Remis im Spitzenspiel - Nürnberg schließt weiter zur Spitze auf

Leibolds goldener Treffer

Remis im Spitzenspiel - Nürnberg schließt weiter zur Spitze auf

Remis im Spitzenspiel - Nürnberg schließt weiter zur Spitze auf
Nürnberg büßt dritten Platz ein - 1:2 gegen Ingolstadt
Nürnberg büßt dritten Platz ein - 1:2 gegen Ingolstadt
Nürnberg büßt dritten Platz ein - 1:2 gegen Ingolstadt
Nürnberg marschiert, FCK kassiert erste Pleite unter Trainer Strasser
Nürnberg marschiert, FCK kassiert erste Pleite unter Trainer Strasser
Nürnberg marschiert, FCK kassiert erste Pleite unter Trainer Strasser
4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
Auswärtssieg: St. Pauli gewinnt mit Notelf in Nürnberg
Auswärtssieg: St. Pauli gewinnt mit Notelf in Nürnberg
Auswärtssieg: St. Pauli gewinnt mit Notelf in Nürnberg
Nürnberg bleibt Erster - Auch Union und Bielefeld mit zwei Siegen

Nürnberg bleibt Erster - Auch Union und Bielefeld mit zwei Siegen

Drei Teams mit optimaler Punktausbeute an der Spitze, Bundesligaabsteiger Ingolstadt ohne Punkt am Ende. Am Montag treffen noch St. Pauli und Dresden aufeinander.
Nürnberg bleibt Erster - Auch Union und Bielefeld mit zwei Siegen
FCN stürmt an die Spitze - Kiel mit Last-Minute-Ausgleich

FCN stürmt an die Spitze - Kiel mit Last-Minute-Ausgleich

Der 1. FC Kaiserslautern muss sich dem 1. FC Nürnberg zum Start in die 2. Liga klar geschlagen geben. Dabei macht besonders Torwart Marius Müller eine unglückliche Figur.
FCN stürmt an die Spitze - Kiel mit Last-Minute-Ausgleich
Club spielt ab neuer Saison im Max-Morlock-Stadion

Club spielt ab neuer Saison im Max-Morlock-Stadion

Nürnberg - Die Sammelaktion scheiterte zwar, dennoch wird Zweitligist 1. FC Nürnberg ab der Saison 2017/18 im Max-Morlock-Stadion spielen. Das teilte der Club am Sonntag vor dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf mit.
Club spielt ab neuer Saison im Max-Morlock-Stadion
Fortunas Heimfluch hält an - Club gewinnt in Sandhausen

Fortunas Heimfluch hält an - Club gewinnt in Sandhausen

Düsseldorf/Sandhausen - Fortuna Düsseldorf und die Würzburger Kickers bleiben in der 2. Liga in großer Abstiegsgefahr. Der 1. FC Nürnberg hat sich hingegen auf einen einstelligen Tabellenplatz verbessert.
Fortunas Heimfluch hält an - Club gewinnt in Sandhausen
Hannover feiert Derby-Sieg, Aue nach Pleite beim Club wieder in Not

Hannover feiert Derby-Sieg, Aue nach Pleite beim Club wieder in Not

Hannover - Während Hannover 96 mit einem Sieg im Derby gegen Braunschweig einen großen Schritt Richtung Wiederaufstieg getan hat, muss Erzgebirge Aue nach der Pleite in Nürnberg wieder zittern.
Hannover feiert Derby-Sieg, Aue nach Pleite beim Club wieder in Not
DFB verurteilt Nürnberg zu Zuschauer-Teilausschluss

DFB verurteilt Nürnberg zu Zuschauer-Teilausschluss

Nürnberg - Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg ist vom Sportgericht des DFB wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger zu einem Zuschauer-Teilausschluss verurteilt worden.
DFB verurteilt Nürnberg zu Zuschauer-Teilausschluss
Union Berlin stürmt mit Rekord an die Spitze - Sieg über Club

Union Berlin stürmt mit Rekord an die Spitze - Sieg über Club

Berlin - Der 1. FC Union Berlin hat die Gunst der Stunde genutzt und sich mit einem Sieg über den 1. FC Nürnberg an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga geschossen.
Union Berlin stürmt mit Rekord an die Spitze - Sieg über Club
1. FC Nürnberg entlässt Trainer Alois Schwartz

1. FC Nürnberg entlässt Trainer Alois Schwartz

Nürnberg - Die 0:1-Niederlage im Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth war dann doch zu viel: Zweitligist 1. FC Nürnberg hat auf seine jüngste Talfahrt reagiert und Trainer Alois Schwartz am Dienstag mit sofortiger Wirkung entlassen.
1. FC Nürnberg entlässt Trainer Alois Schwartz
1860 München gewinnt Zweitliga-Derby gegen 1. FC Nürnberg

1860 München gewinnt Zweitliga-Derby gegen 1. FC Nürnberg

München - Der TSV 1860 München hat mit dem Prestigesieg im bayerisch-fränkischen Nachbarschaftsduell gegen den 1. FC Nürnberg den Anschluss ans Mittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga hergestellt.
1860 München gewinnt Zweitliga-Derby gegen 1. FC Nürnberg
Sandhausen auf Kurs - Heidenheim patzt gegen Nürnberg

Sandhausen auf Kurs - Heidenheim patzt gegen Nürnberg

Heidenheim/Sandhausen - Der SV Sandhausen pirscht sich mit einem Dreier gegen Aue näher an die Aufstiegsränge heran. Dagegen muss sich Heidenheim dem 1. FC Nürnberg geschlagen geben.
Sandhausen auf Kurs - Heidenheim patzt gegen Nürnberg
VfB schlägt eiskalt zu - Slomka holt mit KSC drei Punkte

VfB schlägt eiskalt zu - Slomka holt mit KSC drei Punkte

München - Der KSC fährt unter Neu-Coach Slomka drei Punkte gegen Bielefeld ein, Stuttgart schlägt auf st. Pauli eiskalt zu und Dresden gewinnt in Nürnberg - die Zusammenfassung der Sonntagsspiele:
VfB schlägt eiskalt zu - Slomka holt mit KSC drei Punkte
Befreiungsschlag für TSV 1860 - Sandhausen siegt beim Club

Befreiungsschlag für TSV 1860 - Sandhausen siegt beim Club

München - Der TSV 1860 gelingt der erste Sieg unter Interimstrainer Daniel Bierofka. Die Löwen gewannen glücklich und spät gegen Dresden. Sandhausen demontiert den Club.
Befreiungsschlag für TSV 1860 - Sandhausen siegt beim Club
Terodde führt Stuttgart im Duell der Ex-Meister zum Sieg

Terodde führt Stuttgart im Duell der Ex-Meister zum Sieg

Stuttgart - Dank Torjäger Simon Terodde nistet sich der VfB Stuttgart auf den Aufstiegsrängen in der 2. Fußball-Bundesliga ein.
Terodde führt Stuttgart im Duell der Ex-Meister zum Sieg
Remis gegen den "Club" - St. Pauli tritt auf der Stelle

Remis gegen den "Club" - St. Pauli tritt auf der Stelle

Hamburg - Tabellenschlusslicht FC St. Pauli verliert in der 2. Fußball-Bundesliga im Kampf um den Klassenerhalt langsam den Anschluss.
Remis gegen den "Club" - St. Pauli tritt auf der Stelle
Weinzierl: Nur wenig auszusetzen am Zittersieg

Weinzierl: Nur wenig auszusetzen am Zittersieg

Nürnberg - Schalke 04 hat es beim Sieg in Nürnberg in der Schlussphase noch einmal unnötig spannend gemacht - zum Missfallen von Trainer Markus Weinzierl. Dennoch überwiegt das Lob.
Weinzierl: Nur wenig auszusetzen am Zittersieg