Ihre Suche nach Regionalplan+Ruhr+Industriegebiet ergab 18 Treffer vom Typ Artikel.

Wohnbebauung auf Höttcke-Gelände: Eine Werner Partei spricht sich dagegen aus

Wohnbebauung auf Höttcke-Gelände: Eine Werner Partei spricht sich dagegen aus

Auf dem Gelände der Firma Höttcke in Werne sollen bekanntlich neue Wohnungen gebaut werden. Die Pläne sind seit Längerem bekannt. Einer Partei geht das nun aber zu schnell. Sie will nicht mitziehen.
Wohnbebauung auf Höttcke-Gelände: Eine Werner Partei spricht sich dagegen aus
Protestler im Standby: Initiative Pro Norddinker-Geithe macht auf „kleiner Flamme“ weiter

Protestler im Standby: Initiative Pro Norddinker-Geithe macht auf „kleiner Flamme“ weiter

Wer Größeres im ländlichen Osten der Stadt plant, sollte weiter mit der Bürgerinitiative Pro Norddinker-Geithe rechnen. Darin zeigten sich die Mitglieder während der Generalversammlung Ende Oktober in der Gaststätte Richter einig, wie auch in allen anderen Entscheidungen an dem Abend.
Protestler im Standby: Initiative Pro Norddinker-Geithe macht auf „kleiner Flamme“ weiter
Initiative im Standby: Protestler aus Norddinker am Ziel, machen aber trotzdem weiter

Initiative im Standby: Protestler aus Norddinker am Ziel, machen aber trotzdem weiter

Eigentlich hat die Bürgerinitiative (BI) Pro Norddinker-Geithe ihr Ziel erreicht: die südliche Erweiterung des Industriegebiets Uentrop zu verhindern. Weniger als zwei Jahre nach der Vereinsgründung könnte sie sich also auflösen. Doch sie will weitermachen.
Initiative im Standby: Protestler aus Norddinker am Ziel, machen aber trotzdem weiter
„Betonwüste“: Geballter Protest gegen Inlogparc-Ausbau

„Betonwüste“: Geballter Protest gegen Inlogparc-Ausbau

Mit völligem Unverständnis hat die Bürgergemeinschaft (BG) gegen die Zerstörung der Weetfelder Landschaft in ihrer Vorstandssitzung auf das „Ja“ des Ruhrparlaments zur Norderweiterung des Inlogparcs reagiert.
„Betonwüste“: Geballter Protest gegen Inlogparc-Ausbau
Auch Ruhrwahl Teil der Kommunalwahl - Aber was ist das eigentlich?!

Auch Ruhrwahl Teil der Kommunalwahl - Aber was ist das eigentlich?!

Hamm – Bei der Kommunalwahl am Sonntag geht es nicht nur um Oberbürgermeister, Rat und Bezirksvertretungen. Es gibt noch einen vierten Wahlschein, und zwar für das Ruhrparlament.
Auch Ruhrwahl Teil der Kommunalwahl - Aber was ist das eigentlich?!
Romberger Wald soll als Schutzgebiet ausgewiesen werden

Romberger Wald soll als Schutzgebiet ausgewiesen werden

Bergkamen/Rünthe – Der Romberger Wald wird in absehbarer Zeit als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Die Voraussetzungen dafür sollen mit der Verabschiedung des neuen Regionalplanes spätestens im Jahr 2023 geschaffen werden.
Romberger Wald soll als Schutzgebiet ausgewiesen werden
"Planungsleiche" befürchtet: Aus für umstrittenes Industriegebiet in Norddinker-Geithe

"Planungsleiche" befürchtet: Aus für umstrittenes Industriegebiet in Norddinker-Geithe

Hamm – Die umstrittene Erweiterung des Industriegebiets Uentrop ist vom Tisch. „Voraussichtlich Planungsleiche“, lautet das vernichtende Fazit des Regionalverbands Ruhr (RVR) in einer Ausschussvorlage über die rund 50 Hektar große Fläche in Norddinker, die in den Regionalplan Ruhr aufgenommen werden sollte.
"Planungsleiche" befürchtet: Aus für umstrittenes Industriegebiet in Norddinker-Geithe
Aufatmen in Norddinker: Regio-Plan Ruhr verzögert sich um Jahre

Aufatmen in Norddinker: Regio-Plan Ruhr verzögert sich um Jahre

Hamm / Essen – Der Regionalplan Ruhr, in dem auch das umstrittene Industriegebiet in Norddinker aufgeführt ist, wird deutlicher später aufgestellt als geplant.
Aufatmen in Norddinker: Regio-Plan Ruhr verzögert sich um Jahre
Wildbienen anstatt mehr Industrie

Wildbienen anstatt mehr Industrie

Norddinker - Zigfache Verstärkung wollen sich die Gegner der Industriegebietserweiterung kurzfristig nach Norddinker holen. Wobei die neuen Mitstreiter eher symbolischen Charakter haben: Es sind Wildbienen.
Wildbienen anstatt mehr Industrie
Streit um Industrie: Rund 40 Hektar in Uentrop noch unbebaut

Streit um Industrie: Rund 40 Hektar in Uentrop noch unbebaut

Schmehausen – Vertreter der Stadt und der großen Koalition meinen, Hamm brauche mehr Platz für Industrie. Die Gegner der südlichen Erweiterung des Gewerbegebiets Uentrop erklären, es seien noch genug Flächen vorhanden. Wer hat recht? Tatsache ist, im Osten der Stadt ist noch viel unbebautes und bereits für Gewerbe vorgesehenes Land.
Streit um Industrie: Rund 40 Hektar in Uentrop noch unbebaut
Ärger um Industriegebiet: Insgesamt 4.000 Stellungnahmen zum Regionalplan Ruhr

Ärger um Industriegebiet: Insgesamt 4.000 Stellungnahmen zum Regionalplan Ruhr

Hamm/Essen - Auf heftigen Widerstand aus der Bevölkerung ist die geplante Erweiterung des Industriegebiets Uentrop gestoßen. Wie viele Hammer ihren Einwand abgegeben haben, ist noch nicht bekannt, aber soviel: Rund 4.000 Stellungnahmen zum Regionalplan sind beim Regionalverband Ruhr eingegangen. Das erklärt die CDU.
Ärger um Industriegebiet: Insgesamt 4.000 Stellungnahmen zum Regionalplan Ruhr
Trotz Bürgerprotest: Rat schafft Grundlage für Gewerbegebiet

Trotz Bürgerprotest: Rat schafft Grundlage für Gewerbegebiet

[Update] Hamm - Nach intensiver Debatte hat die Ratsmehrheit der Stadt Hamm den Entwurf zum Regionalplan Ruhr gebilligt. In diesem ist das umstrittene Industriegebiet in Norddinker enthalten. Die Opposition stimmte dagegen.
Trotz Bürgerprotest: Rat schafft Grundlage für Gewerbegebiet