Wegepläne für Nordringpark in Hamm vorgestellt

Sicher zur Kanalkante: Bald Tempo 30 auf Adenauerallee

Sicher zur Kanalkante: Bald Tempo 30 auf Adenauerallee
Erlebensraum: Jetzt geht es im Auenpark weiter - Bouldern, Eis und Veranstaltungsfläche
Erlebensraum: Jetzt geht es im Auenpark weiter - Bouldern, Eis und Veranstaltungsfläche
Einzug im „Erlebensraum“: Neue Bewohner bis zu 750 Kilo schwer
Einzug im „Erlebensraum“: Neue Bewohner bis zu 750 Kilo schwer
Schottische Hochlandrinder grasen in Hammer Lippeniederung
Schottische Hochlandrinder grasen in Hammer Lippeniederung
Schottische Hochlandrinder grasen in Hammer Lippeniederung
Viel Grün und spannende Baustellen: Hamm von oben im Juli 2021
Viel Grün und spannende Baustellen: Hamm von oben im Juli 2021
Hamm von oben im Sommer 2021: Motive von WA-Fotograf Hans Blossey

Hamm von oben im Sommer 2021: Motive von WA-Fotograf Hans Blossey

Hamm von oben im Sommer 2021: Motive von WA-Fotograf Hans Blossey
Deichkronenweg im „Erlebensraum“ mit ganz besonderer Farbe

Deichkronenweg im „Erlebensraum“ mit ganz besonderer Farbe

Das Herzstück des künftigen „Erlebensraums Lippeaue“ in Hamm formt sich immer mehr heraus. Die Stichworte lauten Plateau und Deichkronenweg.
Deichkronenweg im „Erlebensraum“ mit ganz besonderer Farbe
Zottelmähne und Knuddeloptik: Darum weiden Hochlandrinder im „Erlebensraum“

Zottelmähne und Knuddeloptik: Darum weiden Hochlandrinder im „Erlebensraum“

Im Westen viel Neues: Stand der so genannte Teilabschnitt 3 des „Erlebensraums Lippeaue“ bislang außerhalb der allgemeinen Wahrnehmung des riesigen Ökoprojekts, so ändert sich das in diesem Sommer. Denn dort kehrt ebenso besonderes wie wichtiges …
Zottelmähne und Knuddeloptik: Darum weiden Hochlandrinder im „Erlebensraum“
„Erlebensraum Lippeaue“ bald Heimat für urige Zottelrinder

„Erlebensraum Lippeaue“ bald Heimat für urige Zottelrinder

(Fast) Mitten in der Stadt wird es schon bald ziemlich urig: Westlich der Bahngleise zum Hauptbahnhof soll eine Hochlandrinder-Herde heimisch werden.
„Erlebensraum Lippeaue“ bald Heimat für urige Zottelrinder
Plateau des Erlebensraums hat finale Größe fast erreicht

Plateau des Erlebensraums hat finale Größe fast erreicht

Der Flickenteppich wird so langsam zum Perserteppich. Diesen Eindruck muss mancher Hammer haben, wenn er in diesen Tagen das wachsende Plateau östlich der Münsterstraße in Hamm betrachtet.
Plateau des Erlebensraums hat finale Größe fast erreicht
„Erlebensraum Lippeaue“ braucht mehr Nässe

„Erlebensraum Lippeaue“ braucht mehr Nässe

Es ist offenbar alles in Ordnung mit der Umwelt in Heessen. Das zeigen die wenigen Reaktionen auf die zweite Folge der Serie „Was braucht Heessen?“, bei dem es um den Umweltschutz im Stadtbezirk ging. Allerdings: Der Hammer Vorsitzende des …
„Erlebensraum Lippeaue“ braucht mehr Nässe
Buddel-Vorboten: „Erlebensraum Lippeaue“ erreicht Bockum-Hövel

Buddel-Vorboten: „Erlebensraum Lippeaue“ erreicht Bockum-Hövel

Dutzende von Lkw-Ladungen Bodenaushub sind in der Lippeaue in der Verlängerung Siepmannskamp/Ecke Kornmersch abgekippt worden. Das Material entstammt der „Erlebensraum“-Maßnahme. Sie sind gewissermaßen Vorboten anstehender Maßnahmen.
Buddel-Vorboten: „Erlebensraum Lippeaue“ erreicht Bockum-Hövel
Weltkriegs-Blindgänger in den Hammer Lippeauen entschärft

Weltkriegs-Blindgänger in den Hammer Lippeauen entschärft

Weltkriegs-Blindgänger in den Hammer Lippeauen entschärft
Blindgänger im „Erlebensraum Lippeaue“ problemlos entschärft

Blindgänger im „Erlebensraum Lippeaue“ problemlos entschärft

[Update] Im Rahmen der Arbeiten für den „Erlebensraum Lippeaue“ in Hamm ist eine amerikanische 250-Kilogramm-Sprengbombe gefunden worden. Sie wurde am Dienstag ohne großes Drama entschärft.
Blindgänger im „Erlebensraum Lippeaue“ problemlos entschärft
Herzstück im „Erlebensraum“: Riesiges Plateau wächst und wächst

Herzstück im „Erlebensraum“: Riesiges Plateau wächst und wächst

Schnee, Kälte und Regen haben die Arbeiten für den „Erlebensraum Lippeaue“ um rund vier Wochen verzögert. Doch auf der riesigen Baustelle im Herzen von Hamm geht es unermüdlich weiter. Schließlich gilt es einen Zeitplan einzuhalten.
Herzstück im „Erlebensraum“: Riesiges Plateau wächst und wächst
„Erlebensraum Lippeaue“ im März 2021: neues Plateau und alter Deich

„Erlebensraum Lippeaue“ im März 2021: neues Plateau und alter Deich

„Erlebensraum Lippeaue“ im März 2021: neues Plateau und alter Deich
Auch Sportler sollen im Auenpark des „Erlebensraums“ willkommen sein

Auch Sportler sollen im Auenpark des „Erlebensraums“ willkommen sein

Der „Erlebensraum Lippe“ in Hamm soll künftig nicht nur Spaziergänger und andere Erholungssuchende anlocken, sondern auch Sportler. Die Stichworte lauten zum Beispiel Bouldern und Discgolf.
Auch Sportler sollen im Auenpark des „Erlebensraums“ willkommen sein
Halbzeit beim Superprojekt: Bilanz und Ausblick im „Erlebensraum Lippeaue“

Halbzeit beim Superprojekt: Bilanz und Ausblick im „Erlebensraum Lippeaue“

Für den künftigen „Erlebensraum“ haben die Projektplaner der Stadt Hamm und des Lippeverbands große Teile der Lippeaue weithin sichtbar regelrecht auf links gezogen. Jetzt ist Halbzeit auf der mächtigsten Baustelle der Region. Zeit für eine …
Halbzeit beim Superprojekt: Bilanz und Ausblick im „Erlebensraum Lippeaue“
Halbzeit auf der Baustelle für den „Erlebensraum Lippeaue“

Halbzeit auf der Baustelle für den „Erlebensraum Lippeaue“

Halbzeit auf der Baustelle für den „Erlebensraum Lippeaue“
Deich im Erlebensraum kräftig rasiert - So rasant geht‘s weiter auf der Großbaustelle

Deich im Erlebensraum kräftig rasiert - So rasant geht‘s weiter auf der Großbaustelle

Während die Tage immer kürzer werden, wird die mächtige Baustelle zwischen der Münsterstraße und der Fährstraße immer sichtbarer. Die Verantwortlichen warnen allerdings allzu Neugierige vor Baustellen-Tourismus.
Deich im Erlebensraum kräftig rasiert - So rasant geht‘s weiter auf der Großbaustelle