Vettels neuer Ferrari: Eine Rote Göttin für den Titelkampf

Vorstellung der neuen Formel-1-Boliden

Vettels neuer Ferrari: Eine Rote Göttin für den Titelkampf

Vettels neuer Ferrari: Eine Rote Göttin für den Titelkampf
Formel-1-Star sagt Teilnahme am Race of Champions 2018 ab
Formel-1-Star sagt Teilnahme am Race of Champions 2018 ab
Formel-1-Star sagt Teilnahme am Race of Champions 2018 ab
Neuer Kollege für Vettel: Ferrari verpflichtet „Torpedo“ als Testfahrer
Neuer Kollege für Vettel: Ferrari verpflichtet „Torpedo“ als Testfahrer
Neuer Kollege für Vettel: Ferrari verpflichtet „Torpedo“ als Testfahrer
Termin der Vorstellung von Vettels neuem Ferrari steht fest
Termin der Vorstellung von Vettels neuem Ferrari steht fest
Termin der Vorstellung von Vettels neuem Ferrari steht fest
So sieht das neue Formel-1-Logo aus
So sieht das neue Formel-1-Logo aus
So sieht das neue Formel-1-Logo aus
Vettel sichert sich im Formel-1-Finale Vize-WM - Bottas Wüsten-Sieger

Vettel sichert sich im Formel-1-Finale Vize-WM - Bottas Wüsten-Sieger

Sebastian Vettel wird beim Formel-1-Finale in Abu Dhabi Dritter. Damit sichert sich der Hesse für Ferrari die Vize-WM. Valtteri Bottas gewinnt für Mercedes den Schlussakt in der Wüste. Der bereits feststehende Weltmeister Lewis Hamilton wird Zweiter.
Vettel sichert sich im Formel-1-Finale Vize-WM - Bottas Wüsten-Sieger
Vettel vor Formel-1-Finale: „Haben unsere Lektionen gelernt“

Vettel vor Formel-1-Finale: „Haben unsere Lektionen gelernt“

Sebastian Vettel sieht Ferrari für das nächste Titelrennen in der Formel 1 schon jetzt gut aufgestellt.
Vettel vor Formel-1-Finale: „Haben unsere Lektionen gelernt“
"Ferrari muss dominieren": Vettel startet den nächsten Anlauf

"Ferrari muss dominieren": Vettel startet den nächsten Anlauf

Sebastian Vettel hat ein Zeichen gesetzt. Zwei Wochen nach der WM-Pleite gewinnt er in Brasilien - doch auch Lewis Hamilton nimmt schon wieder Fahrt auf.
"Ferrari muss dominieren": Vettel startet den nächsten Anlauf
Rosberg: Vettel hat auch 2018 keine Chance gegen Hamilton

Rosberg: Vettel hat auch 2018 keine Chance gegen Hamilton

Laut des Ex-Weltmeisters Nico Rosberg darf sich Ferrari-Star Sebastian Vettel auch in der nächsten Saison kaum Hoffnungen auf den WM-Titel in der Formel 1 machen.
Rosberg: Vettel hat auch 2018 keine Chance gegen Hamilton
Vettel will Rennen in Brasilien und Abu Dhabi für 2018 nutzen

Vettel will Rennen in Brasilien und Abu Dhabi für 2018 nutzen

Sebastian Vettel will nach dem Scheitern im WM-Kampf die letzten beiden Saisonrennen in der Formel 1 für 2018 nutzen.
Vettel will Rennen in Brasilien und Abu Dhabi für 2018 nutzen
Vettel startet in Mexiko von der Pole - Hamilton verpasst Reihe eins

Vettel startet in Mexiko von der Pole - Hamilton verpasst Reihe eins

Sebastian Vettel schlägt zurück! Der Ferrari-Pilot hat sich beim Großen Preis in Mexiko die Pole Position gesichert und sich somit eine minimale WM-Chance erhalten. 
Vettel startet in Mexiko von der Pole - Hamilton verpasst Reihe eins
So wird Sebastian Vettel noch Formel-1-Weltmeister

So wird Sebastian Vettel noch Formel-1-Weltmeister

Sebastian Vettel kann in dieser Saison zum fünften Mal Formel-1-Weltmeister werden. Dafür muss der Heppenheimer aber noch fleißig Punkte sammeln und auf Patzer seines Konkurrenten hoffen. So holt der Ferrari-Pilot 2017 den Titel.
So wird Sebastian Vettel noch Formel-1-Weltmeister
Nächste Ferrari-Panne: Feuerlöscher explodiert in Vettel-Cockpit

Nächste Ferrari-Panne: Feuerlöscher explodiert in Vettel-Cockpit

Die Pannenserie bei der Scuderia Ferrari und Sebastian Vettel setzt sich fort: Im freien Training nahm der Heppenheimer plötzlich das Tempo heraus und funkte an die Box, dass er das Gefühl habe, eine Säure laufe aus.
Nächste Ferrari-Panne: Feuerlöscher explodiert in Vettel-Cockpit
„In Rot den Titel gewinnen“: Vettels WM-Mission 2018 startet schon jetzt

„In Rot den Titel gewinnen“: Vettels WM-Mission 2018 startet schon jetzt

Die WM ist für Sebastian Vettel verloren, jetzt muss der Heppenheimer Ferrari für nächstes Jahr wieder aufrichten. Wie einst sein Idol Michael Schumacher ist Vettel als Motivator gefragt.
„In Rot den Titel gewinnen“: Vettels WM-Mission 2018 startet schon jetzt
Vettel nach WM-Niederlage: „Wir sind noch nicht gut genug“

Vettel nach WM-Niederlage: „Wir sind noch nicht gut genug“

Lewis Hamilton kann seine Titelsause für das nächste Formel-1-Rennen in Mexiko planen. Der Zweikampf mit Sebastian Vettel ist nach dem Sieg des Mercedes-Stars in Austin entschieden. Ferrari sucht Trost in der Hoffnung auf 2018.
Vettel nach WM-Niederlage: „Wir sind noch nicht gut genug“
Nach Ferrari-Umbau: Vettel darf in Austin starten

Nach Ferrari-Umbau: Vettel darf in Austin starten

Sebastian Vettel hat nach dem Umbau seines Ferrari vor dem Abschlusstraining die Startfreigabe für das Formel-1-Rennen in Austin erhalten.
Nach Ferrari-Umbau: Vettel darf in Austin starten
Vettels Mutmacher: Spektakuläre Aufholjagden in der Formel-1-WM

Vettels Mutmacher: Spektakuläre Aufholjagden in der Formel-1-WM

Der WM-Kampf zwischen Lewis Hamilton und Sebastian Vettel scheint ob der 59 Punkte Rückstand des Heppenheimers schon entschieden. Oder ist er es doch noch nicht?
Vettels Mutmacher: Spektakuläre Aufholjagden in der Formel-1-WM
Ferrari-Boss Marchionne gibt WM-Hoffnung nicht auf

Ferrari-Boss Marchionne gibt WM-Hoffnung nicht auf

Ferrari-Chef Sergio Marchionne hat trotz des immensen Rückstandes von Ferrari-Pilot Sebastian Vettel die Hoffnung auf den WM-Titel in der Formel 1 noch nicht aufgegeben.
Ferrari-Boss Marchionne gibt WM-Hoffnung nicht auf
Vettel schützt sein Team - doch Ferrari fehlt die Titel-Reife

Vettel schützt sein Team - doch Ferrari fehlt die Titel-Reife

Innerhalb von drei Wochen ging alles kaputt für Sebastian Vettel. Die technischen Defekte zeigen, dass Ferrari noch nicht reif ist für den Titel. Das ist eine Enttäuschung für die ganze Formel 1.
Vettel schützt sein Team - doch Ferrari fehlt die Titel-Reife
Ferrari-Getriebe intakt: Vettel droht keine Startplatz-Strafe

Ferrari-Getriebe intakt: Vettel droht keine Startplatz-Strafe

Entwarnung für Sebastian Vettel: Der Ferrari-Pilot benötigt beim Großen Preis von Japan kein neues Getriebe und kommt damit um die befürchtete Startplatz-Strafe herum.
Ferrari-Getriebe intakt: Vettel droht keine Startplatz-Strafe