
Wer ist Schuld am Unglück bei Bad Aibling - Mensch oder Technik?
Nach dem Zugunglück: Das ganze Land trauert

Nach dem Zugunglück: Das ganze Land trauert

Bad Aibling- Kondolenz-Bücher, Blumenkränze an der Unfallstelle: Dieser Aschermittwoch ist geprägt von Trauer. Das Zugunglück eint die Politik, die sich sonst an diesem Tag einen Schlagabtausch liefert. 
Nach dem Zugunglück: Das ganze Land trauert
Polizei: Kein Vermisster mehr nach Zugunglück in Oberbayern

Polizei: Kein Vermisster mehr nach Zugunglück in Oberbayern

Es war das schwerste Zugunglück in Bayern seit mehr als 40 Jahren: Zwei Züge rasen am Dienstag in Bad Aibling ineinander, mindestens zehn Menschen sterben, Dutzende werden verletzt.
Polizei: Kein Vermisster mehr nach Zugunglück in Oberbayern
Zugunglück bei Bad Aibling: Doch kein elftes Todesopfer

Zugunglück bei Bad Aibling: Doch kein elftes Todesopfer

Bad Aibling - Nach dem schwersten Zugunglück in Bayern seit mehr als 40 Jahren ist in Bad Aibling gingen die Rettungskräfte kurzzeitig von einem elften Todesopfer aus. Diese Meldung bestätigte sich jedoch nicht. 
Zugunglück bei Bad Aibling: Doch kein elftes Todesopfer
Zugunglück in Bayern: Menschliches Versagen soll Ursache sein

Zugunglück in Bayern: Menschliches Versagen soll Ursache sein

Bad Aibling - Bei dem schweren Zugunglück bei Bad Aibling in Oberbayern sind Dienstagmorgen mehrere Menschen getötet und rund 80 verletzt worden. Angeblich soll menschliches Versagen schuld an der Katastrophe sein.
Zugunglück in Bayern: Menschliches Versagen soll Ursache sein
Menschliches Versagen offenbar Ursache für Zugunglück in Bayern

Menschliches Versagen offenbar Ursache für Zugunglück in Bayern

Bad Aibling - Es ist das schwerste Zugunglück in Bayern seit mehr als 40 Jahren. Bei Bad Aibling rasen zwei Züge ineinander. Mindestens zehn Menschen sterben. Am Abend ergeben erste Ermittlungen: Es war menschliches Versagen.
Menschliches Versagen offenbar Ursache für Zugunglück in Bayern
Züge bohrten sich ineinander: Dramatischer Einsatz für die Retter

Züge bohrten sich ineinander: Dramatischer Einsatz für die Retter

Bad Aibling - Zwei Züge rasen ineinander. Eine Lok schlitzt den entgegenkommenden Zug auf. Zehn Menschen sterben.. An der Unfallstelle sind Helfer pausenlos im Einsatz - und dieser geht an die Nieren.
Züge bohrten sich ineinander: Dramatischer Einsatz für die Retter