DFB sucht Grindel-Nachfolger: Bundesliga-Ikone und Ex-Verteidigungsminister sagen ab

Rätselraten um Präsidentschaftskandidaten

DFB sucht Grindel-Nachfolger: Bundesliga-Ikone und Ex-Verteidigungsminister sagen ab

DFB sucht Grindel-Nachfolger: Bundesliga-Ikone und Ex-Verteidigungsminister sagen ab
Wegen Helene-Fischer-Vergleich: DFB-Vize Rainer Koch erntet heftigen Shitstorm
Wegen Helene-Fischer-Vergleich: DFB-Vize Rainer Koch erntet heftigen Shitstorm
Vize-Präsident irritiert mit Aussage: Hatte der DFB das WM-Desaster einkalkuliert?
Vize-Präsident irritiert mit Aussage: Hatte der DFB das WM-Desaster einkalkuliert?
Nach Rummenigge-Attacke: DFB-Vize Koch reagiert
Nach Rummenigge-Attacke: DFB-Vize Koch reagiert
Nach Rummenigge-Attacke: DFB-Vize Koch reagiert
Nach Rücktritts-Forderungen gegen Grindel: Das sagt DFB-Vize-Präsident Koch
Nach Rücktritts-Forderungen gegen Grindel: Das sagt DFB-Vize-Präsident Koch
Nach Rücktritts-Forderungen gegen Grindel: Das sagt DFB-Vize-Präsident Koch
DFB will Kollektivstrafen abschaffen

DFB will Kollektivstrafen abschaffen

Blocksperren, Teilausschlüsse oder Geisterspiele. Das könnte es in Deutschland bald nicht mehr geben. Der DFB berät über einen neuen Strafenkatalog.
DFB will Kollektivstrafen abschaffen
DFB-Interimschef Koch fordert Infos von bin Hammam

DFB-Interimschef Koch fordert Infos von bin Hammam

München - Der DFB hat den früheren FIFA-Funktionär Mohamed bin Hammam wegen der dubiosen Zahlung vor der WM 2006 kontaktiert. Das erklärt Interimschef Rainer Koch.
DFB-Interimschef Koch fordert Infos von bin Hammam
Trotz DFB-Vorwürfen: Niersbach hält an Spitzenämtern fest

Trotz DFB-Vorwürfen: Niersbach hält an Spitzenämtern fest

Berlin - Wolfgang Niersbach will sich nicht von seinen Posten bei FIFA und UEFA trennen. Trotz der Vorwürfe des DFB hält er an den Spitzenämtern fest.
Trotz DFB-Vorwürfen: Niersbach hält an Spitzenämtern fest
WM-Skandal: Verschwundene Akten behinderten Untersuchung

WM-Skandal: Verschwundene Akten behinderten Untersuchung

Frankfurt/Main - Das Verschwinden wichtiger Akten hat die Ermittlungen der Wirtschaftskanzlei Freshfields in der Affäre um die Fußball-WM 2006 erheblich gestört und belastet den früheren Präsidenten Wolfgang Niersbach.
WM-Skandal: Verschwundene Akten behinderten Untersuchung
Überraschung: DFB-Generalsekretär Sandrock schmeißt hin

Überraschung: DFB-Generalsekretär Sandrock schmeißt hin

Frankfurt/Main - Helmut Sandrock gibt sein Amt als DFB-Generalsekretär auf. Damit will der Nachfolger von Wolfgang Niersbach den Weg für einen kompletten Neuanfang im Verband ebnen.
Überraschung: DFB-Generalsekretär Sandrock schmeißt hin
Koch findet Strafe für Schmidt und Völler hart, aber angemessen

Koch findet Strafe für Schmidt und Völler hart, aber angemessen

Leverkusen - Leverkusens Trainer Schmidt hat eine heftige Sperre aufgebrummt bekommen. Außerdem wurden er und auch Völler zu einer Geldstrafe verdonnert. Der DFB-Interims-Präsident findet die Urteile angemessen.
Koch findet Strafe für Schmidt und Völler hart, aber angemessen
Niersbach behält Ämter bei UEFA und FIFA

Niersbach behält Ämter bei UEFA und FIFA

Frankfurt - Der Deutsche Fußball-Bund sieht weiter keinen Grund für die Abberufung des wegen der WM-Affäre zurückgetretenen DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach von seinen Posten bei UEFA und FIFA.
Niersbach behält Ämter bei UEFA und FIFA
Fußball-EM 2024: DFB will  Olympia-Aus analysieren

Fußball-EM 2024: DFB will  Olympia-Aus analysieren

Frankfurt/ Main - Das Olympia-Aus von Hamburg hat Auswirkungen auf die Bewerbung der Fußball-EM 2024. Doch die DFB-Interimspräsidenten Rauball und Koch sind zuversichtlich.
Fußball-EM 2024: DFB will  Olympia-Aus analysieren
BFV-Chef Koch verteidigt fünfgleisige Regionalliga

BFV-Chef Koch verteidigt fünfgleisige Regionalliga

München - Der Chef des Bayerischen Fußball-Verbands Rainer Koch lehnt eine von der Deutschen Fußball Liga (DFL) gewünschte Rückkehr zur dreigleisigen Regionalliga ab.
BFV-Chef Koch verteidigt fünfgleisige Regionalliga
Das miese Spiel um Blutkontrollen im Fußball

Das miese Spiel um Blutkontrollen im Fußball

Berlin - Lange hatte es gedauert, ehe sich der deutsche Fußball zu Blutkontrollen durchringen konnte. Was allerdings zwischen DFB und NADA ausgehandelt wurde, stieß bei den Experten auf großes Kopfschütteln.
Das miese Spiel um Blutkontrollen im Fußball
"Bitterer Tag": Keine Lizenz für Offenbach

"Bitterer Tag": Keine Lizenz für Offenbach

Offenbach - Trotz eines umfangreichen Sanierungskonzeptes hat Kicker Offenbach keine Lizenz für die 3. Liga erhalten. Der Verein kündigte den Gang vor das ständige Schiedsgericht an.
"Bitterer Tag": Keine Lizenz für Offenbach
Profis sollen Zeichen gegen Pyro-Fans setzen

Profis sollen Zeichen gegen Pyro-Fans setzen

Köln - DFB-Vizepräsident Rainer Koch fordert ein klares Signal der Bundesliga-Spieler gegen Pyrotechnik. Wie das aussehen soll, weiß er auch schon.
Profis sollen Zeichen gegen Pyro-Fans setzen
Zwanziger: Hat er alles im Griff?

Zwanziger: Hat er alles im Griff?

Berlin - Krise, welche Krise? Schenkt man dem Großteil der Verbandsfürsten Glauben, ist das Vertrauen in DFB-Chef Zwanziger weiter ungebrochen. Zumindest offiziell meckert keiner - schon allein aus Eigennutz.
Zwanziger: Hat er alles im Griff?
Schiedsrichter-Affäre: Zwanziger greift Koch an

Schiedsrichter-Affäre: Zwanziger greift Koch an

Frankfurt/Main - DFB-Boss Theo Zwanziger hat im Zuge der Affäre um den früheren Schiedsrichter-Obmann Manfred Amerell seinen Vize-Präsidenten Rainer Koch angegriffen. Er fühlt sich hintergangen.
Schiedsrichter-Affäre: Zwanziger greift Koch an
Amerell-Anwalt spricht von Rufmord

Amerell-Anwalt spricht von Rufmord

Frankfurt/Main - In der Angelegenheit um Schiedsrichter- Sprecher Manfred Amerell hat der zuständige DFB-Vizepräsident Rainer Koch wegen nicht weiter gegebener Informationen Konsequenzen gezogen.
Amerell-Anwalt spricht von Rufmord