Salah erneut Afrikas Fußballer des Jahres - BVB-Profi wird bester Nachwuchsspieler

Gala in Dakar

Salah erneut Afrikas Fußballer des Jahres - BVB-Profi wird bester Nachwuchsspieler

Salah erneut Afrikas Fußballer des Jahres - BVB-Profi wird bester Nachwuchsspieler
Mehr Flüge nach Porto und Airport-Ausbau in Addis Abeba
Mehr Flüge nach Porto und Airport-Ausbau in Addis Abeba
Mehr Flüge nach Porto und Airport-Ausbau in Addis Abeba
Nach Unruhen in Simbabwe die Zentren der Metropolen meiden
Nach Unruhen in Simbabwe die Zentren der Metropolen meiden
Nach Unruhen in Simbabwe die Zentren der Metropolen meiden
Afrikas Süden zwischen Löwenjagd und Massentourismus
Afrikas Süden zwischen Löwenjagd und Massentourismus
Afrikas Süden zwischen Löwenjagd und Massentourismus
Müller fordert Afrikastrategie von der EU
Müller fordert Afrikastrategie von der EU
Müller fordert Afrikastrategie von der EU
Alle zwei Minuten stirbt ein Kleinkind an Malaria

Alle zwei Minuten stirbt ein Kleinkind an Malaria

Nach großen Erfolgen ist der Kampf gegen Malaria ins Stocken geraten. Hunderttausende Menschen sterben jedes Jahr an der Krankheit, die eigentlich vermeidbar und heilbar ist. Verhindert werden Fortschritte vor allem durch einen Faktor: Armut.
Alle zwei Minuten stirbt ein Kleinkind an Malaria
Voodoo und Kolonialerbe in Togo

Voodoo und Kolonialerbe in Togo

Urlaub in Togo? Das kleine Land in Westafrika war einst eine deutsche Kolonie und ist immer noch ein exotisches Reiseziel. Besucher können durch einfache Dörfer ziehen, schaurige Fetische auf dem Markt bestaunen - und an einer Voodoo-Zeremonie …
Voodoo und Kolonialerbe in Togo
Zentralafrika-Museum bei Brüssel öffnet im Dezember wieder

Zentralafrika-Museum bei Brüssel öffnet im Dezember wieder

In Brüssel öffnet das Königliche Museum für Zentralafrika nach fünf Jahren Renovierung bald wieder seine Tore. Auch die Hauptausstellung wurde überarbeitet. Das Museum gibt einen Einblick in die düstere Kolonialgeschichte Belgiens.
Zentralafrika-Museum bei Brüssel öffnet im Dezember wieder
Merkel gründet Milliarden-Fonds für Investitionen in Afrika

Merkel gründet Milliarden-Fonds für Investitionen in Afrika

Partnerschaft auf Augenhöhe, Hilfe auch aus Eigeninteresse: Das sind Grundprinzipien der Afrika-Politik von Angela Merkel. Jetzt hat sie ein Maßnahmenpaket vorgelegt, das die deutsche Wirtschaft "beinahe historisch" nennt. Es gibt aber auch Kritik.
Merkel gründet Milliarden-Fonds für Investitionen in Afrika
Reise-News: Thermalbad in Husavik und Luftfahrt in Toulouse

Reise-News: Thermalbad in Husavik und Luftfahrt in Toulouse

Im Thermalbad baden und dabei den Blick auf den Ozean genießen - das können Islandreisende jetzt in Husavik. Für Luft- und Raumfahrtfans lohnt sich demnächst ein Trip nach Toulouse. Mosambik und Malawi ändern ihre Visabestimmungen. Die News im …
Reise-News: Thermalbad in Husavik und Luftfahrt in Toulouse
Notstand in Nigeria: Menschen sterben bei Überflutungen

Notstand in Nigeria: Menschen sterben bei Überflutungen

Die Regierung in Nigeria ruft den Notstand aus. Heftige Regenfälle führen zu schweren Überschwemmungen. Und die Behörden befürchten eine weitere Zuspitzung der Lage.
Notstand in Nigeria: Menschen sterben bei Überflutungen
Namibia per Mietwagen: Vorsicht bei örtlichen Verleihern

Namibia per Mietwagen: Vorsicht bei örtlichen Verleihern

Wer nach Namibia reist, will vor allem die faszinierende Landschaft kennenlernen. Das geht am besten mit dem Auto. Allerdings lauern beim Mieten eines Wagens einige Fallen: Das Auswärtige Amt gibt Tipps.
Namibia per Mietwagen: Vorsicht bei örtlichen Verleihern
China sagt Afrikanern neue Milliardenkredite zu

China sagt Afrikanern neue Milliardenkredite zu

China will sein Engagement in Afrika weiter ausbauen. Während mit chinesischem Geld auf dem Kontinent ganze Städte entstehen, verliert Deutschland laut Beobachtern den Anschluss.
China sagt Afrikanern neue Milliardenkredite zu
Merkel: Mehr Aufklärung über Gefahr illegaler Migration

Merkel: Mehr Aufklärung über Gefahr illegaler Migration

Viele Migranten aus Afrika sterben in der Wüste oder im Mittelmeer. Die Kanzlerin will nun vor Ort die Aufklärung über die Gefahren verstärken.
Merkel: Mehr Aufklärung über Gefahr illegaler Migration
Merkel sagt afrikanischen Reformländern Unterstützung zu

Merkel sagt afrikanischen Reformländern Unterstützung zu

Die Bundeskanzlerin will mit einem Mix aus privaten Investitionen und Regierungsunterstützung mehr Jobs und Perspektiven für die Menschen in Afrika schaffen. Die Wirtschaft ist oft noch zurückhaltend.
Merkel sagt afrikanischen Reformländern Unterstützung zu
Uganda-Reisende sollten wachsam sein

Uganda-Reisende sollten wachsam sein

Nach der Inhaftierungen von Oppositionspolitikern bleibt die Sicherheitslage in Uganda angespannt. Das Auswärtige Amt rät Reisenden, sich von Menschenansammlungen fernzuhalten.
Uganda-Reisende sollten wachsam sein
Skepsis über Neubeginn in Simbabwe

Skepsis über Neubeginn in Simbabwe

Die Präsidentenwahl in Simbabwe sollte eigentlich eine neue Ära einläuten. Stattdessen floss Blut bei Demonstrationen der Opposition, die Wahlbetrug wittert. Kann Mnangagwa die internationale Gemeinschaft überzeugen, dass ein neues Simbabwe …
Skepsis über Neubeginn in Simbabwe
Von Wander-WM bis Taxi-App für Windhuk

Von Wander-WM bis Taxi-App für Windhuk

Wer schon immer einmal an einer WM teilnehmen wollte und noch dazu gerne wandert, kann sich bei der Wander-WM in Wildschönau anmelden. Durch den Stadterkehr von Windhuk gelangt man nun mit Hilfe einer Taxi-App. News für Sport-, Kultur- und …
Von Wander-WM bis Taxi-App für Windhuk
Neue Flüge nach Gambia und Ägypten bei FTI

Neue Flüge nach Gambia und Ägypten bei FTI

Ägypten, Zypern, Oman: FTI hat sein Flugprogramm für beliebte Winterziele umgestellt. Nach Gambia in Westafrika gibt es neue Vollcharter-Flüge. Das aktuelle Sommergeschäft läuft gut - doch es gibt auch Grund zum Ärgern.
Neue Flüge nach Gambia und Ägypten bei FTI
EU-Kommissar Oettinger warnt vor Eskalation im Asylstreit

EU-Kommissar Oettinger warnt vor Eskalation im Asylstreit

Brüssel (dpa) - EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger will kurzfristig gemeinsam mit den Mitgliedsstaaten Milliardenbeträge zur Versorgung von Flüchtlingen in Afrika mobilisieren.
EU-Kommissar Oettinger warnt vor Eskalation im Asylstreit