Bayer plant Abbau von 12.000 Stellen weltweit

Jobs in Deutschland bedroht

Bayer plant Abbau von 12.000 Stellen weltweit

Bayer plant Abbau von 12.000 Stellen weltweit
Über 183.000 unbesetzte Stellen in Engpassberufen
Über 183.000 unbesetzte Stellen in Engpassberufen
Über 183.000 unbesetzte Stellen in Engpassberufen
Millionen alter Führerscheine sollen umgetauscht werden
Millionen alter Führerscheine sollen umgetauscht werden
Millionen alter Führerscheine sollen umgetauscht werden
Gültigkeit des alten Führerscheins im Ausland belegen
Gültigkeit des alten Führerscheins im Ausland belegen
Gültigkeit des alten Führerscheins im Ausland belegen
Gästeführer setzen immer mehr auf Entertainment
Gästeführer setzen immer mehr auf Entertainment
Gästeführer setzen immer mehr auf Entertainment
Digital Natives und die Suche der Kitas nach Antworten

Digital Natives und die Suche der Kitas nach Antworten

Die Kleinsten wachsen mit Smartphone und Laptop auf. Die Bedienung ist kinderleicht, aber zum Umgang gehört mehr. Zehn Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen haben sich dem Thema in einem Modellprojekt angenähert.
Digital Natives und die Suche der Kitas nach Antworten
Deutlich mehr Bankkunden beschweren sich bei der Bafin

Deutlich mehr Bankkunden beschweren sich bei der Bafin

Tausende Verbraucher ärgern sich über ihre Bank oder Versicherung - und beschweren sich bei der Finanzaufsicht Bafin über die Institute. Die Aufseher können zumindest sicherstellen, dass die Vorschriften eingehalten werden.
Deutlich mehr Bankkunden beschweren sich bei der Bafin
Wohngruppenzuschlag auch für Zimmer mit Bad und Küche

Wohngruppenzuschlag auch für Zimmer mit Bad und Küche

Zimmmer mit Bad und Küche - gilt das schon als eigene Wohnung? Für Pflegebedürftige, die in einer Wohngruppe wohnen wollen, ist das wichtig. Denn als Wohngruppe gilt nur eine Gemeinschaftswohnung.
Wohngruppenzuschlag auch für Zimmer mit Bad und Küche
Das Chef-Risiko - Manager werden immer häufiger verklagt

Das Chef-Risiko - Manager werden immer häufiger verklagt

Schlechte Nachrichten für Chefs und ihre Versicherer: Die Klageneigung gegen Vorstände hat so stark zugenommen, dass die Manager-Haftpflicht zumindest in Teilbereichen ein Zuschussgeschäft ist. Cyberkriminalität und Datenschutz verschärfen das …
Das Chef-Risiko - Manager werden immer häufiger verklagt
Loveparade-Prozess gegen die meisten Angeklagten eingestellt

Loveparade-Prozess gegen die meisten Angeklagten eingestellt

Der Mammut-Prozess um die Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten ist für die meisten Angeklagten zu Ende - bestraft werden sie nicht. Einige Hinterbliebene können das nicht verstehen.
Loveparade-Prozess gegen die meisten Angeklagten eingestellt
Niedrigwasser bringt Binnenschifffahrt starke Einbußen

Niedrigwasser bringt Binnenschifffahrt starke Einbußen

Die Binnenschifffahrt hat ein schweres Jahr hinter sich: Wegen des Niedrigwassers hat die Branche ein Viertel weniger Ladung transportiert. Dadurch ist jetzt die Diskussion um Fahrrinnenvertiefungen etwa im Rhein neu entbrannt.
Niedrigwasser bringt Binnenschifffahrt starke Einbußen
Was sind die Anzeichen für Mobbing bei Kindern?

Was sind die Anzeichen für Mobbing bei Kindern?

Wer von Mitschülern permanent gequält und unter Druck gesetzt wird, kann irgendwann zusammenbrechen. Woran erkennen Eltern und Bekannte, dass ein Kind gemobbt wird? Und wo finden Betroffene Hilfe?
Was sind die Anzeichen für Mobbing bei Kindern?
Bei Kälte nicht zu heiß duschen

Bei Kälte nicht zu heiß duschen

Im Winter sehnen sich Menschen nach Wärme. Ein heißes Bad oder die heiße Dusche sind jedoch gerade bei frostigen Außentemperaturen nicht gut für die Haut. Die Apothekerkammer erklärt, warum.
Bei Kälte nicht zu heiß duschen
Kohle-Aus: Merkel kündigt Maßnahmen für Strukturwandel an

Kohle-Aus: Merkel kündigt Maßnahmen für Strukturwandel an

Die Kohlekommission hat vorgelegt, nun macht sich die Politik an die Umsetzung des Kohleausstiegs. Bis Ende April soll klar sein, wie die Reviere umgebaut werden sollen. Aber erst mal sprechen die Regierungschefs der Kohle-Länder noch einmal im …
Kohle-Aus: Merkel kündigt Maßnahmen für Strukturwandel an
Köln und Bonn tief verschneit

Köln und Bonn tief verschneit

Köln/Offenbach(dpa) - Heftiger Schneefall hat die Millionenstadt Köln teilweise lahmgelegt. Der Verkehr auf dem Flughafen Köln/Bonn wurde zeitweilig unterbrochen. 16 Flüge wurden gestrichen, zehn Abflüge und sechs Ankünfte.
Köln und Bonn tief verschneit
Nur wenige Schüler ziehen Pflegeberufe in Betracht

Nur wenige Schüler ziehen Pflegeberufe in Betracht

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist groß. Bei den Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen soll sich laut Bundesregierung daher einiges ändern. Wie attraktiv der Pflegeberuf derzeit ist, zeigt eine Schülerbefragung.
Nur wenige Schüler ziehen Pflegeberufe in Betracht
Verfassungsschutz-Gutachten zu AfD veröffentlicht

Verfassungsschutz-Gutachten zu AfD veröffentlicht

Der Verfassungsschutz interessiert sich für die AfD. Das liegt vor allem an der "völkischen Diktion" einiger Parteifunktionäre. Details dazu kann jetzt jeder im Internet finden - das stört die Parteispitze.
Verfassungsschutz-Gutachten zu AfD veröffentlicht
Mehr Pflege-Ausbildung geplant

Mehr Pflege-Ausbildung geplant

Es soll ein umfassendes Programm werden, um die Personalnot in der Pflege zu überwinden. Nun stellt die Bundesregierung erste Pläne für die Fachkräfte-Sicherung vor. Finanzielle Mahnungen kommen auch.
Mehr Pflege-Ausbildung geplant
Deutschland soll spätestens 2038 aus der Kohle raus

Deutschland soll spätestens 2038 aus der Kohle raus

21 Stunden rangen sie am Ende um eine Lösung, die das Klima schützt, aber auch den Menschen vor Ort neue Perspektiven bietet. Am Ende ist keiner zwar richtig glücklich. Aber in polarisierten Zeiten ist der Plan für eine Befriedung des Kohlekonflikts …
Deutschland soll spätestens 2038 aus der Kohle raus
Pflegebedürftige müssen immer mehr zuzahlen

Pflegebedürftige müssen immer mehr zuzahlen

Berlin (dpa) - Pflegebedürftige oder deren Angehörige müssen immer mehr Geld aus eigener Tasche für die Unterbringung in Heimen aufbringen.
Pflegebedürftige müssen immer mehr zuzahlen