Offiziell: VfL Wolfsburg trennt sich von Klaus Allofs

Verein bestätigt

Offiziell: VfL Wolfsburg trennt sich von Klaus Allofs

Offiziell: VfL Wolfsburg trennt sich von Klaus Allofs
Krise in Wolfsburg: Allofs geht auf Distanz zu Hecking
Krise in Wolfsburg: Allofs geht auf Distanz zu Hecking
Krise in Wolfsburg: Allofs geht auf Distanz zu Hecking
Allofs will Schürrle nicht zum BVB gehen lassen
Allofs will Schürrle nicht zum BVB gehen lassen
Allofs will Schürrle nicht zum BVB gehen lassen
Allofs: Innenraumverbot und 8000 Euro Geldstrafe
Allofs: Innenraumverbot und 8000 Euro Geldstrafe
Allofs: Innenraumverbot und 8000 Euro Geldstrafe
Allofs: "Bendtner Gefahr für Gemeinschaft"
Allofs: "Bendtner Gefahr für Gemeinschaft"
Allofs: "Bendtner Gefahr für Gemeinschaft"
Pyro-Attacke: "Fans" schießen Rakete auf 96-Bank

Pyro-Attacke: "Fans" schießen Rakete auf 96-Bank

Hannover - Es sind Szenen, die in kein Fußballstadion gehören. Am Dienstagabend schossen Anhänger des VfL Wolfsburg eine Leuchtrakete in Richtung der Hannoveraner Ersatzbank.
Pyro-Attacke: "Fans" schießen Rakete auf 96-Bank
Allofs: Keine Angst vor Wölfe-Schreck Lewandowski

Allofs: Keine Angst vor Wölfe-Schreck Lewandowski

München - Der VfL Wolfsburg geht selbstbewusst in den Pokalknaller gegen den FC Bayern. Drei Siege in Serie und eine gute Bilanz vor heimischer Kulisse gegen den Rekordpokalsieger machen Mut.
Allofs: Keine Angst vor Wölfe-Schreck Lewandowski
Allofs nach Winterkorn-Rücktritt gelassen

Allofs nach Winterkorn-Rücktritt gelassen

Wolfsburg - Die VW-Krise und der Rücktritt von Chef Winterkorn dürften auch für die Konzerntochter VfL Wolfsburg Konsequenzen haben. Wie die Folgen aussehen, hängt wohl von der Neuaufstellung der Führungsebene im Autokonzern ab.
Allofs nach Winterkorn-Rücktritt gelassen
Allofs verteidigt hohe Ablösesummen

Allofs verteidigt hohe Ablösesummen

Wolfsburg- Klaus Allofs hat die explodierenden Ablösesummen im internationalen Fußball verteidigt. Der Fußball sei Teil der Marktwirtschaft.
Allofs verteidigt hohe Ablösesummen
Allofs dementiert De-Bruyne-Wechsel

Allofs dementiert De-Bruyne-Wechsel

Wolfsburg - Noch gibt es keine Einigung über einen Wechsel von Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburg zu Manchester City. VfL-Sportdirektor Allofs gibt sich gelassen. Selbst ein Scheitern des Transfers würde ihn nicht stören.
Allofs dementiert De-Bruyne-Wechsel
Allofs: "Können nicht mit Bayern mithalten"

Allofs: "Können nicht mit Bayern mithalten"

Wolfsburg - Kevin de Bruyne steht wohl kurz vor einem Wechsel zu Manchester City. Wolfsburg-Manager Klaus Allofs nimmt zur finanziellen Situation des Vereins Stellung.
Allofs: "Können nicht mit Bayern mithalten"
Allofs glaubt weiter an Verbleib von De Bruyne 

Allofs glaubt weiter an Verbleib von De Bruyne 

Wolfsburg - Manager Klaus Allofs geht weiter von einem Verbleib von Superstar Kevin De Bruyne beim VfL Wolfsburg aus.
Allofs glaubt weiter an Verbleib von De Bruyne 
Allofs freut sich auf die Bayern: "Eine tolle Partie"

Allofs freut sich auf die Bayern: "Eine tolle Partie"

Wolfsburg - Beim VfL Wolfsburg ist die Vorfreude auf den Pokal-Hit gegen den FC Bayern München riesig. Der Titelverteidiger empfängt den deutschen Rekordmeister in der 2. Runde des DFB-Pokals am 27./28. Oktober.
Allofs freut sich auf die Bayern: "Eine tolle Partie"
66 Millionen Euro! Neues Mega-Angebot für de Bruyne

66 Millionen Euro! Neues Mega-Angebot für de Bruyne

Wolfsburg - Der englische Top-Klub Manchester City lässt im Ringen um Kevin de Bruyne nicht locker und hat angeblich ein neues Mega-Angebot für Deutschlands Fußballer des Jahres abgegeben.
66 Millionen Euro! Neues Mega-Angebot für de Bruyne
FC Bayern im Zoff mit Wolfsburg: Allofs legt nach

FC Bayern im Zoff mit Wolfsburg: Allofs legt nach

Wolfsburg - Manager Klaus Allofs vom VfL Wolfsburg hat im Streit mit Bayern Münchens Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge über die jüngsten Auftritte des Rekordmeisters in der Fußball-Bundesliga seine Position bekräftigt.
FC Bayern im Zoff mit Wolfsburg: Allofs legt nach
Allofs verlängert Vertrag beim VfL Wolfsburg

Allofs verlängert Vertrag beim VfL Wolfsburg

Wolfsburg - Die Erfolgsgeschichte kann weiter gehen: Klaus Allofs hat seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg verlängert. Der Manager hat noch große Ziele mit dem Klub.
Allofs verlängert Vertrag beim VfL Wolfsburg
Nach Finaleinzug: VfL will Klopps Abschied verderben

Nach Finaleinzug: VfL will Klopps Abschied verderben

Bielefeld - Mit dem Einzug in das Pokalfinale wahrte Wolfsburg die Chance, die bisher starke Saison mit einem Titel abzuschließen. Ein Sieg über Dortmund soll helfen, sich als zweite Kraft im deutschen Fußball zu etablieren.
Nach Finaleinzug: VfL will Klopps Abschied verderben
Allofs rechnet mit Milde für De Bruyne

Allofs rechnet mit Milde für De Bruyne

Wolfsburg - Nicht die feine Art: Kevin De Bruyne hat einen Balljungen beleidigt. Nun droht dem Spieler sogar eine Sperre. Doch der VfL hofft auf Gnade.
Allofs rechnet mit Milde für De Bruyne
Allofs kontert Kritik der Liga

Allofs kontert Kritik der Liga

Wolfsburg - Die Entwicklung der Transfersummen im Fußball ist rasant - trotz des Financial Fair Play. Kritik am Transfer von Andre Schürrle kontert Klaus Allofs energisch.
Allofs kontert Kritik der Liga
De Bruyne zu Bayern? Das sagt Allofs

De Bruyne zu Bayern? Das sagt Allofs

Wolfsburg - Und jetzt auch noch die Bayern. Vor dem Bundesliga-Start gegen den FC Bayern München steht Verfolger Wolfsburg unter Druck. Ausgerechnet der Tod von VfL-Profi Malanda soll gegen die Bayern helfen.
De Bruyne zu Bayern? Das sagt Allofs