Red Bull befördert Gasly als Stammpilot für 2019

Nachfolger für Daniel Ricciardo

Red Bull befördert Gasly als Stammpilot für 2019

Red Bull befördert Gasly als Stammpilot für 2019
Hamilton mahnt: "Müssen stark in zweite Hälfte kommen"
Hamilton mahnt: "Müssen stark in zweite Hälfte kommen"
Hamilton mahnt: "Müssen stark in zweite Hälfte kommen"
PS-Talent Günther kämpft um Formel-1-Chance
PS-Talent Günther kämpft um Formel-1-Chance
PS-Talent Günther kämpft um Formel-1-Chance
Formel 1 regelt Personal-Zukunft - Ferrari-Cockpit offen
Formel 1 regelt Personal-Zukunft - Ferrari-Cockpit offen
Formel 1 regelt Personal-Zukunft - Ferrari-Cockpit offen
F1-Team Red Bull verpflichtet Gasly als Stammpilot
F1-Team Red Bull verpflichtet Gasly als Stammpilot
F1-Team Red Bull verpflichtet Gasly als Stammpilot
„Action auf Strecke richtig schwach“: Alonso teilt gegen Formel 1 aus

„Action auf Strecke richtig schwach“: Alonso teilt gegen Formel 1 aus

Nach dieser Saison wird Fernando Alonso der Formel 1 den Rücken kehren. Mit deutlichen Worten erklärt der zweimalige Weltmeister die Gründe für seinen Entschluss.
„Action auf Strecke richtig schwach“: Alonso teilt gegen Formel 1 aus
McLaren bestätigt: Sainz wird Nachfolger von Alonso

McLaren bestätigt: Sainz wird Nachfolger von Alonso

Ein junger Spanier ersetzt einen alten Spanier. Carlos Sainz wird 2019 bei McLaren Nachfolger des von ihm bewunderten Fernando Alonso. Offene Fragen gibt es bei den Briten dennoch.
McLaren bestätigt: Sainz wird Nachfolger von Alonso
Sainz wird Nachfolger von Alonso beim F1-Team McLaren

Sainz wird Nachfolger von Alonso beim F1-Team McLaren

Ein Spanier für einen Spanier? Nach dem Abschied von Fernando Alonso aus der Formel 1 hat McLaren angeblich schon einen Nachfolger gefunden. Carlos Sainz jr. wird ESPN zufolge den zweimaligen Weltmeister zur Saison 2019 ersetzen.
Sainz wird Nachfolger von Alonso beim F1-Team McLaren
"Neue Abenteuer entdecken": Alonso erklärt Formel-1-Abschied

"Neue Abenteuer entdecken": Alonso erklärt Formel-1-Abschied

Vor 17 Jahren begann Fernando Alonso seine Formel-1-Karriere - Ende dieser Saison ist sie vorbei. Der zweimalige Weltmeister zieht nach Frustjahren bei McLaren einen Schlussstrich. Das nächste Ziel des Spaniers dürfte die Triple Crown sein.
"Neue Abenteuer entdecken": Alonso erklärt Formel-1-Abschied
Alonso verabschiedet sich nach Saison 2018 aus der Formel 1

Alonso verabschiedet sich nach Saison 2018 aus der Formel 1

Die Saison 2018 wird die letzte für Fernando Alonso in der Formel 1 sein. Der Spanier erklärt seinen Abschied aus der Königsklasse zum Jahresende.
Alonso verabschiedet sich nach Saison 2018 aus der Formel 1
Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick

Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick

Der Formel-1-Kalender 2018 umfasst 21 Rennen. Unter anderem wird nach einem Jahr Pause wieder in Deutschland gefahren. Alle Termine, Startzeiten und Infos zu den Strecken.
Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick
Red-Bull-Teamchef: Alonso eher kein Nachfolger für Ricciardo

Red-Bull-Teamchef: Alonso eher kein Nachfolger für Ricciardo

Milton Keynes (dpa) - Red-Bull-Teamchef Christian Horner kann sich den zweimaligen Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso nur schwer als Nachfolger von Daniel Ricciardo vorstellen.
Red-Bull-Teamchef: Alonso eher kein Nachfolger für Ricciardo
Formel-1-Geschäftsführer: "Hockenheim ist wichtige Strecke"

Formel-1-Geschäftsführer: "Hockenheim ist wichtige Strecke"

Hockenheim (dpa) - Formel-1-Geschäftsführer Chase Carey hat seine Anstrengungen für den Erhalt des Deutschland-Rennens bekräftigt. "Wir kämpfen drum. Hockenheim ist eine wichtige Strecke, Deutschland als Automobilnation mit einer großen Fanbasis ein …
Formel-1-Geschäftsführer: "Hockenheim ist wichtige Strecke"
Vater von Formel-1-Pilot rettet Force India vor der Insolvenz

Vater von Formel-1-Pilot rettet Force India vor der Insolvenz

Großes Aufatmen in der Formel-1 und bei über 400 Mitarbeitern. Der insolvente Rennstall Force India ist wirtschaftlich gerettet.
Vater von Formel-1-Pilot rettet Force India vor der Insolvenz
Force India gerettet - Milliardär Stroll steigt mit ein

Force India gerettet - Milliardär Stroll steigt mit ein

Silverstone (dpa) - Der Formel-1-Rennstall Force India ist gerettet. Ein Investoren-Konsortium um den kanadischen Milliardär Lawrence Stroll erzielte mit den Insolvenzverwaltern des zahlungsunfähigen Rennstalls eine Einigung. Das teilte …
Force India gerettet - Milliardär Stroll steigt mit ein
Krankenhaus: Niki Lauda auf dem Weg der Besserung

Krankenhaus: Niki Lauda auf dem Weg der Besserung

Es sind nur wenige Zeilen, aber sie geben Anlass zur Hoffnung. Niki Lauda hat nach der Lungentransplantation wesentliche Schritte zurück ins Leben genommen. Jetzt kommt es auf einen komplikationslosen weiteren Verlauf an.
Krankenhaus: Niki Lauda auf dem Weg der Besserung
Arzt Klepetko zur Lauda-Genesung: Voraussetzung ist ideal

Arzt Klepetko zur Lauda-Genesung: Voraussetzung ist ideal

Der Erfolg einer Lungentransplantation hängt vom psychischen Antrieb des Patienten ab. Sagt der Chirurg, der Formel-1-Ikone Niki Lauda operiert hat. Montag sagt das Krankenhaus, wie es ihm geht.
Arzt Klepetko zur Lauda-Genesung: Voraussetzung ist ideal
Schumacher-Sohn in die Formel 1? "Das wäre eine großartige Story"

Schumacher-Sohn in die Formel 1? "Das wäre eine großartige Story"

Kann Mick Schumacher irgendwann in die Fußstapfen seines erfolgreichen Vaters in der Formel 1 treten? Zu diesem Thema äußerte sich nun der amerikanische Geschäftsführer.
Schumacher-Sohn in die Formel 1? "Das wäre eine großartige Story"
Toto Wolff über Lauda: "Unser Mentor und unser Freund"

Toto Wolff über Lauda: "Unser Mentor und unser Freund"

Wien (dpa) - Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat Teamaufsichtsrat Niki Lauda nach dessen Lungentransplantation eine schnelle Genesung gewünscht.
Toto Wolff über Lauda: "Unser Mentor und unser Freund"
Wille, Disziplin und rote Kappe: Formel 1 bangt um Lauda

Wille, Disziplin und rote Kappe: Formel 1 bangt um Lauda

Niki Lauda ist eine Institution in der Formel 1. Sein Unfall 1976 und seine unglaubliche Rückkehr machten ihn zur Legende. Mit den Folgen des Unglücks hat der dreimalige Weltmeister zeit seines Lebens zu tun. Nun muss der 69-Jährige wieder um …
Wille, Disziplin und rote Kappe: Formel 1 bangt um Lauda