Österreichs Kurz als Gastgeber für Biden-Putin-Gipfel? Brisantes Angebot an den Kreml

Angespanntes Verhältnis

Österreichs Kurz als Gastgeber für Biden-Putin-Gipfel? Brisantes Angebot an den Kreml

Österreichs Kurz als Gastgeber für Biden-Putin-Gipfel? Brisantes Angebot an den Kreml
Positiver Test bei Lamsfuß: Kein Badminton-Finale im Doppel
Positiver Test bei Lamsfuß: Kein Badminton-Finale im Doppel
Positiver Test bei Lamsfuß: Kein Badminton-Finale im Doppel
Russland will Seegebiete nahe der Krim sperren
Russland will Seegebiete nahe der Krim sperren
Nach Manövern: Russland kündigt Rückzug von Soldaten an
Nach Manövern: Russland kündigt Rückzug von Soldaten an
Russland hält Manöver im Schwarzen Meer ab
Russland hält Manöver im Schwarzen Meer ab
Russland hält Manöver im Schwarzen Meer ab
EU-Außenminister beraten über Ukraine-Konflikt

EU-Außenminister beraten über Ukraine-Konflikt

Neue Sanktionen? Gespräche mit Moskau? Oder erst einmal abwarten? Die EU muss entscheiden, wie sich auf die jüngste Zuspitzung des Konflikts zwischen der Ukraine und Russland reagiert.
EU-Außenminister beraten über Ukraine-Konflikt
Moskau und Kiew weisen Diplomaten aus

Moskau und Kiew weisen Diplomaten aus

Im Konflikt um den Osten der Ukraine droht eine erneute Eskalation. Russland weist einen ukrainischen Diplomaten aus - und bekommt prompt eine Antwort.
Moskau und Kiew weisen Diplomaten aus
Russland schickt Kriegsschiffe ins Schwarze Meer

Russland schickt Kriegsschiffe ins Schwarze Meer

Russland hat Kriegsschiffe ins Schwarze Meer geschickt. International wächst die Sorge vor einer Eskalation im Ostukraine-Konflikt. Ein EU-Beamter nennt die Entwicklungen «äußerst besorgniserregend».
Russland schickt Kriegsschiffe ins Schwarze Meer
Ukraine: Merkel, Macron und Selenskyj fordern Truppenabbau

Ukraine: Merkel, Macron und Selenskyj fordern Truppenabbau

In einer Videokonferenz beraten Deutschland, Frankreich und die Ukraine über den Konflikt im Donbass. Am Ende steht eine klare Forderung. Wie es in den Gesprächen weitergeht, ist hingegen unklar.
Ukraine: Merkel, Macron und Selenskyj fordern Truppenabbau
Ukraine-Eskalation? „Aggressives Verhalten“ Russlands - Merkel und Biden reagieren - USA vor Waffen-Lieferung

Ukraine-Eskalation? „Aggressives Verhalten“ Russlands - Merkel und Biden reagieren - USA vor Waffen-Lieferung

Die Sorge, das der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine erneut eskaliert, ist aktuell groß. Angela Merkel und Joe Biden fordern den Abzug russischer Truppen im Grenzgebiet.
Ukraine-Eskalation? „Aggressives Verhalten“ Russlands - Merkel und Biden reagieren - USA vor Waffen-Lieferung
US-Präsident Biden spricht sich gegen Nord Stream 2 aus

US-Präsident Biden spricht sich gegen Nord Stream 2 aus

Für US-Präsident Joe Biden ist die deutsch-russische Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 ein «kompliziertes Thema». Besonders die Republikaner im Kongress drängen ihn dazu, weitere Sanktionen zu verhängen.
US-Präsident Biden spricht sich gegen Nord Stream 2 aus
Ukraine droht mit nuklearer Aufrüstung

Ukraine droht mit nuklearer Aufrüstung

Die Ukraine sieht sich durch Russland bedroht und möchte deshalb Mitglied der Nato werden. Ein Beitritt steht vorerst aber nicht an. Kiew verliert zunehmend die Geduld - und droht mit Aufrüstung.
Ukraine droht mit nuklearer Aufrüstung
Merkel und Biden fordern russischen Truppenabzug

Merkel und Biden fordern russischen Truppenabzug

Aus Nato-Sicht sind die russischen Truppenbewegungen entlang der Grenze zur Ukraine beunruhigend. Nun beraten auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Joe Biden über diese Entwicklungen.
Merkel und Biden fordern russischen Truppenabzug
Russland legt sich noch nicht fest auf Gipfel mit Biden

Russland legt sich noch nicht fest auf Gipfel mit Biden

Kommt es zum Gipfeltreffen von US-Präsident Biden mit seinem russischen Kollegen Putin? Der Kreml lässt offen, ob der Staatschef positiv auf die US-Initiative reagieren wird.
Russland legt sich noch nicht fest auf Gipfel mit Biden
Russland marschiert an der Ost-Ukraine auf: Maas sieht „bedrohliche“ Lage - Nato ist beunruhigt

Russland marschiert an der Ost-Ukraine auf: Maas sieht „bedrohliche“ Lage - Nato ist beunruhigt

An der Grenze zur Ukraine haben sich in den vergangenen Wochen tausende russische Soldaten positioniert. Die Nato sichert der Ukraine ihre Unterstützung zu.
Russland marschiert an der Ost-Ukraine auf: Maas sieht „bedrohliche“ Lage - Nato ist beunruhigt
Ukraine-Konflikt: Biden schlägt Putin Gipfeltreffen vor

Ukraine-Konflikt: Biden schlägt Putin Gipfeltreffen vor

Russland lässt Truppen entlang der Grenze zur Ukraine aufmarschieren. In den Nato-Staaten wächst die Sorge um eine Eskalation des Konflikts. US-Präsident Biden schlägt Kremlchef Putin einen Gipfel vor.
Ukraine-Konflikt: Biden schlägt Putin Gipfeltreffen vor
Eskalation im Ukraine-Konflikt: Druck auf Russland wächst

Eskalation im Ukraine-Konflikt: Druck auf Russland wächst

Die Spannungen in der Konfliktregion Donbass im Osten der Ukraine verschärfen sich. Militär und Separatisten werfen sich gegenseitig neue Angriffe vor. Deutschland fordert von Russland eine Erklärung.
Eskalation im Ukraine-Konflikt: Druck auf Russland wächst
Kreml droht mit Eingreifen in Ostukraine-Konflikt

Kreml droht mit Eingreifen in Ostukraine-Konflikt

Groß ist international die Sorge, dass der Konflikt im Osten der Ukraine eskalieren könnte. Russland droht dem Nachbarland unverblümt und reagiert auf eine Forderung aus dem Kanzleramt in Berlin.
Kreml droht mit Eingreifen in Ostukraine-Konflikt
Türkei und Kroatien als Hochinzidenzgebiete eingestuft

Türkei und Kroatien als Hochinzidenzgebiete eingestuft

Mehr als 40 Länder weltweit sind wegen besonders hoher Corona-Infektionszahlen als Hochinzidenzgebiete eingestuft. Am Sonntag kommt ein beliebtes Ziel für Reisende aus Deutschland hinzu.
Türkei und Kroatien als Hochinzidenzgebiete eingestuft
Merkel fordert gegenüber Putin Deeskalation in Ostukraine - auch Nawalny sorgt für Gesprächsstoff

Merkel fordert gegenüber Putin Deeskalation in Ostukraine - auch Nawalny sorgt für Gesprächsstoff

Die Lage in der Ostukraine ist weiter instabil. Angela Merkel sprach dazu am Donnerstag mit Kreml-Chef Wladimir Putin.
Merkel fordert gegenüber Putin Deeskalation in Ostukraine - auch Nawalny sorgt für Gesprächsstoff