Zahl der Waldbrand-Toten in Griechenland steigt weiter: 91 Opfer

Suche nach Ursache geht weiter

Zahl der Waldbrand-Toten in Griechenland steigt weiter: 91 Opfer

Zahl der Waldbrand-Toten in Griechenland steigt weiter: 91 Opfer
Griechenland: Schwere Wirbelstürme fordern sieben Todesopfer
Griechenland: Schwere Wirbelstürme fordern sieben Todesopfer
Griechenland: Schwere Wirbelstürme fordern sieben Todesopfer
Neuer griechischer Regierungschef Mitsotakis vereidigt
Neuer griechischer Regierungschef Mitsotakis vereidigt
Neuer griechischer Regierungschef Mitsotakis vereidigt
Griechenland wählt Konservative an die Macht
Griechenland wählt Konservative an die Macht
Griechenland wählt Konservative an die Macht
Griechenland vor der Wahl
Griechenland vor der Wahl
Griechenland vor der Wahl
Trauer um Schlagerstar Costa Cordalis

Trauer um Schlagerstar Costa Cordalis

Costa Cordalis war einer der Großen der deutschen Schlager-Szene. Nach dem Tod des gebürtigen Griechen würdigen Kollegen nicht nur das musikalische Werk des "Anita"-Sängers. Gepriesen wird auch sein "toller Charakter".
Trauer um Schlagerstar Costa Cordalis
Daniela Katzenberger: "Mein Herz bricht"

Daniela Katzenberger: "Mein Herz bricht"

Am Dienstag ist Costa Cordalis mit 75 Jahren gestorben. Sehr emotional hat sich Daniela Katzenberger jetzt von ihrem Schwiegervater verabschiedet.
Daniela Katzenberger: "Mein Herz bricht"
Kein Kreuz für Populisten: Griechen wählen wohl die Mitte

Kein Kreuz für Populisten: Griechen wählen wohl die Mitte

In vielen EU-Ländern feiern populistische Parteien rauschende Wahlerfolge. Nicht so in Griechenland: Dort setzen die Wähler nach Umfragen in der prekären wirtschaftlichen Situation auf Volksparteien.
Kein Kreuz für Populisten: Griechen wählen wohl die Mitte
Schlagerstar und Dschungelkönig: Costa Cordalis ist tot

Schlagerstar und Dschungelkönig: Costa Cordalis ist tot

Mit dem Partyhit "Anita" hat sich Costa Cordalis für immer in die Herzen der deutschen Schlagerfans gesungen. Mit 75 Jahren starb der Grieche jetzt auf Mallorca. Schon länger war er gesundheitlich angeschlagen.
Schlagerstar und Dschungelkönig: Costa Cordalis ist tot
Jeder dritte Grieche ist von Armut bedroht

Jeder dritte Grieche ist von Armut bedroht

Athen (dpa) - In Griechenland waren im Jahr 2017 rund 3,3 Millionen Menschen von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht - das entspricht 31,8 Prozent der Bevölkerung.
Jeder dritte Grieche ist von Armut bedroht
Schlechte Umfragewerte für Regierungschef Tsipras

Schlechte Umfragewerte für Regierungschef Tsipras

Es sieht nicht gut aus für den griechischen Ministerpräsidenten: Die Popularitätswerte seiner Partei sinken drastisch. Und die Parlamentswahl ist bereits in drei Wochen.
Schlechte Umfragewerte für Regierungschef Tsipras
Wo Urlauber Steuern oder Abgaben zahlen müssen

Wo Urlauber Steuern oder Abgaben zahlen müssen

Kurtaxe, Tourismusabgabe, Citytax: Viele Urlaubsorte und Reiseziele bitten ihre Gäste zur Kasse. Häufig bekommen Reisende für die Gebühr nützliche Gegenleistungen. Doch manchmal geht es vor allem darum, die Besuchermassen in Schach zu halten.
Wo Urlauber Steuern oder Abgaben zahlen müssen
Premier Tsipras kündigt Neuwahlen in Griechenland an

Premier Tsipras kündigt Neuwahlen in Griechenland an

Jubel über den "Alexit" auf der einen, Ernüchterung auf der anderen Seite: Ganz Griechenland diskutiert die Entscheidung des linken Premiers Tsipras für Neuwahlen. Die Börse ging schon mal kräftig ins Plus.
Premier Tsipras kündigt Neuwahlen in Griechenland an
Regierungschef Tsipras übersteht Vertrauensfrage

Regierungschef Tsipras übersteht Vertrauensfrage

Die Debatte um die Vertrauensfrage im Parlament war unwürdig, kritisieren viele Griechen. Der Schlagabtausch zwischen Regierung Opposition nahm teils hässliche Züge an. Aber zum Schluss konnte einer aufatmen.
Regierungschef Tsipras übersteht Vertrauensfrage
Athen erhebt erneut Reparationsforderungen an Deutschland

Athen erhebt erneut Reparationsforderungen an Deutschland

Für das Leid und die Schäden im Zweiten Weltkrieg will Athen mit Deutschland über Entschädigungen verhandeln. Die Debatte könnte bis zum Internationalen Gerichtshof in Den Haag gelangen.
Athen erhebt erneut Reparationsforderungen an Deutschland
Athen stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

Athen stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

Nun ist es amtlich: Griechenland wird von Deutschland Geld für die im Zweiten Weltkrieg erlittenen Schäden fordern. Schon bald sollen entsprechende diplomatische Schritte eingeleitet werden.
Athen stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland
Wrack in Griechenland soll zu Unterwassermuseum werden

Wrack in Griechenland soll zu Unterwassermuseum werden

Auf dem Meeresboden in rund 30 Metern Tiefe: ein Feld aus Tausenden Amphoren, mehr als 2500 Jahre alt. Dieser archäologische Fund in Griechenland soll künftig für Touristen auf Tauchgängen zugänglich sein.
Wrack in Griechenland soll zu Unterwassermuseum werden
Delfinsterben in der Ägäis: Ursache Marinemanöver?

Delfinsterben in der Ägäis: Ursache Marinemanöver?

Nach einer großangelegten Marineübung in der Nordägäis wurden in Griechenland unverhältnismäßig viele tote Delfine registriert. Experten diskutieren über Zufall und Zusammenhang.
Delfinsterben in der Ägäis: Ursache Marinemanöver?
Athen plant vorgezogene Tilgung von IWF-Krediten

Athen plant vorgezogene Tilgung von IWF-Krediten

Athen/Thessaloniki (dpa) - Griechenland will in den kommenden Wochen einen großen Teil seiner Schulden an den Internationalen Währungsfonds (IWF) frühzeitig tilgen.
Athen plant vorgezogene Tilgung von IWF-Krediten
EU-Finanzminister: Probleme bei Arbeitnehmerfreizügigkeit

EU-Finanzminister: Probleme bei Arbeitnehmerfreizügigkeit

In der EU können die Menschen sich weitgehend frei aussuchen, wo sie arbeiten möchten. Vielen gilt dies als eine der größten Errungenschaften des vereinten Europas. Doch in manchen Ländern schafft es große Probleme.
EU-Finanzminister: Probleme bei Arbeitnehmerfreizügigkeit