Auf die TTF Bönen wartet nach der Pause gleich das Derby

Tischtennis

Auf die TTF Bönen wartet nach der Pause gleich das Derby

Auf die TTF Bönen wartet nach der Pause gleich das Derby
Quarantäne mit Roboter: Das Tischtennis-Comeback in China
Quarantäne mit Roboter: Das Tischtennis-Comeback in China
Quarantäne mit Roboter: Das Tischtennis-Comeback in China
1. FC Saarbrücken erstmals deutscher Tischtennis-Meister
1. FC Saarbrücken erstmals deutscher Tischtennis-Meister
1. FC Saarbrücken erstmals deutscher Tischtennis-Meister
"Geister-Meister" gesucht: Tischtennis-Playoffs beginnen
"Geister-Meister" gesucht: Tischtennis-Playoffs beginnen
"Geister-Meister" gesucht: Tischtennis-Playoffs beginnen
Roßkopf erfindet Turnier für Tischtennis-Stars
Roßkopf erfindet Turnier für Tischtennis-Stars
Roßkopf erfindet Turnier für Tischtennis-Stars
Tischtennis-Stars spielen wieder: Boll im Halbfinale

Tischtennis-Stars spielen wieder: Boll im Halbfinale

Düsseldorf (dpa) - Die deutschen Tischtennis-Stars bestreiten seit diesem Montag zum ersten Mal nach mehr als zweimonatiger Wettkampf-Pause wieder ein Turnier.
Tischtennis-Stars spielen wieder: Boll im Halbfinale
Corona bedroht den Sport: Was kann noch wie stattfinden?

Corona bedroht den Sport: Was kann noch wie stattfinden?

Die Politik war deutlich: Bis zum 31. August dürfen in Deutschland keine Großveranstaltungen stattfinden. Viele Sportarten trifft das bis ins Mark. Nicht nur den Profi-Fußball.
Corona bedroht den Sport: Was kann noch wie stattfinden?
Tischtennis-Coach Roßkopf: Olympia wird keine Qualität haben

Tischtennis-Coach Roßkopf: Olympia wird keine Qualität haben

Immer mehr Athleten sehen eine Austragung der Olympischen Spiele im Sommer kritisch. Allein eine vernünftige Olympia-Vorbereitung ist für die meisten Sportler nicht möglich.
Tischtennis-Coach Roßkopf: Olympia wird keine Qualität haben
Coronavirus: Tischtennis-WM verschoben - Fußball ohne Fans

Coronavirus: Tischtennis-WM verschoben - Fußball ohne Fans

Immer mehr Absagen, Fußballspiele in leeren Stadien. Die Sportwelt sieht sich immer stärker mit den Folgen des Coronavirus konfrontiert. Die Olympia-Macher rechnen noch mit drei Monaten, um über die Austragung der Spiele zu entscheiden. Auch der DFB …
Coronavirus: Tischtennis-WM verschoben - Fußball ohne Fans
Tischtennis-Team-WM wegen Coronavirus verschoben

Tischtennis-Team-WM wegen Coronavirus verschoben

Abgesehen von China breitet sich das neuartigen Coronavirus in keinem Land so stark aus wie in Südkorea. Die Team-WM im Tischtennis wird deshalb verschoben. Ob sie an einem Ausweich-Termin kurz vor Olympia stattfinden kann, ist ebenfalls fraglich.
Tischtennis-Team-WM wegen Coronavirus verschoben
Drei ungewöhnliche Sportideen

Drei ungewöhnliche Sportideen

Snowboarden im Wohnzimmer üben? Und Golfen mit Frisbees? Das geht! Denn Sportartikel-Hersteller lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen.
Drei ungewöhnliche Sportideen
Zwei Siege an einem Tag: Timo Boll im Halbfinale

Zwei Siege an einem Tag: Timo Boll im Halbfinale

Montreux (dpa) - Tischtennis-Star Timo Boll hat beim Top-16-Turnier der besten europäischen Spieler das Halbfinale erreicht.
Zwei Siege an einem Tag: Timo Boll im Halbfinale
"Das beste Turnier seit langem": Ovtcharovs Signal

"Das beste Turnier seit langem": Ovtcharovs Signal

Für die Endspiel-Teilnahme bei den German Open hat es nicht ganz gereicht. Aber mit seinem Sieg gegen den Weltranglisten-Ersten gab Dimitrij Ovtcharov trotzdem ein Signal: Die deutschen Tischtennis-Stars wollen die Chinesen im Olympia-Jahr angreifen.
"Das beste Turnier seit langem": Ovtcharovs Signal
Ein Signal im Olympia-Jahr: Ovtcharov schlägt Chinas Topstar

Ein Signal im Olympia-Jahr: Ovtcharov schlägt Chinas Topstar

Was für ein episches Match: Tischtennis-Profi Dimitrij Ovtcharov hat bei den German Open den aktuell besten Spieler der übermächtigen Chinesen besiegt. Dieser Erfolg ist deshalb mehr wert, als nur die Halbfinalteilnahme vor den eigenen Fans.
Ein Signal im Olympia-Jahr: Ovtcharov schlägt Chinas Topstar
Boll verliert gegen Nummer eins - Ovtcharov noch dabei

Boll verliert gegen Nummer eins - Ovtcharov noch dabei

Wenigstens ein deutscher Tischtennis-Star hat sich bei den German Open ins Final-Wochenende gekämpft. Dimitrij Ovtcharov fordert dort den Boll-Bezwinger und aktuell stärksten Spieler der Welt heraus.
Boll verliert gegen Nummer eins - Ovtcharov noch dabei
Trotz kurzzeitigem Spannungsabbau: Uentrop-Damen zurück in der Erfolgsspur

Trotz kurzzeitigem Spannungsabbau: Uentrop-Damen zurück in der Erfolgsspur

Mit 6:0 setzten sich die Zweitliga-Tischtennis-Damen des TuS Uentrop gegen die Füchse Berlin durch. Am 1. Dezember folgt das letzte Match der Hinrunde - mit einem sehr optimistischen Coach.
Trotz kurzzeitigem Spannungsabbau: Uentrop-Damen zurück in der Erfolgsspur
Daun: "Der Weg für uns in die 1. Bundesliga ist weiter geworden"

Daun: "Der Weg für uns in die 1. Bundesliga ist weiter geworden"

Das Spitzenspiel hatten die Tischtennis-Damen des TuS Uentrop verloren. Dennoch will Trainer Alex Daun das Ziel nicht aus den Augen verlieren: Den Aufstieg in die 1. Liga.
Daun: "Der Weg für uns in die 1. Bundesliga ist weiter geworden"
Zhang: Über den TTC GW zu Olympia und in die Top 30 der Welt?

Zhang: Über den TTC GW zu Olympia und in die Top 30 der Welt?

Kai Zhang, neue Nummer zwei des Tischtennis-Zweitligisten TTC GW Bad Hamm, hat einen bemerkenswerten Weg hinter sich. Mit 15 Jahren zog es den Chinesen nach Amerika – allein. Jetzt, mit 21, hat er einen Traum: Er will 2020 für die USA bei den …
Zhang: Über den TTC GW zu Olympia und in die Top 30 der Welt?
Deutsche Stars dominieren Europas Tischtennis

Deutsche Stars dominieren Europas Tischtennis

Diese Team-EM war eine Demonstration der Macht. Zum achten Mal haben die deutschen Tischtennis-Stars die Mannschafts-Europameisterschaft gewonnen. Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska verloren in Nantes kein einziges Match.
Deutsche Stars dominieren Europas Tischtennis
Boll und Co. im Halbfinale der Tischtennis-EM

Boll und Co. im Halbfinale der Tischtennis-EM

Die deutschen Tischtennis-Stars werden ihrer Rolle als Titelverteidiger und Topfavorit bei der Team-EM in Nantes weiter gerecht. Auch ihr Viertelfinale gegen Slowenien gewannen Timo Boll und Co. am Freitag "zu Null". Die Frauen schieden dagegen aus.
Boll und Co. im Halbfinale der Tischtennis-EM