Özdemir und Roth mit Tod bedroht - Parteien geschockt: "Politiker dürfen kein Freiwild werden"

Maßnahmenpaket soll beschlossen werden

Özdemir und Roth mit Tod bedroht - Parteien geschockt: "Politiker dürfen kein Freiwild werden"

Özdemir und Roth mit Tod bedroht - Parteien geschockt: "Politiker dürfen kein Freiwild werden"
SPD will auf Parteitag nicht über GroKo abstimmen
SPD will auf Parteitag nicht über GroKo abstimmen
SPD will auf Parteitag nicht über GroKo abstimmen
Was bringt 2020 Anlegern?
Was bringt 2020 Anlegern?
Was bringt 2020 Anlegern?
Harald Schmidt ist gelassen bei Weltuntergangsszenarien
Harald Schmidt ist gelassen bei Weltuntergangsszenarien
Harald Schmidt ist gelassen bei Weltuntergangsszenarien
Andrea Berg feiert mit Fans Schlagerparty
Andrea Berg feiert mit Fans Schlagerparty
Andrea Berg feiert mit Fans Schlagerparty
Daimler streicht weltweit mehr als 10.000 Stellen

Daimler streicht weltweit mehr als 10.000 Stellen

Dass der Sparkurs von Daimler-Chef Källenius nicht ohne Stellenabbau funktioniert, war klar. Nun liegt erstmals eine Zahl auf dem Tisch. Und die ist ziemlich groß.
Daimler streicht weltweit mehr als 10.000 Stellen
Europaparlament ruft den "Klimanotstand" aus

Europaparlament ruft den "Klimanotstand" aus

Nach mehreren Städten und nationalen Ländern ruft erstmals ein Kontinent den Notfall für das Klima aus. Die Stimmung nach dem Votum im Europaparlament ist gemischt: Was den einen sprachlich zu weit geht, ist für die anderen nur ein politisches …
Europaparlament ruft den "Klimanotstand" aus
Böllerverbote in Städten bleiben die Ausnahme

Böllerverbote in Städten bleiben die Ausnahme

Die Forderung von Umweltschützern, an Silvester Böller und Raketen komplett aus den Innenstädten zu verbannen, ist laut einer dpa-Umfrage verpufft. Ihre Feinstaubwerte sind für viele Städte kein Argument.
Böllerverbote in Städten bleiben die Ausnahme
Arbeitsmarkt: Virtual-Reality-Brillen auf dem Vormarsch

Arbeitsmarkt: Virtual-Reality-Brillen auf dem Vormarsch

Frankfurt/Berlin (dpa) - Virtual-Reality-Brillen werden auf dem deutschen Arbeitsmarkt zunehmend für die Aus- und Weiterbildung genutzt und besitzen laut Experten viele Einsatzmöglichkeiten.
Arbeitsmarkt: Virtual-Reality-Brillen auf dem Vormarsch
Schon 1,5 Grad mehr: Wie der Klimawandel Deutschland trifft

Schon 1,5 Grad mehr: Wie der Klimawandel Deutschland trifft

Beim Klimawandel denken viele an schmelzendes Eis am Nordpol oder Gletscher in den Bergen. Aber von der Küste bis an den Bodensee bekommen die Deutschen die Erderhitzung schon zu spüren. Und Experten mahnen: Das ist erst der Anfang.
Schon 1,5 Grad mehr: Wie der Klimawandel Deutschland trifft
Nach Roter Karte: VfB muss drei Spiele ohne Kempf auskommen

Nach Roter Karte: VfB muss drei Spiele ohne Kempf auskommen

Stuttgart (dpa) - Aufgrund der Roten Karte muss Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart knapp einen Monat auf Kapitän Marc Oliver Kempf verzichten. Der Abwehrspieler wurde für drei Spiele gesperrt, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte.
Nach Roter Karte: VfB muss drei Spiele ohne Kempf auskommen
Gisdol soll 1. FC Köln vor Abstieg retten

Gisdol soll 1. FC Köln vor Abstieg retten

Die Verpflichtung von Markus Gisdol als Trainer des 1. FC Köln hatte sich nach Absagen zuvor abgezeichnet. Die Rückkehr des früheren FC-Profis Horst Heldt nach Köln als Sportchef kam dagegen zumindest zum jetzigen Zeitpunkt überraschend.
Gisdol soll 1. FC Köln vor Abstieg retten
Was Hunde im Alter brauchen

Was Hunde im Alter brauchen

Hunde werden immer älter, manche überschreiten sogar ihr 20. Lebensjahr. Die Senioren auf vier Pfoten haben dann andere Ansprüche. Aber mit gutem Futter, Vorsorge und Bewegung bleiben sie länger fit.
Was Hunde im Alter brauchen
Beim Streit um Hilfsmittel nicht vorschnell aufgeben

Beim Streit um Hilfsmittel nicht vorschnell aufgeben

Einen Rollator oder einen Duschhocker müssen Pflegebedürftige nicht selbst bezahlen. Das ist schön, bedeutet aber viel Papierkrieg. Denn mitunter gibt es die gewünschte Hilfe erst im zweiten Anlauf.
Beim Streit um Hilfsmittel nicht vorschnell aufgeben
Källenius gibt Daimler strikten Sparkurs vor

Källenius gibt Daimler strikten Sparkurs vor

Weiter wachsen, aber nicht um jeden Preis. Und sparen, wo es geht. Daimler-Chef Källenius hat seine Zukunftsstrategie vorgelegt - und darin intensiv den Rotstift angesetzt.
Källenius gibt Daimler strikten Sparkurs vor
Bahn-Chef Lutz sieht Fortschritte: Züge werden pünktlicher

Bahn-Chef Lutz sieht Fortschritte: Züge werden pünktlicher

Die Bundesregierung will die Bahn mit zusätzlichen Milliarden stärken, auch um Klimaziele zu erreichen. Der Verkehrsminister pocht auf Ergebnisse. Bahnchef Lutz sollte bis Donnerstag Maßnahmen vorweisen.
Bahn-Chef Lutz sieht Fortschritte: Züge werden pünktlicher
Daimler-Chef Källenius will Managerposten streichen

Daimler-Chef Källenius will Managerposten streichen

Der Autobauer Daimler ist auf Sparkurs - aber wohin genau der führen soll, hat Vorstandschef Källenius bislang nicht verraten. Das machen jetzt andere für ihn - und die sind nicht glücklich damit.
Daimler-Chef Källenius will Managerposten streichen
Ministerium zu Morddrohungen: Haben Unterzeichner im Visier

Ministerium zu Morddrohungen: Haben Unterzeichner im Visier

Was manchen Politikern entgegenschlägt, hat nichts mehr zu tun mit inhaltlicher Kritik. Zwei prominente Grüne haben Morddrohungen erhalten. Auch Vertreter anderer Parteien sind entsetzt. Die Unterzeichner fallen den Behörden nicht zum ersten Mal auf.
Ministerium zu Morddrohungen: Haben Unterzeichner im Visier
Audi senkt Absatzprognose

Audi senkt Absatzprognose

Ingolstadt (dpa) - Audi kommt nicht recht auf Touren. Die Ingolstädter VW-Tochter hat auch im dritten Quartal weniger Autos verkauft und seine Prognose leicht nach unten korrigiert: Die Auslieferungen im Gesamtjahr dürften nur leicht über dem - …
Audi senkt Absatzprognose
"Liebe auf den zweiten Blick": Groko verteidigt Klima-Pläne

"Liebe auf den zweiten Blick": Groko verteidigt Klima-Pläne

Monatelang haben Union und SPD ums Klimapaket gerungen, längst nicht alle Konflikte sind ausgeräumt. Im Bundestag soll es nun ruckzuck gehen - auch, damit die Regierung nicht zerbricht. Die Koalitionäre demonstrieren so etwas wie Harmonie. Mit …
"Liebe auf den zweiten Blick": Groko verteidigt Klima-Pläne