Froome: "Keine Regeln gebrochen" - Martin attackiert UCI

Erhöhter Salbutamol-Wert

Froome: "Keine Regeln gebrochen" - Martin attackiert UCI

Froome: "Keine Regeln gebrochen" - Martin attackiert UCI
Prozess vermieden: Armstrong zahlt fünf Millionen Dollar
Prozess vermieden: Armstrong zahlt fünf Millionen Dollar
Prozess vermieden: Armstrong zahlt fünf Millionen Dollar
Radsport nach Tod von Michael Goolaerts unter Schock
Radsport nach Tod von Michael Goolaerts unter Schock
Radsport nach Tod von Michael Goolaerts unter Schock
Degenkolb vor Paris-Roubaix: "Verspüre keinen Extra-Druck"
Degenkolb vor Paris-Roubaix: "Verspüre keinen Extra-Druck"
Degenkolb vor Paris-Roubaix: "Verspüre keinen Extra-Druck"
Drei Deutsche auf Mallorca schwer verletzt
Drei Deutsche auf Mallorca schwer verletzt
Drei Deutsche auf Mallorca schwer verletzt
Armstrong kommt doch nicht zur Flandern-Rundfahrt

Armstrong kommt doch nicht zur Flandern-Rundfahrt

Oudenaarde (dpa) - Der einstige Radsport-Star Lance Armstrong hat seinen Besuch bei der Flandern-Rundfahrt kurzfristig abgesagt.
Armstrong kommt doch nicht zur Flandern-Rundfahrt
"Daily Mail": Tour droht mit Startverweigerung für Froome

"Daily Mail": Tour droht mit Startverweigerung für Froome

London (dpa) - Vorjahressieger Chris Froome droht der Ausschluss von der Tour de France, auch wenn die Salbutamol-Affäre bis zum Start der Frankreich-Rundfahrt am 7. Juli weiterhin nicht geklärt sein sollte.
"Daily Mail": Tour droht mit Startverweigerung für Froome
Tirreno-Adriatico: Kittel holt zweiten Saisonsieg

Tirreno-Adriatico: Kittel holt zweiten Saisonsieg

Fano (dpa) - Der deutsche Topsprinter Marcel Kittel hat sich den zweiten Saisonsieg erkämpft.
Tirreno-Adriatico: Kittel holt zweiten Saisonsieg
Kittel holt ersten Saisonsieg - Etappengewinner in Follonica

Kittel holt ersten Saisonsieg - Etappengewinner in Follonica

Follonica (dpa) - Topsprinter Marcel Kittel hat seinen ersten Saisonsieg perfekt gemacht. Am Donnerstag sicherte sich die Neuverpflichtung des Katusha-Teams bei der Radfernfahrt Tirreno-Adriatico den Etappenerfolg in Follonica.
Kittel holt ersten Saisonsieg - Etappengewinner in Follonica
Team Sky unter Druck: Zwei Tour-Sieger belastet

Team Sky unter Druck: Zwei Tour-Sieger belastet

Erneute Doping-Vorwürfe gegen Ex-Toursieger Wiggins, Schwierigkeiten für den einstigen Teamkollegen Froome wegen einer schwelenden Affäre um ein Asthma-Spray: Das Super-Team Sky und sein Teamchef Brailsford stehen nach einem Parlaments-Bericht mit …
Team Sky unter Druck: Zwei Tour-Sieger belastet
Schwere Vorwürfe gegen Ex-Tour-Sieger Bradley Wiggins

Schwere Vorwürfe gegen Ex-Tour-Sieger Bradley Wiggins

Das britische Radsportteam Sky hatte sich immer für einen "sauberen Sport" ohne Doping stark gemacht. Gegen dieses Prinzip soll Bradley Wiggins bei seinem Tour-Sieg 2012 verstoßen haben. Das geht aus einem Londoner Parlamentsbericht hervor. Wiggins …
Schwere Vorwürfe gegen Ex-Tour-Sieger Bradley Wiggins
Vogel verpasst Titel-Hattrick - Kluge/Reinhardt holen Gold

Vogel verpasst Titel-Hattrick - Kluge/Reinhardt holen Gold

Kristina Vogel ist zur erfolgreichsten aktiven Radsportlerin der Welt aufgestiegen und überstrahlt mit zweimal Gold bei der Bahnrad-WM in Apeldoorn die deutsche Mannschaft. Zum Abschluss holten die Berliner Kluge/Reinhardt im Madison Gold.
Vogel verpasst Titel-Hattrick - Kluge/Reinhardt holen Gold
Vogel holt elften WM-Titel - Kampfrichter verletzt

Vogel holt elften WM-Titel - Kampfrichter verletzt

Kristina Vogel ist zum elften Mal Weltmeisterin. Die Erfurterin gewinnt bei der Bahn-WM in Apeldoorn auch Gold im Sprint. Pauline Grabosch holt Bronze. Der am Nachmittag verletzte Kampfrichter soll schwere Kopfverletzungen erlitten haben.
Vogel holt elften WM-Titel - Kampfrichter verletzt
Altmeister Levy jubelt und zögert - Tokio 2020 großes Thema

Altmeister Levy jubelt und zögert - Tokio 2020 großes Thema

Altmeister Maximilian Levy hat den kriselnden deutschen Sprintern bei den Weltmeisterschaften in Apeldoorn mit Bronze die ersehnte Medaille gebracht. Der 30-jährige Bahnradsport-Profi soll und darf bis Tokio 2020 weitermachen, zögert aber mit seiner …
Altmeister Levy jubelt und zögert - Tokio 2020 großes Thema
UCI-Chef fordert Sky-Team zur Suspendierung von Froome auf

UCI-Chef fordert Sky-Team zur Suspendierung von Froome auf

Zürich (dpa) - UCI-Präsident David Lappartient hat das Sky-Team des belasteten Chris Froome aufgefordert, den viermaligen Tour-de-France-Sieger bis zur Klärung der Salbutamol-Affäre zu suspendieren.
UCI-Chef fordert Sky-Team zur Suspendierung von Froome auf
Weltmeister Sagan gewinnt vierte Etappe der Tour Down Under

Weltmeister Sagan gewinnt vierte Etappe der Tour Down Under

Uraidla (dpa) - Der dreimalige Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall hat bei der Tour Down Under seinen ersten Etappensieg gefeiert und die Gesamtführung übernommen.
Weltmeister Sagan gewinnt vierte Etappe der Tour Down Under
Tour Down Under: Greipel nicht mehr Spitzenreiter

Tour Down Under: Greipel nicht mehr Spitzenreiter

Stirling (dpa) - Der deutsche Topsprinter André Greipel hat auf der zweiten Etappe der Tour Down Under die Gesamtführung verloren. Der 35-Jährige aus Hürth spielte nach 148,6 Kilometern von Unley nach Stirling keine Rolle, nachdem er an der letzten …
Tour Down Under: Greipel nicht mehr Spitzenreiter
Tour Down Under: Greipel gewinnt erstes UCI-Saisonrennen

Tour Down Under: Greipel gewinnt erstes UCI-Saisonrennen

Perfekter Auftakt für André Greipel. Nach einem durchwachsenen Vorjahr startet der Sprint-Spezialist in Australien mit einem Sieg in die Saison 2018.
Tour Down Under: Greipel gewinnt erstes UCI-Saisonrennen
Kittel über den Fall Froome: "Supergau"

Kittel über den Fall Froome: "Supergau"

Chris Froome steht weiter in heftiger Kritik - auch der Arbeitskollegen. Topsprinter Kittel urteilt insgesamt moderat, nennt den Fall aber "Supergau". Kronzeuge Jaksche würde mehr interessieren, "was sonst passiert".
Kittel über den Fall Froome: "Supergau"
Fall Froome: Martin "total wütend" auf Rad-Weltverband

Fall Froome: Martin "total wütend" auf Rad-Weltverband

Berlin (dpa) - Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat den Radsport-Weltverband UCI für den Umgang mit dem auffälligen Doping-Testergebnis bei Tour-de-France-Sieger Christopher Froome aufs Schärfste kritisiert.
Fall Froome: Martin "total wütend" auf Rad-Weltverband