Hoeneß kündigt Transferoffensive des FC Bayern an - Watzke: „Wir haben vorgesorgt“

„Die Mannschaft wird sich verändern“

Hoeneß kündigt Transferoffensive des FC Bayern an - Watzke: „Wir haben vorgesorgt“

Hoeneß kündigt Transferoffensive des FC Bayern an - Watzke: „Wir haben vorgesorgt“
Spielerwechsel zum FC Bayern? Watzke: "Wir haben vorgesorgt"
Spielerwechsel zum FC Bayern? Watzke: "Wir haben vorgesorgt"
Warum die Pleite von Madrid für den BVB zu verkraften ist
Warum die Pleite von Madrid für den BVB zu verkraften ist
Atletico-Pleite für Watzke kein schlechtes Omen: "Schärft die Sinne"
Atletico-Pleite für Watzke kein schlechtes Omen: "Schärft die Sinne"
BVB-Boss Watzke wird auf FC Bayern angesprochen - auf eine Frage will er nicht antworten
BVB-Boss Watzke wird auf FC Bayern angesprochen - auf eine Frage will er nicht antworten
BVB-Boss Watzke wird auf FC Bayern angesprochen - auf eine Frage will er nicht antworten
Der BVB kann nicht nur sportlich jubeln

Der BVB kann nicht nur sportlich jubeln

Bei Borussia Dortmund läuft es zurzeit richtig gut – das spiegelt sich auch im aktuellen Aktienkurs wider. 
Der BVB kann nicht nur sportlich jubeln
Watzke entschuldigt sich bei Hopp

Watzke entschuldigt sich bei Hopp

Schmähgesänge gegenüber Dietmar Hopp, dem Mäzen der TSG 1899 Hoffenheim, haben die Partie gegen Borussia Dortmund begleitet. BVB-Boss Watzke entschuldigt sich – nicht nur er empfindet das Verhalten als falsch.
Watzke entschuldigt sich bei Hopp
Heidel und Watzke: Keine Kampfansagen an die Bayern

Heidel und Watzke: Keine Kampfansagen an die Bayern

Hans-Joachim Watzke und Christian Heidel wollen mit Borussia Dortmund und Schalke 04 keine Kampfansagen an den FC Bayern richten. Auch bei einem anderen Thema sind sich die Bosse einig.
Heidel und Watzke: Keine Kampfansagen an die Bayern
Heidel und Watzke: Keine Kampfansagen an die Bayern

Heidel und Watzke: Keine Kampfansagen an die Bayern

Hans-Joachim Watzke und Christian Heidel wollen mit Borussia Dortmund und Schalke 04 keine Kampfansagen an den FC Bayern richten. Auch bei einem anderen Thema sind sich die Bosse einig.
Heidel und Watzke: Keine Kampfansagen an die Bayern
Borussia Dortmund erzielt Rekordumsatz

Borussia Dortmund erzielt Rekordumsatz

Borussia Dortmund hat einen Rekordumsatz erzielt, BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke will jetzt auch sportlich punkten.
Borussia Dortmund erzielt Rekordumsatz
Für Lewandowski würde Watzke "100 Millionen zahlen"

Für Lewandowski würde Watzke "100 Millionen zahlen"

Wenn der die Möglichkeit hätte, Robert Lewandowski zurück zu Borussia Dortmund zu holen, würde sich BVB-Boss Hans-Joachim Watzke das Ganze viel kosten lassen. Generell müsse man sich von Ablösesummen lösen.
Für Lewandowski würde Watzke "100 Millionen zahlen"
Watzke zu Morddrohungen: "Da gab es schon welche"

Watzke zu Morddrohungen: "Da gab es schon welche"

Hans-Joachim Watzke hat offen über Morddrohungen gegen ihn gesprochen. Der Geschäftsführer und Borussia Dortmund erklärt, wie er damit umgeht.
Watzke zu Morddrohungen: "Da gab es schon welche"
So gibt Watzke die Marschrichtung vor

So gibt Watzke die Marschrichtung vor

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat einen Brief an die Mitarbeiter von Borussia Dortmund geschrieben und neun Thesen aufgestellt, um den Verein erfolgreicher zu machen.
So gibt Watzke die Marschrichtung vor
Watzke nimmt Götze in die Pflicht: "Irgendwas fehlt"

Watzke nimmt Götze in die Pflicht: "Irgendwas fehlt"

Borussia Dortmunds Hans-Joachim Watzke nimmt Mario Götze für die kommende Saison in die Pflicht. Dabei hat er großes Vertrauen in Spieler und Trainer Lucien Favre.
Watzke nimmt Götze in die Pflicht: "Irgendwas fehlt"
Kommentar: Demut ist genau der richtige Weg für den BVB

Kommentar: Demut ist genau der richtige Weg für den BVB

Bei der Vorstellung von Lucien Favre als neuen Chefcoach bremst Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke direkt mal die Erwartungshaltung - und fährt damit richtig. Ein Kommentar.
Kommentar: Demut ist genau der richtige Weg für den BVB
Das ist das neue Trainerteam um Chefcoach Favre

Das ist das neue Trainerteam um Chefcoach Favre

Borussia Dortmund hat neben Coach Lucien Favre auch einen neuen Trainerstab. Zwei der drei Co-Trainer haben eine schwarz-gelbe Vergangenheit. 
Das ist das neue Trainerteam um Chefcoach Favre
Ticker: Favre erklärt seine Pläne mit dem BVB

Ticker: Favre erklärt seine Pläne mit dem BVB

Lucien Favre ist der neue BVB-Trainer. Borussia Dortmund hat ihn auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Den Ticker von der PK zum Nachlesen gibt es hier.
Ticker: Favre erklärt seine Pläne mit dem BVB
Der BVB will massiv ins Trainingsgelände investieren

Der BVB will massiv ins Trainingsgelände investieren

Borussia Dortmund will in den kommenden Jahren massiv ins Trainingsgelände in Dortmund-Brackel investieren. Das hat BVB-Chef Hans-Joachim Watzke jetzt angekündigt.
Der BVB will massiv ins Trainingsgelände investieren
Watzke: "Brauchen keinen Kuschelzoo" - das will der BVB jetzt ändern

Watzke: "Brauchen keinen Kuschelzoo" - das will der BVB jetzt ändern

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat sich gegenüber dem Fanzine "Schwatzgelb" ausführlich geäußert: zur enttäuschenden Saison, zu Peter Stöger, zur Rolle von Matthias Sammer und zur Kaderplanung. Wir haben die wichtigsten Aussagen …
Watzke: "Brauchen keinen Kuschelzoo" - das will der BVB jetzt ändern
BVB-Boss Watzke: Kein Vorbeikommen an Bayern in absehbarer Zeit

BVB-Boss Watzke: Kein Vorbeikommen an Bayern in absehbarer Zeit

München - Borussia Dortmund sieht sich nicht mehr als Bayern-Konkurrent. "Unsere Strahlkraft als Verein, als Marke ist weiterhin sehr groß. Aber das heißt nicht, dass wir in absehbarer Zeit an den Bayern wieder mal vorbeikommen könnten", sagte …
BVB-Boss Watzke: Kein Vorbeikommen an Bayern in absehbarer Zeit
Favre als Stöger-Nachfolger? Das sagt sein Berater

Favre als Stöger-Nachfolger? Das sagt sein Berater

Folgt Lucien Favre auf Peter Stöger? Der Schweizer ist beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund im Sommer offenbar ein heißer Kandidat für den Trainerjob.
Favre als Stöger-Nachfolger? Das sagt sein Berater
Dem BVB fehlen echte Typen auf dem Platz

Dem BVB fehlen echte Typen auf dem Platz

Der Auftritt der BVB-Elf bei der 0:6-Pleite in München war erschreckend. Die Demütigung war der letzte Beweis, dass in diesem Team vieles nicht stimmt. Veränderungen müssen her. Ein Kommentar.
Dem BVB fehlen echte Typen auf dem Platz
Rummenigges Rundumschlag wird zum Boomerang: "Nicht stimmig"

Rummenigges Rundumschlag wird zum Boomerang: "Nicht stimmig"

Die Kritik von Karl-Heinz Rummenigge an der Beibehaltung der 50+1-Regel ruft großen Unmut hervor. Verbände und der BVB widersprechen vehement.
Rummenigges Rundumschlag wird zum Boomerang: "Nicht stimmig"
Marco Reus verlängert Vertrag beim BVB vorzeitig bis 2023

Marco Reus verlängert Vertrag beim BVB vorzeitig bis 2023

Dortmund - Am Tag nach dem 1:2-Debakel in der Europa League gegen RB Salzburg hat Borussia Dortmund positive Nachrichten verkündet: Marco Reus hat seinen 2019 auslaufenden Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert.
Marco Reus verlängert Vertrag beim BVB vorzeitig bis 2023
"Ein wichtiger Faktor in der Kabine": BVB will Nationalspieler langfristig binden

"Ein wichtiger Faktor in der Kabine": BVB will Nationalspieler langfristig binden

Borussia Dortmund hat großes Interesse daran, einen Nationalspieler erneut langfristig zu binden.
"Ein wichtiger Faktor in der Kabine": BVB will Nationalspieler langfristig binden
BVB-Boss Watzke: Mit "Flow" in die nächste Runde

BVB-Boss Watzke: Mit "Flow" in die nächste Runde

Für BVB-Boss Hans-Joachim Watzke zählt nur ein Weiterkommen gegen Bergamo in der Europa League. Dabei helfen kann auch der Kapitän.
BVB-Boss Watzke: Mit "Flow" in die nächste Runde
Matthäus versöhnlich: „Ich gebe Watzke Recht“

Matthäus versöhnlich: „Ich gebe Watzke Recht“

Nach einigen Giftpfeilen zwischen Lothar Matthäus und BVB-Boss Hans-Joachim Watzke schlägt der Rekord-Nationalspieler jetzt versöhnliche Töne an.
Matthäus versöhnlich: „Ich gebe Watzke Recht“
Kritik an Einwegbechern im Stadion: BVB ist deutscher Müll-Meister

Kritik an Einwegbechern im Stadion: BVB ist deutscher Müll-Meister

Borussia Dortmund verkauft seit 2015 Bier, Cola und Co. in vermeintlich umweltfreundlichen Einwegbechern. Fans und die Deutsche Umwelthilfe fordern eine Rückkehr zum Mehrwegsystem. Wie klimafreundlich sind die verwendeten Becher wirklich?
Kritik an Einwegbechern im Stadion: BVB ist deutscher Müll-Meister
BVB-Boss Watzke verlängert seinen Vertrag!

BVB-Boss Watzke verlängert seinen Vertrag!

Einer der Erfolgsgaranten bei Borussia Dortmund bleibt. Der Vertrag des Geschäftsführers Hans-Joachim Watzke wird bis 2021 verlängert.
BVB-Boss Watzke verlängert seinen Vertrag!
Watzke fordert: Wir brauchen einen wie Xabi Alonso

Watzke fordert: Wir brauchen einen wie Xabi Alonso

In der Sky-Sendung "Wontorra" hat BVB-Boss Hans-Joachim Watzke einen Typ wie einst Xabi Alonso für den BVB gefordert. Gleichzeitig bedauert noch heute den Verkauf von Sven Bender.
Watzke fordert: Wir brauchen einen wie Xabi Alonso
Nach der Transfer-Kritik: BVB-Boss Watzke feuert gegen Matthäus

Nach der Transfer-Kritik: BVB-Boss Watzke feuert gegen Matthäus

Bissig reagierte Hans-Joachim Watzke auf die Kritik von Rekordnationalspieler Lothar Matthäus, der BVB habe durch Transfers in jüngster Zeit "Geld verbrannt".
Nach der Transfer-Kritik: BVB-Boss Watzke feuert gegen Matthäus
Watzke droht streikenden Profis mit Verbannung auf die Tribüne

Watzke droht streikenden Profis mit Verbannung auf die Tribüne

Dortmund - Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat Spielern, die einen Transfer mit allen Mitteln zu erzwingen versuchen, mit harten Konsequenzen gedroht.
Watzke droht streikenden Profis mit Verbannung auf die Tribüne
Watzke: Aubameyang muss sich entscheiden

Watzke: Aubameyang muss sich entscheiden

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke will dem zuletzt suspendierte Pierre-Emerick Aubameyang noch eine Chance geben. Er nimmt den Stürmer in die Pflicht.
Watzke: Aubameyang muss sich entscheiden
Watzke verteidigt Aubameyang: "Ein totaler Profi"

Watzke verteidigt Aubameyang: "Ein totaler Profi"

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, hat Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang nach der anhaltenden öffentlichen Kritik in Schutz genommen.
Watzke verteidigt Aubameyang: "Ein totaler Profi"
BVB-Boss Watzke fordert von Stöger: Über Marbella in die Königsklasse

BVB-Boss Watzke fordert von Stöger: Über Marbella in die Königsklasse

Klartext von Hans-Joachim Watzke: Der BVB-Geschäftsführer fordert vom neuen Trainer Peter Stöger unmissverständlich den Einzug in die Champions League.
BVB-Boss Watzke fordert von Stöger: Über Marbella in die Königsklasse