"Große Tristesse" für viele Flüchtlingskinder in Deutschland

Unicef-Kritik

"Große Tristesse" für viele Flüchtlingskinder in Deutschland

"Große Tristesse" für viele Flüchtlingskinder in Deutschland
Klarheit über Diesel-Fahrverbote erwartet
Klarheit über Diesel-Fahrverbote erwartet
Klarheit über Diesel-Fahrverbote erwartet
Auch zweite Fahrbahn der A20 abgesackt
Auch zweite Fahrbahn der A20 abgesackt
Auch zweite Fahrbahn der A20 abgesackt
Loch auf Autobahn 20 wird immer größer
Loch auf Autobahn 20 wird immer größer
Loch auf Autobahn 20 wird immer größer
Verband: "Familien für Bereitschaftspflege sind Mangelware"
Verband: "Familien für Bereitschaftspflege sind Mangelware"
Verband: "Familien für Bereitschaftspflege sind Mangelware"
Ermittlungen nach tödlichen Schüssen auf Anwältin

Ermittlungen nach tödlichen Schüssen auf Anwältin

Wenige Stunden nach den tödlichen Schüssen auf eine Anwältin fasst die Polizei einen Verdächtigen. Hinweise von Zeugen und aus dem Umfeld des Opfers führten die Ermittler zu dem 79-Jährigen. Doch der bestreitet die Tat.
Ermittlungen nach tödlichen Schüssen auf Anwältin
Anwältin in Waren erschossen

Anwältin in Waren erschossen

Mitten am Tag ist in Waren an der Müritz eine Anwältin getötet worden. Der Täter erschoss die Frau in ihrem Büro. Für die Ermittler ist der Fall noch ein Rätsel. Die Suche nach Täter und Waffe läuft.
Anwältin in Waren erschossen
Geflügelbranche: Ausstieg aus dem Kükentöten dieses Jahr

Geflügelbranche: Ausstieg aus dem Kükentöten dieses Jahr

Osnabrück (dpa) - Das Ende des massenhaften Kükentötens in Brütereien wird nach Angaben des Zentralverbands der Geflügelwirtschaft noch in diesem Jahr eingeleitet.
Geflügelbranche: Ausstieg aus dem Kükentöten dieses Jahr
Frauen mit Kindern arbeiten weniger - Männer mehr

Frauen mit Kindern arbeiten weniger - Männer mehr

In Familien mit Kindern ist die Arbeitszeit noch immer ungleich zwischen den Geschlechtern verteilt. Während Frauen häufig in Teilzeit arbeiten, steigt die Arbeitszeit von Männern sogar an, wenn sie bis zu zwei Kindern haben. Ergebnisse einer …
Frauen mit Kindern arbeiten weniger - Männer mehr
Den Fachkräftemangel zum Reinschnuppern nutzen

Den Fachkräftemangel zum Reinschnuppern nutzen

Der momentane Mangel an Fachkräften hat dafür gesorgt, dass in Unternehmen viele Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben. Doch was lassen sich Ausbildungsbetriebe einfallen, um junge Menschen anzulocken?
Den Fachkräftemangel zum Reinschnuppern nutzen
Schmidt kündigt Verschärfung der Schweinepest-Verordnung an

Schmidt kündigt Verschärfung der Schweinepest-Verordnung an

Berlin (dpa) - Angesichts eines möglichen Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland hat Bundesagrarminister Christian Schmidt eine Verschärfung der Schweinepest-Verordnung angekündigt.
Schmidt kündigt Verschärfung der Schweinepest-Verordnung an
Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen

Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen

Oft sieht man Pappen unter den Scheibenwischern liegen. So sollen sie nicht an der Autoscheibe festfrieren. Doch obwohl so eine Pappe schnell zur Hand ist, sollten Autofahrer sie nicht nutzen. Experten haben einen besseren Tipp parat.
Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen
Freilebenden Katzen im Winter helfen

Freilebenden Katzen im Winter helfen

Grade in den kalten Jahreszeiten besteht Lebensgefahr für Katzen ohne ein festes Zuhause. In der eigenen Gartenlaube bereitgestelltes Futter und Wasser kann die Tiere vor dem Hunger- und Kältetod retten.
Freilebenden Katzen im Winter helfen
Gewalt durch Flüchtlinge - Forscher für mehr Prävention

Gewalt durch Flüchtlinge - Forscher für mehr Prävention

Sind Zuwanderer krimineller als schon länger in Deutschland lebende Ausländer und Deutsche? Eine neue Studie legt nahe, dass vor allem junge Männer aus Nordafrika ohne Bleibeperspektive eine auffällige Gruppe sind. Was kann der Staat tun?
Gewalt durch Flüchtlinge - Forscher für mehr Prävention
Kommunen warnen vor Scheitern der Integration

Kommunen warnen vor Scheitern der Integration

Für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt sind auch Sicht des Städte- und Gemeindebunds noch "gewaltige Anstrengungen" nötig. Auch die Wirtschaft sei hier in der Pflicht.
Kommunen warnen vor Scheitern der Integration
Schöne Bescherung! Sprühregen statt Schneeflocken

Schöne Bescherung! Sprühregen statt Schneeflocken

Offenbach (dpa) - Hellgrau, mittelgrau, dunkelgrau - dieses Jahr wird es nichts mit weißer Weihnacht in Deutschland. Stattdessen zeigt sich das Wetter in den kommenden Tagen oftmals stark bewölkt oder trüb.
Schöne Bescherung! Sprühregen statt Schneeflocken
Nachhaltige Ernährung: Mit Kindern darüber sprechen

Nachhaltige Ernährung: Mit Kindern darüber sprechen

Das Thema Ernährung scheint so vielschichtig wie unsere Gesellschaft selbst. Kinder sollten in die Diskussion um Ernährung und Nachhaltigkeit einbezogen werden. So lernen sie, was alles dahinter steckt.
Nachhaltige Ernährung: Mit Kindern darüber sprechen
Loch auf A20 bereitet Ostsee-Tourismusbranche Sorgen

Loch auf A20 bereitet Ostsee-Tourismusbranche Sorgen

"Wie konnte das nur geschehen?" Auch noch nach Wochen sorgt der Anblick des Lochs auf der A20 für hilfloses Kopfschütteln. Die Ursachenforschung steht hinten an. Vorrangig sind die Reparatur und die Bewältigung des Feiertagsverkehrs.
Loch auf A20 bereitet Ostsee-Tourismusbranche Sorgen
Auto nach Starthilfe rund eine halbe Stunde fahren

Auto nach Starthilfe rund eine halbe Stunde fahren

Wurde das Licht angelassen oder sind Türen und der Kofferraum nicht richtig geschlossen worden, kann es zu einer kompletten Entladung der Batterie führen. Nach der erfolgreichen Starthilfe, sollte man mit dem Auto eine größere Runde drehen.
Auto nach Starthilfe rund eine halbe Stunde fahren
Mark und Pfennig im Milliardenwert noch nicht umgetauscht

Mark und Pfennig im Milliardenwert noch nicht umgetauscht

Frankfurt/Main (dpa) - Auch knapp 16 Jahre nach der Einführung des Euro-Bargeldes sind immer noch D-Mark-Scheine und Münzen im Milliardenwert im Umlauf.
Mark und Pfennig im Milliardenwert noch nicht umgetauscht