NSA-Ausschuss wirft BND grobe Verstöße vor

Eklat zum Abschluss

NSA-Ausschuss wirft BND grobe Verstöße vor

NSA-Ausschuss wirft BND grobe Verstöße vor
US-Wahl: NSA-Bericht über russische Cyber-Attacken geleakt
US-Wahl: NSA-Bericht über russische Cyber-Attacken geleakt
US-Wahl: NSA-Bericht über russische Cyber-Attacken geleakt
NSA stoppt umstrittenes Programm zur Überwachung bestimmter E-Mails
NSA stoppt umstrittenes Programm zur Überwachung bestimmter E-Mails
NSA stoppt umstrittenes Programm zur Überwachung bestimmter E-Mails
NSA soll Zahlungsverkehrssystem Swift gehackt haben
NSA soll Zahlungsverkehrssystem Swift gehackt haben
NSA soll Zahlungsverkehrssystem Swift gehackt haben
NSA-Affäre: Wann hat Altmaier von Ausspähung erfahren? 
NSA-Affäre: Wann hat Altmaier von Ausspähung erfahren? 
Geheimdienste: Putin ließ US-Wahl durch Hacker beeinflussen

Geheimdienste: Putin ließ US-Wahl durch Hacker beeinflussen

Hat Russland zugunsten von Donald Trump in die US-Wahl eingegriffen? Über diese Frage wird heftig diskutiert. Die Geheimdienste lassen an ihrer Einschätzung kaum mehr Zweifel. Präsident Obama richtet mahnende Worte an seine Landsleute.
Geheimdienste: Putin ließ US-Wahl durch Hacker beeinflussen
Russland soll NSA-Unterlagen veröffentlicht haben

Russland soll NSA-Unterlagen veröffentlicht haben

Berlin - Die von Wikileaks veröffentlichten geheimen Akten aus dem NSA-Untersuchungsausschuss wurden nach einem Medienbericht vermutlich beim russíschen Cyberangriff auf den Bundestag 2015 gestohlen.
Russland soll NSA-Unterlagen veröffentlicht haben
NSA-Skandal: Wikileaks veröffentlicht geheime Dokumente

NSA-Skandal: Wikileaks veröffentlicht geheime Dokumente

Berlin - Wikileaks hat geheime Informationen aus dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags veröffentlicht. Sie sollen die aktive Zusammenarbeit zwischen dem US-Dienst NSA und dem deutschen BND beweisen.
NSA-Skandal: Wikileaks veröffentlicht geheime Dokumente
Web-Insider: Hacker-Attacke auf NSA bestätigt

Web-Insider: Hacker-Attacke auf NSA bestätigt

New York - Die US-Nachrichtenseite The Intercept hat Medienberichte über einen erfolgreichen Hackerangriff auf den US-Geheimdienst NSA bestätigt. Der NSA seien Geheimcodes entwendet worden, meldete The Intercept am Freitag.
Web-Insider: Hacker-Attacke auf NSA bestätigt
Half Verfassungsschutz unwissentlich bei US-Drohnenangriffen?

Half Verfassungsschutz unwissentlich bei US-Drohnenangriffen?

Berlin -  Sensible Daten, umfassende Spionage, tödliche Angriffe - der NSA-Untersuchungsausschuss hat intensiv beim Verfassungsschutz nachgebohrt. Nun vernimmt er den Präsidenten - was bisher geschah.
Half Verfassungsschutz unwissentlich bei US-Drohnenangriffen?
Gespräch mit Ban belauscht: NSA spionierte Merkel ausgiebig aus

Gespräch mit Ban belauscht: NSA spionierte Merkel ausgiebig aus

Berlin - WikiLeaks verbreitet pikante Details zu angeblichen US-Lauschangriffen. Dabei geht es um ein Merkel-Telefonat mit Ban und ein privates Treffen der Kanzlerin mit Berlusconi - "schroff" sei sie mit ihm umgesprungen.
Gespräch mit Ban belauscht: NSA spionierte Merkel ausgiebig aus
Wegen Terrorgefahr: Kanzleramt für verstärkte Geheimdienst-Zusammenarbeit

Wegen Terrorgefahr: Kanzleramt für verstärkte Geheimdienst-Zusammenarbeit

Berlin - Trotz Selektoren-Affäre und NSA-Schnüffelei bei Merkels Handy: Nach den Attentaten von Paris werden die Rufe nach einer Stärkung der Geheimdienste lauter. Aber auch die Kontrolle soll besser werden.
Wegen Terrorgefahr: Kanzleramt für verstärkte Geheimdienst-Zusammenarbeit
NSA-Affäre: Sonderermittler wirft USA Vertragsbruch vor

NSA-Affäre: Sonderermittler wirft USA Vertragsbruch vor

Berlin - Der Sonderermittler der Bundesregierung, Kurt Graulich, erhebt nach einem Bericht von „Spiegel Online“ in der Affäre um die NSA-Selektorenliste für den Bundesnachrichtendienst (BND) schwere Vorwürfe gegen die USA.
NSA-Affäre: Sonderermittler wirft USA Vertragsbruch vor
NSA-Spionage: Ex-BND-Chef wundert sich über Merkels Ärger

NSA-Spionage: Ex-BND-Chef wundert sich über Merkels Ärger

Berlin - "Ausspähen unter Freunden - das geht gar nicht", hatte Angela Merkel gesagt, als herauskam, dass ihr Handy ausspioniert wurde. Ex-BND-Chef Hanning kann mit dem Satz der Kanzlerin "wenig" anfangen.
NSA-Spionage: Ex-BND-Chef wundert sich über Merkels Ärger
NSA-Affäre: Opposition klagt auf Einsicht in Spähziele

NSA-Affäre: Opposition klagt auf Einsicht in Spähziele

Berlin - Die Opposition zieht vor das Bundesverfassungsgericht, um Einsicht in eine geheime Liste mit Ausspähzielen des US-Geheimdienstes NSA in Europa zu erhalten. An diesem Donnerstag stellen Grüne und Linke ihre Verfassungsklage vor.
NSA-Affäre: Opposition klagt auf Einsicht in Spähziele
Wikileaks: NSA hörte schon Kohl und Schröder ab

Wikileaks: NSA hörte schon Kohl und Schröder ab

Berlin/München - Der US-Geheimdienst NSA hat das Kanzleramt nach Informationen der Enthüllungsplattform Wikileaks über Jahrzehnte abgehört.
Wikileaks: NSA hörte schon Kohl und Schröder ab
Medien: Russland und China haben Zugriff auf Snowden-Daten

Medien: Russland und China haben Zugriff auf Snowden-Daten

London - Russland und China sollen sich Einblick in die von Edward Snowden entwendeten Geheimdienst-Datensätze verschafft haben. Der britische Dienst MI6 zieht aus Sicherheitsgründen Agenten aus Einsätzen ab.
Medien: Russland und China haben Zugriff auf Snowden-Daten
NSA-Ausschuss nimmt sich Kanzleramt vor

NSA-Ausschuss nimmt sich Kanzleramt vor

Berlin - Welche Rolle spielte das Bundeskanzleramt in der Geheimdienstaffäre um massive Datenausspähung in Europa? Dieser brisanten Frage geht nun der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags nach.
NSA-Ausschuss nimmt sich Kanzleramt vor
US-Kongress stimmt für Reform der NSA-Spionage

US-Kongress stimmt für Reform der NSA-Spionage

Washington - Der US-Kongress hat eine Reform der Spionage durch den Geheimdienst NSA verabschiedet. Der Senat stimmte mit 67 zu 32 Stimmen für ein entsprechendes Gesetz.
US-Kongress stimmt für Reform der NSA-Spionage
USA wollen Stopp für NSA-Spähprogramm schnell aufheben

USA wollen Stopp für NSA-Spähprogramm schnell aufheben

Washington - Der US-Geheimdienst NSA darf wegen der Querelen im US-Kongress weiter keine Telefondaten sammeln. Die Politiker in Washington beeilen sich zwar mit einem neuen Gesetz. Doch es lauern Hindernisse.
USA wollen Stopp für NSA-Spähprogramm schnell aufheben