Badespaß auf einer Baustelle: Hammer erobern (unerlaubt) Erlebensraum Lippeaue

Erlebensraum Lippeaue

Badespaß auf einer Baustelle: Hammer erobern (unerlaubt) Erlebensraum Lippeaue

Badespaß auf einer Baustelle: Hammer erobern (unerlaubt) Erlebensraum Lippeaue
Stillstand im „Erlebensraum“: Wann gehen die Arbeiten weiter?
Stillstand im „Erlebensraum“: Wann gehen die Arbeiten weiter?
Stillstand im „Erlebensraum“: Wann gehen die Arbeiten weiter?
Erlebensraum Lippeaue: Baubeginn im Auenpark nicht vor Mai
Erlebensraum Lippeaue: Baubeginn im Auenpark nicht vor Mai
Am Ruderclub wird angebaut - Dicke Finanzspritze macht‘s möglich
Am Ruderclub wird angebaut - Dicke Finanzspritze macht‘s möglich
„Erlebensraum Lippeaue“ doch nicht bis Ende 2022 fertig
„Erlebensraum Lippeaue“ doch nicht bis Ende 2022 fertig
„Erlebensraum Lippeaue“ doch nicht bis Ende 2022 fertig
Die Münsterstraße wird länger - „Schuld“ ist der Erlebensraum

Die Münsterstraße wird länger - „Schuld“ ist der Erlebensraum

Die Münsterstraße in Hamm wird wohl ein bisschen länger - zumindest um einen Weg, der künftig so heißen soll.
Die Münsterstraße wird länger - „Schuld“ ist der Erlebensraum
Erlebensraum und Lippepark: Ranger sollen für Ordnung sorgen

Erlebensraum und Lippepark: Ranger sollen für Ordnung sorgen

Mit Park-Rangern will die CDU in Hamm für Sauberkeit und Sicherheit im künftigen Erlebensraum Lippeaue und im Lippepark sorgen.
Erlebensraum und Lippepark: Ranger sollen für Ordnung sorgen
„Erlebensraum Lippeaue“: Bau der Aussichtsplattform beginnt

„Erlebensraum Lippeaue“: Bau der Aussichtsplattform beginnt

Das Großprojekt „Erlebensraum Lippeaue“ in Hamm wird schon bald sichtbarer und erlebbarer sein: In den kommenden Tagen fällt der Startschuss für die Bauarbeiten zur Errichtung einer Aussichtsplattform.
„Erlebensraum Lippeaue“: Bau der Aussichtsplattform beginnt
„Erlebensraum Lippeaue“: Finaler Kraftakt muss all das noch stemmen

„Erlebensraum Lippeaue“: Finaler Kraftakt muss all das noch stemmen

Finale im „Erlebensraum Lippeaue“: Das Megaprojekt nördlich der Innenstadt von Hamm soll Ende 2022 fertiggestellt sein. Bis dahin gibt es aber noch jede Menge Arbeit. Wir bringen Licht in den Dschungel der Maßnahmen.
„Erlebensraum Lippeaue“: Finaler Kraftakt muss all das noch stemmen
Wetterfeste Hochlandrinder erhalten wetterfesten Unterstand

Wetterfeste Hochlandrinder erhalten wetterfesten Unterstand

Seit einigen Wochen nun sind die urigen Hochlandrinder in der Lippeaue im Hammer Norden zu sehen: hinter dem Kleingartenverein in der Verlängerung des Siepmannskamps. Doch es tut sich schon wieder etwas.
Wetterfeste Hochlandrinder erhalten wetterfesten Unterstand
Beliebter Weg im Hammer Norden wird schön gemacht

Beliebter Weg im Hammer Norden wird schön gemacht

Der beliebte, aber bisher ebenso steinige wie löchrige Fuß- und Radweg zwischen der Münsterstraße und der „Kornmersch“ in Hamm erhält eine neue Oberfläche, die schon bald eine matschfreie Nutzung möglich machen wird.
Beliebter Weg im Hammer Norden wird schön gemacht
Spundwand im „Erlebensraum“ fast vom Erdboden verschluckt

Spundwand im „Erlebensraum“ fast vom Erdboden verschluckt

Zwischen der Fährstraße und der Kläranlage Mattenbecke nimmt derzeit der nächste Baustein des künftigen Erlebensraums Lippeaue eindrucksvoll Gestalt an: die neue Hochwasserschutzanlage, die den alten Deich ersetzt.
Spundwand im „Erlebensraum“ fast vom Erdboden verschluckt
Sicher zur Kanalkante: Bald Tempo 30 auf Adenauerallee

Sicher zur Kanalkante: Bald Tempo 30 auf Adenauerallee

Mittels einer Querungshilfe sollen Besucher der Kanalkante in Hamm ab 2022 die Adenauerallee überschreiten können. Um den Übergang sicherer zu machen, will die Stadt auf der Straße Tempo 30 einführen.
Sicher zur Kanalkante: Bald Tempo 30 auf Adenauerallee
Erlebensraum: Jetzt geht es im Auenpark weiter - Bouldern, Eis und Veranstaltungsfläche

Erlebensraum: Jetzt geht es im Auenpark weiter - Bouldern, Eis und Veranstaltungsfläche

In der Lippeaue gehen die Arbeiten weiter. Bisher standen Hochwasser- und Naturschutz im Mittelpunkt. Jetzt geht es um Erlebnis und Freizeit. 2023 soll der Auenpark fertig sein.
Erlebensraum: Jetzt geht es im Auenpark weiter - Bouldern, Eis und Veranstaltungsfläche
Einzug im „Erlebensraum“: Neue Bewohner bis zu 750 Kilo schwer

Einzug im „Erlebensraum“: Neue Bewohner bis zu 750 Kilo schwer

Die größten und schwersten Bewohner des „Erlebensraums Lippeaue“ sind eingezogen: Seit dem Wochenende weiden schottische Hochlandrinder im Projektbereich westlich des Bahndamms.
Einzug im „Erlebensraum“: Neue Bewohner bis zu 750 Kilo schwer
Schottische Hochlandrinder grasen in Hammer Lippeniederung

Schottische Hochlandrinder grasen in Hammer Lippeniederung

Schottische Hochlandrinder grasen in Hammer Lippeniederung
Viel Grün und spannende Baustellen: Hamm von oben im Juli 2021

Viel Grün und spannende Baustellen: Hamm von oben im Juli 2021

Auch im Sommer 2021 ist Hamm beständig in Bewegung. Davon zeugen aktuelle Fotos, die Hans Blossey bei einem Rundflug über „seiner Stadt Hamm“ im Juli 2021 aufgenommen hat.
Viel Grün und spannende Baustellen: Hamm von oben im Juli 2021
Hamm von oben im Sommer 2021: Motive von WA-Fotograf Hans Blossey

Hamm von oben im Sommer 2021: Motive von WA-Fotograf Hans Blossey

Hamm von oben im Sommer 2021: Motive von WA-Fotograf Hans Blossey
Deichkronenweg im „Erlebensraum“ mit ganz besonderer Farbe

Deichkronenweg im „Erlebensraum“ mit ganz besonderer Farbe

Das Herzstück des künftigen „Erlebensraums Lippeaue“ in Hamm formt sich immer mehr heraus. Die Stichworte lauten Plateau und Deichkronenweg.
Deichkronenweg im „Erlebensraum“ mit ganz besonderer Farbe
Zottelmähne und Knuddeloptik: Darum weiden Hochlandrinder im „Erlebensraum“

Zottelmähne und Knuddeloptik: Darum weiden Hochlandrinder im „Erlebensraum“

Im Westen viel Neues: Stand der so genannte Teilabschnitt 3 des „Erlebensraums Lippeaue“ bislang außerhalb der allgemeinen Wahrnehmung des riesigen Ökoprojekts, so ändert sich das in diesem Sommer. Denn dort kehrt ebenso besonderes wie wichtiges …
Zottelmähne und Knuddeloptik: Darum weiden Hochlandrinder im „Erlebensraum“