Ihre Suche nach drensteinfurt+coronavirus ergab 358 Treffer vom Typ Artikel.

Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Warendorf liegt 40,7

Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Warendorf liegt 40,7

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Montag 199 aktive Coronafälle im Kreis Warendorf. Das sind 2 Fälle weniger als am Vortag. Insgesamt sind seit Sonntag zehn weitere Neuinfektionen und zwölf Gesundmeldungen bekannt geworden.
Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Warendorf liegt 40,7
Zahl der Infizierten sinkt weiter leicht

Zahl der Infizierten sinkt weiter leicht

Drensteinfurt/Kreis Warendorf – 30 Neuinfektionen mit dem Coronavirus und 31 Gesundmeldungen verzeichnete das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Wochenende.
Zahl der Infizierten sinkt weiter leicht
Zahl der Infizierten in Drensteinfurt nahezu halbiert

Zahl der Infizierten in Drensteinfurt nahezu halbiert

25 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet der Kreis Warendorf am Freitag, 5. März, ihnen stehen 22 Gesundmeldungen gegenüber. Akut infiziert sind 202 Menschen im Kreis. Münster hat sogar noch mehr Fälle.
Zahl der Infizierten in Drensteinfurt nahezu halbiert
32 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Warendorf

32 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Warendorf

[Update] 32 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Donnerstag, 4. März. Da im Vergleich zum Vortag 18 weitere Personen wieder gesund sind, gelten 199 (Vortag: 185) Menschen als akut mit dem Coronavirus infiziert. In Münster sind erstmals seit Langem wieder mehr als 200 Menschen aktuell mit Corona infiziert.
32 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Warendorf
Kaum Bewegung bei Zahl der Corona-Infizierten im Kreis

Kaum Bewegung bei Zahl der Corona-Infizierten im Kreis

14 Neuinfektionen im Kreisgebiet meldete das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf für Mittwoch. Dagegen gab es 25 weitere Gesundmeldungen – deren Gesamtzahl lag damit bei 7987 (Vortag: 7962).
Kaum Bewegung bei Zahl der Corona-Infizierten im Kreis
Corona: Weniger akut Infizierte im Kreis Warendorf

Corona: Weniger akut Infizierte im Kreis Warendorf

Im Kreis Warendorf waren am Dienstag, 2. März, 27 Menschen weniger akut mit dem Coronavirus infiziert als am Vortag. Insgesamt 196 Personen sind aktuell von einer Infektion betroffen. Seit Beginn der Pandemie wurden 8.359 Coronafälle im Kreis registriert (Vortag: 8.357).
Corona: Weniger akut Infizierte im Kreis Warendorf
Etwas weniger Menschen mit dem Coronavirus infiziert

Etwas weniger Menschen mit dem Coronavirus infiziert

[Update] Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus, denen 15 Gesundmeldungen gegenüberstehen, meldet der Kreis Warendorf am Montag, 1. März. Akut infiziert sind 223 Menschen im Kreis (Vortag: 235). Die Gesamtzahl der Infektionen seit März beträgt 8357. Davon gelten 7933 als wieder gesundet. Unverändert 201 Menschen im Kreis Warendorf sind in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Währenddessen steigen in Münster die Zahlen wieder.
Etwas weniger Menschen mit dem Coronavirus infiziert
39 Neuinfektionen im Kreis Warendorf

39 Neuinfektionen im Kreis Warendorf

Drensteinfurt/Kreis Warendorf – 39 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldete das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Sonntag.
39 Neuinfektionen im Kreis Warendorf
Drei weitere Corona-Tote im Kreis Warendorf

Drei weitere Corona-Tote im Kreis Warendorf

[Update] Drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gab das Kreisgesundheitsamt am Freitag (26. Februar) bekannt. Ein 78-jähriger Mann aus Ahlen verstarb in einem Krankenhaus außerhalb des Kreisgebiets, ein 64-jähriger Mann aus Ahlen in einem Krankenhaus und ein 92-jähriger Mann aus Telgte in einer Pflegeeinrichtung. Damit steigt die Zahl der Toten, die an oder mit Covid-19 gestorben sind, im Kreis Warendorf seit März 2020 auf 199. Auch aus Münster wird ein weiterer Corona-Toter gemeldet.
Drei weitere Corona-Tote im Kreis Warendorf
Inzidenz und Zahl der akut Infizierten gehen weiter zurück

Inzidenz und Zahl der akut Infizierten gehen weiter zurück

Erneut ist die Zahl der akut mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Kreis Warendorf gesunken. Am Donnerstag (25. Februar) meldetet das Kreisgesundheitsamt 14 Neuinfektionen. Dagegen gibt es 22 weitere Gesundmeldungen – ihre Gesamtzahl liegt jetzt bei 7862 (Vortag: 7840).
Inzidenz und Zahl der akut Infizierten gehen weiter zurück
Inzidenzwert im Kreis Warendorf sinkt weiter

Inzidenzwert im Kreis Warendorf sinkt weiter

28 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldete das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Mittwoch.
Inzidenzwert im Kreis Warendorf sinkt weiter
Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf sinkt unter 50

Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf sinkt unter 50

[Update] Geschafft. Die Sieben-Tages-Inzidenz für den Kreis Warendorf liegt wieder unter der wichtigen 50er-Marke. RKI und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) gaben am Dienstag einen Wert von 49,7 an (Vortag: 51,8). Auch in Münster ging der Wert wieder leicht zurück auf 25,4 (Vortag: 26,6).
Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf sinkt unter 50