Kannibalismus in Thüringen? Grusel-Details nach Mord: Leber „gezielt“ entfernt

Mord an einem Studenten gibt Rätsel auf

Kannibalismus in Thüringen? Grusel-Details nach Mord: Leber „gezielt“ entfernt

Kannibalismus in Thüringen? Grusel-Details nach Mord: Leber „gezielt“ entfernt
VW-Fahrer wird auf Fehler hingewiesen - plötzlich gibt er in Einbahnstraße Gas
VW-Fahrer wird auf Fehler hingewiesen - plötzlich gibt er in Einbahnstraße Gas
Baby unter den Toten: Vier Leichen in Wohnung gefunden - Ermittler vermuten Beziehungstat
Baby unter den Toten: Vier Leichen in Wohnung gefunden - Ermittler vermuten Beziehungstat
Baby unter den Toten: Vier Leichen in Wohnung gefunden - Ermittler vermuten Beziehungstat
Student zerstückelt und in Fluss geworfen - Taucher finden weitere Leichenteile
Student zerstückelt und in Fluss geworfen - Taucher finden weitere Leichenteile
Student zerstückelt und in Fluss geworfen - Taucher finden weitere Leichenteile
Ferrari rast auf der A4 unter die Leitplanke - der Fahrer stirbt im Wrack
Ferrari rast auf der A4 unter die Leitplanke - der Fahrer stirbt im Wrack
Ferrari rast auf der A4 unter die Leitplanke - der Fahrer stirbt im Wrack
ICE in Jena geräumt - Polizei gibt Entwarnung

ICE in Jena geräumt - Polizei gibt Entwarnung

Jena - Wegen eines herrenlosen Koffers ist in Jena ein ICE geräumt worden. 100 Fahrgäste hätten am Montagnachmittag den Zug verlassen müssen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Doch es gibt bereits Entwarnung.
ICE in Jena geräumt - Polizei gibt Entwarnung
28-Jähriger will helfen und stürzt aus Hochhaus - tot

28-Jähriger will helfen und stürzt aus Hochhaus - tot

Jena - Ein 28-Jähriger ist in Jena (Thüringen) aus der sechsten Etage eines Wohnhauses gefallen und an seinen Verletzungen gestorben.
28-Jähriger will helfen und stürzt aus Hochhaus - tot
Gabriel: Forschung entscheidend für wirtschaftlichen Erfolg

Gabriel: Forschung entscheidend für wirtschaftlichen Erfolg

Jena - Auf seiner Sommerreise besucht Sigmar Gabriel Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. In Heidenau hat er auch das Flüchtlingsheim besucht. 
Gabriel: Forschung entscheidend für wirtschaftlichen Erfolg
Faultier Mats ist nicht mal mit Essen zu locken

Faultier Mats ist nicht mal mit Essen zu locken

Jena - Faultier Mats ließ sich nicht einmal mit Nudeln oder gekochten Eiern locken. Weil es zu faul war und sich nicht vor der Kamera bewegen wollte, gaben ihn die Jenaer Zoologen ab. Seine Nachfolger waren kooperativer.
Faultier Mats ist nicht mal mit Essen zu locken