Raumfahrt

Mars-Rover bald auf sich allein gestellt: Wieso die Nasa den Kontakt abbrechen muss

Mars-Rover bald auf sich allein gestellt: Wieso die Nasa den Kontakt abbrechen muss
China schickt weiteren Versorgungsflug zur neuen Raumstation
China schickt weiteren Versorgungsflug zur neuen Raumstation
China schickt weiteren Versorgungsflug zur neuen Raumstation
Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
Strahlung auf dem Mars ist tödlich: Nasa-Rover überrascht mit neuen Daten
Strahlung auf dem Mars ist tödlich: Nasa-Rover überrascht mit neuen Daten
Strahlung auf dem Mars ist tödlich: Nasa-Rover überrascht mit neuen Daten
Mars-Hubschrauber knipst Hügel - und muss schneller drehen
Mars-Hubschrauber knipst Hügel - und muss schneller drehen
Mars-Hubschrauber knipst Hügel - und muss schneller drehen
Für Marsexpedition: Baustoff mit Blut und Urin entwickelt

Für Marsexpedition: Baustoff mit Blut und Urin entwickelt

Wie baut man auf einem Planeten, der so weit entfernt liegt, dass man das Baumaterial nicht einfach hinfliegen kann? Forscher haben dafür Beton aus extraterrestrischem Staub und menschlichen Körperflüssigkeiten hergestellt.
Für Marsexpedition: Baustoff mit Blut und Urin entwickelt
Chinas Astronauten wieder auf der Erde

Chinas Astronauten wieder auf der Erde

Die Astronauten Nie Haisheng, Liu Boming und Tang Hongbo waren am 17. Juni von der Erde gestartet und verbrachten drei Monate im All - ein Rekord für chinesische Raumfahrer.
Chinas Astronauten wieder auf der Erde
Erstmals vier Laien ins Weltall gestartet

Erstmals vier Laien ins Weltall gestartet

Nach Branson und Bezos der nächste Milliardär im All: Jared Isaacman mietete dafür ein „Dragon“-Raumschiff und nahm drei Passagiere mit. Mehrere Tage lang sollen die vier Laien nun die Erde umkreisen.
Erstmals vier Laien ins Weltall gestartet
Auf aktueller SpaceX-Mission: Auch Souvenirs fliegen mit ins Weltall

Auf aktueller SpaceX-Mission: Auch Souvenirs fliegen mit ins Weltall

Mit der vierköpfigen Besatzung des SpaceX-Raumschiffs „Inspiration4“ sind auch Weltraumsouvenirs im All. Die sollen bald für den guten Zweck versteigert werden.
Auf aktueller SpaceX-Mission: Auch Souvenirs fliegen mit ins Weltall
Rover „Perseverance“ entnimmt zweite Probe aus Mars-Gestein

Rover „Perseverance“ entnimmt zweite Probe aus Mars-Gestein

Das Mars-Gefährt „Perseverance“ hat eine zweite Probe aus Mars-Gestein entnommen. Möglicherweise war über einen längeren Zeitraum Wasser in diesem Bereich des Planeten vorhanden.
Rover „Perseverance“ entnimmt zweite Probe aus Mars-Gestein
Tierbeobachtung aus dem All: „Icarus“-Projekt gut angelaufen

Tierbeobachtung aus dem All: „Icarus“-Projekt gut angelaufen

Das Tiermonitoring aus dem Weltall mittels „Icarus“ läuft seit einem Jahr und die Projektleitung zieht nun Bilanz.
Tierbeobachtung aus dem All: „Icarus“-Projekt gut angelaufen
„Inspiration4“: Erstmals starten vier Laien alleine ins All

„Inspiration4“: Erstmals starten vier Laien alleine ins All

Erst Branson, dann Bezos - und jetzt startet der nächste Milliardär ins All. Mit einem „Dragon“-Raumschiff wollen Jared Isaacman und drei Mitreisende sogar die Erde umkreisen - ohne einen Profi an Bord.
„Inspiration4“: Erstmals starten vier Laien alleine ins All
Mars-Besiedelung: Beton soll aus Körperflüssigkeiten hergestellt werden

Mars-Besiedelung: Beton soll aus Körperflüssigkeiten hergestellt werden

Der Transport von Materialien auf den Mars ist teuer. Wer dorthin reist, müsste viele dort vorhandene Ressourcen nutzen. Das scheint möglich.
Mars-Besiedelung: Beton soll aus Körperflüssigkeiten hergestellt werden
Nasa sucht Freiwillige für Reise zum Mars - Was es mit der „Analog-Mission“ auf sich hat

Nasa sucht Freiwillige für Reise zum Mars - Was es mit der „Analog-Mission“ auf sich hat

Wer zum Mars fliegt, muss viele Herausforderungen bewältigen. Die Nasa sorgt vor – und sucht Neugierige für eine „Analog-Mission“.
Nasa sucht Freiwillige für Reise zum Mars - Was es mit der „Analog-Mission“ auf sich hat
SpaceX-Mission „Inspiration4“: Laiencrew beginnt mehrtägigen Ausflug ins Weltall

SpaceX-Mission „Inspiration4“: Laiencrew beginnt mehrtägigen Ausflug ins Weltall

Die Weltraumtourismus-Mission „Inspiration4“ von SpaceX schickt vier Privatleute hinaus ins Weltall – die erste All-Mission ohne Profis an Bord.
SpaceX-Mission „Inspiration4“: Laiencrew beginnt mehrtägigen Ausflug ins Weltall
Rauch löst Alarm auf Internationaler Raumstation ISS aus

Rauch löst Alarm auf Internationaler Raumstation ISS aus

Es riecht nach verbranntem Plastik, ein Rauchmelder aktiviert sein Signal: 400 Kilometer über der Erde hat es an Bord der ISS in der Nacht Alarm gegeben.
Rauch löst Alarm auf Internationaler Raumstation ISS aus
Mars-Helikopter „Ingenuity“ zwingt die Nasa zu einer Planänderung

Mars-Helikopter „Ingenuity“ zwingt die Nasa zu einer Planänderung

Ein kleiner Helikopter bringt die Erforschung des Mars durcheinander und zwingt die Nasa zu einer Planänderung.
Mars-Helikopter „Ingenuity“ zwingt die Nasa zu einer Planänderung
Astronaut Maurer ist bereit für den Flug ins Weltall

Astronaut Maurer ist bereit für den Flug ins Weltall

Bei seiner offiziell letzten Pressekonferenz in Europa gibt Astronaut Maurer Einblicke in sein Gefühlsleben. Nach hartem Training ist der Esa-Raumfahrer froh, dass es in knapp sieben Wochen losgeht ins All.
Astronaut Maurer ist bereit für den Flug ins Weltall
Ab ins All - Der deutsche „Weltraumbahnhof“ rückt näher

Ab ins All - Der deutsche „Weltraumbahnhof“ rückt näher

Deutschland soll mitmischen in einem Zukunftsmarkt. Ein „Weltraumbahnhof“ ist längst keine Science-Fiction mehr. Das Ziel: ein leichterer Zugang zum All.
Ab ins All - Der deutsche „Weltraumbahnhof“ rückt näher
Russlands neuer Weltraumbahnhof soll 2022 fertig sein

Russlands neuer Weltraumbahnhof soll 2022 fertig sein

An Russlands modernstem Weltraumbahnhof Wostotschny ziehen sich die Bauarbeiten in die Länge. Das Kosmodrom macht Negativschlagzeilen, schon seit Jahren. Nun hat Präsident Putin die Baustelle besucht.
Russlands neuer Weltraumbahnhof soll 2022 fertig sein