Loveparade-Prozess gegen die meisten Angeklagten eingestellt

Loveparade-Prozess gegen die meisten Angeklagten eingestellt

Loveparade-Prozess gegen die meisten Angeklagten eingestellt
Loveparade-Prozess geht weiter - mit nur noch drei Angeklagten
Loveparade-Prozess geht weiter - mit nur noch drei Angeklagten
Loveparade-Prozess geht weiter - mit nur noch drei Angeklagten
Loveparade-Prozess gegen die meisten Angeklagten eingestellt
Loveparade-Prozess gegen die meisten Angeklagten eingestellt
Loveparade-Prozess gegen die meisten Angeklagten eingestellt
Experte: Loveparade-Veranstalter wollte alleine planen
Experte: Loveparade-Veranstalter wollte alleine planen
Experte: Loveparade-Veranstalter wollte alleine planen
21 Tote bei Loveparade: Veranstalter hat wichtige Nachricht für Hinterbliebene
21 Tote bei Loveparade: Veranstalter hat wichtige Nachricht für Hinterbliebene
21 Tote bei Loveparade: Veranstalter hat wichtige Nachricht für Hinterbliebene
Loveparade-Prozess: Hammer Mutter von Sauerland beschämt

Loveparade-Prozess: Hammer Mutter von Sauerland beschämt

Düsseldorf/Hamm - Gabi Müller hätte den Duisburger Ex-Oberbürgermeister Adolf Sauerland lieber auf der Anklagebank denn im Zeugenstand gesehen. Die 60-jährige Hammerin verlor bei der Loveparade-Katastrophe am 24. Juli 2010 ihren Sohn Christian (26). …
Loveparade-Prozess: Hammer Mutter von Sauerland beschämt
Ex-Oberbürgermeister von Duisburg sagt im Loveparade-Prozess aus

Ex-Oberbürgermeister von Duisburg sagt im Loveparade-Prozess aus

[Update] Duisburg - Einige hätten ihn gerne auf der Anklagebank gesehen: Der ehemalige Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland musste am Mittwoch in den Zeugenstand. Seine Aussagen erstaunten den Richter.
Ex-Oberbürgermeister von Duisburg sagt im Loveparade-Prozess aus
„Wir wollen Gerechtigkeit“ - Loveparade-Mammutprozess gestartet

„Wir wollen Gerechtigkeit“ - Loveparade-Mammutprozess gestartet

Der Loveparade-Prozess ist ein Mammutverfahren. Allein 70 Anwälte sind jetzt beim Prozessauftakt in Düsseldorf dabei gewesen. Der Start geriet zäh. Viele Anträge wurden beraten.
„Wir wollen Gerechtigkeit“ - Loveparade-Mammutprozess gestartet
Loveparade-Prozess: Gabi Müller aus Hamm will endlich Gerechtigkeit

Loveparade-Prozess: Gabi Müller aus Hamm will endlich Gerechtigkeit

Düsseldorf/Hamm - Mehr als sieben Jahre nach der Loveparade-Katastophe in Duisburg hat der Strafprozess gegen zehn Angeklagte begonnen. Es dürfte einer der größten der Nachkriegszeit werden. Mittendrin: Gabi Müller aus Hamm. Die 60-Jährige hat …
Loveparade-Prozess: Gabi Müller aus Hamm will endlich Gerechtigkeit
Loveparade-Katastrophe: Prozess findet nicht im Landgericht statt

Loveparade-Katastrophe: Prozess findet nicht im Landgericht statt

Es ist einer der größten Prozesse der deutschen Nachkriegsgeschichte: Bei der Loveparade in Duisburg starben vor sieben Jahren 21 Menschen, Hunderte wurden verletzt. Um die Katastrophe aufarbeiten zu können, zieht das Landgericht Duisburg in einen …
Loveparade-Katastrophe: Prozess findet nicht im Landgericht statt
Loveparade-Gericht in Duisburg wird verstärkt

Loveparade-Gericht in Duisburg wird verstärkt

Duisburg - Die für das Loveparade-Verfahren zuständige Große Strafkammer des Duisburger Landgerichts wird um zwei Richter verstärkt. Grund seien noch sieben weitere Verfahren, die von der Kammer ebenfalls abgearbeitet werden müssen, teilte das …
Loveparade-Gericht in Duisburg wird verstärkt
Loveparade: Opfer-Mutter "will denen in die Augen schauen"

Loveparade: Opfer-Mutter "will denen in die Augen schauen"

Hamm/Düsseldorf - Daran geglaubt hatte Gabriele Müller nicht mehr. Aus den 11-Uhr-Nachrichten erfuhr die 59-jährige Hammerin am Montag, dass es im Love-Parade-Verfahren zur 180-Grad-Wende gekommen war.
Loveparade: Opfer-Mutter "will denen in die Augen schauen"
Loveparade-Katastrophe wird doch vor Gericht verhandelt

Loveparade-Katastrophe wird doch vor Gericht verhandelt

Düsseldorf - Sieben Jahre nach der Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten im Jahr 2010 in Duisburg hat das Düsseldorfer Oberlandesgericht für eine überraschende Wende gesorgt.
Loveparade-Katastrophe wird doch vor Gericht verhandelt
Loveparade: Bleibt der Tod von Christian Müller ungesühnt?

Loveparade: Bleibt der Tod von Christian Müller ungesühnt?

Hamm - Dass Papier geduldig ist, ist für Gabriele Müller längst kein Trost mehr. Vor sechseinhalb Jahren verlor die 59-jährige Hammerin ihren Sohn Christian. Der 25-Jährige starb am 24. Juli 2010 mit 20 weiteren jungen Leuten im Gedränge der …
Loveparade: Bleibt der Tod von Christian Müller ungesühnt?
Loveparade-Prozess: Gabriele Müller übergibt Unterschriften

Loveparade-Prozess: Gabriele Müller übergibt Unterschriften

Hamm/Düsseldorf - Gabriele Müller hält das Foto ihres Sohnes in der Hand. Ein lächelnder blonder junger Mann. „Gerechtigkeit für Christian!“, steht darauf. Die Übergabe von mehr als 360.000 Unterschriften für einen Strafprozess zur Loveparade am …
Loveparade-Prozess: Gabriele Müller übergibt Unterschriften
Herringer Loveparade-Opfer: Eltern kämpfen weiter

Herringer Loveparade-Opfer: Eltern kämpfen weiter

Hamm - Vor fast sechs Jahren ereignete sich die Katastrophe bei der Duisburger Loveparade mit 21 Toten und über 500 Verletzten. Die Angehörigen warten bis heute auf die juristische Aufklärung - so auch die Eltern von Christian Müller aus Herringen. 
Herringer Loveparade-Opfer: Eltern kämpfen weiter
Loveparade: Herringer Eltern setzen auf Macht der Klicks

Loveparade: Herringer Eltern setzen auf Macht der Klicks

Hamm - Alles, nur keinen Medienrummel. Jahrelang mied Gabi Müller Kameras und Mikrophone, sehnte sich in der Trauer um ihren einzigen Sohn, der am 24. Juli 2010 bei der Loveparade-Katastrophe ums Leben gekommen war, nach Ruhe, Respekt und Pietät. …
Loveparade: Herringer Eltern setzen auf Macht der Klicks
Riesige Resonanz auf Herringer Loveparade-Petition

Riesige Resonanz auf Herringer Loveparade-Petition

Hamm - „Wir stehen alleine da.“ Das war vor einer Woche die bittere Botschaft des Ehepaars M. aus Herringen, als der Loveparade-Prozess vor dem Duisburger Landgericht geplatzt war. Eine Botschaft, die inzwischen überholt ist.
Riesige Resonanz auf Herringer Loveparade-Petition
Loveparade: Eltern des Herringer Todesopfers verbittert

Loveparade: Eltern des Herringer Todesopfers verbittert

Hamm/Duisburg - Die Nachricht vom geplatzten Loveparade-Prozess traf am Dienstag die Angehörigen der 21 Todesopfer wie ein Schlag. Auch das Ehepaar M. aus Herringen, deren einziger Sohn am 24. Juli 2010 im Alter von 25 Jahren in Duisburg ums Leben …
Loveparade: Eltern des Herringer Todesopfers verbittert
Loveparade-Katastrophe: Das monatelange Warten beginnt

Loveparade-Katastrophe: Das monatelange Warten beginnt

Düsseldorf  - Die strafrechtliche Aufarbeitung der Loveparade-Katastrophe 2010 ist vor dem Landgericht zunächst gescheitert. Aber noch ist das letzte Wort im Streit der Juristen nicht gesprochen.
Loveparade-Katastrophe: Das monatelange Warten beginnt
Kein Strafprozess wegen Loveparade-Katastrophe: "Justizskandal"

Kein Strafprozess wegen Loveparade-Katastrophe: "Justizskandal"

Duisburg - Das Loveparade-Unglück mit 21 Toten bleibt womöglich ohne strafrechtliche Folgen. Das Landgericht Duisburg will keinen Prozess eröffnen. Die Staatsanwaltschaft legt Beschwerde ein.
Kein Strafprozess wegen Loveparade-Katastrophe: "Justizskandal"
Genehmigung für Großveranstaltungen: Windstärke wichtiges Kriterium

Genehmigung für Großveranstaltungen: Windstärke wichtiges Kriterium

Hamm - Ohne Sicherheitskonzept keine Genehmigung: Diese Regel gilt in Hamm für Veranstaltungen ab 5000 Besucher aufwärts und für kleinere Indoor-Veranstaltungen wie Abipartys. Ein wichtiger Richtwert für Veranstaltungen unter freiem Himmel und …
Genehmigung für Großveranstaltungen: Windstärke wichtiges Kriterium
Feuerwehrmann geht gegen Loveparade-Entscheidung in Berufung

Feuerwehrmann geht gegen Loveparade-Entscheidung in Berufung

Duisburg - Nach einer abgewiesenen Entschädigungsklage wegen eines Einsatzes bei der Loveparade-Tragödie will sich ein Feuerwehrmann nicht mit dem Urteil des Duisburger Landgerichts zufrieden geben.
Feuerwehrmann geht gegen Loveparade-Entscheidung in Berufung
Keine Entschädigung für Loveparade-Feuerwehrmann

Keine Entschädigung für Loveparade-Feuerwehrmann

Duisburg - Mehr als fünf Jahre nach seinem Einsatz bei der Loveparade-Tragödie in Duisburg ist ein Feuerwehrmann mit seiner Klage auf Entschädigung gescheitert.
Keine Entschädigung für Loveparade-Feuerwehrmann
Loveparade-Drama: Feuerwehrmann fordert Entschädigung

Loveparade-Drama: Feuerwehrmann fordert Entschädigung

Duisburg - Im ersten Zivilverfahren zur Loveparade-Tragödie fordert ein Feuerwehrmann 90 000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen und vom Veranstalter. Seiner Anwältin zufolge kann er seitdem seinen Beruf nicht mehr ausüben.
Loveparade-Drama: Feuerwehrmann fordert Entschädigung
Tragödie bei Loveparade: Duisburg gedenkt der Opfer

Tragödie bei Loveparade: Duisburg gedenkt der Opfer

Duisburg - Genau fünf Jahre ist die Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten her. Mit einer öffentlichen Gedenkfeier erinnert die Stadt Duisburg an diesem Freitag an die Opfer des Unglücks.
Tragödie bei Loveparade: Duisburg gedenkt der Opfer
Loveparade-Katastrophe: Bilder von der "Nacht der 1000 Lichter"

Loveparade-Katastrophe: Bilder von der "Nacht der 1000 Lichter"

Genau fünf Jahre ist die Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten her. Mit einer öffentlichen Gedenkfeier erinnert die Stadt Duisburg an diesem Freitag an die Opfer des Unglücks.
Loveparade-Katastrophe: Bilder von der "Nacht der 1000 Lichter"
Loveparade-Katastrophe: Eröffnung von Zivil-Prozessen in Sicht

Loveparade-Katastrophe: Eröffnung von Zivil-Prozessen in Sicht

Duisburg - Rund fünf Jahre nach der Loveparade-Katastrophe in Duisburg mit 21 Toten und mehr als 500 Verletzten ist der Start erster Zivilprozesse in Sicht. Schmerzensgeld-Forderungen bis 150 000 Euro möglich.
Loveparade-Katastrophe: Eröffnung von Zivil-Prozessen in Sicht
Unbekannte verwüsten Loveparade-Gedenkstätte

Unbekannte verwüsten Loveparade-Gedenkstätte

Duisburg - Unbekannte haben erneut die Gedenkstätte für die Opfer der Loveparade 2010 in Duisburg verwüstet. Nach Polizeiangaben vom Samstag zerstörten die Täter dabei die aufgestellten Grablichter, Dekorationen und Kränze.
Unbekannte verwüsten Loveparade-Gedenkstätte
Loveparade-Gutachter erhebt schwere Vorwürfe

Loveparade-Gutachter erhebt schwere Vorwürfe

Duisburg - Der britische Panik-Forscher Keith Still fällt nach Medienberichten in einem Gutachten zur Loveparade-Katastrophe in Duisburg ein vernichtendes Urteil.
Loveparade-Gutachter erhebt schwere Vorwürfe