Ihre Suche nach reiten hacheney ergab 71 Treffer vom Typ Artikel.

Termin abgegeben: Kein Turnier in Nordbögge-Lerche

Termin abgegeben: Kein Turnier in Nordbögge-Lerche

Der Reit- und Fahrverein Nordbögge-Lerche wird das für den 24. bis 26. Juli geplante Turnier nicht austragen. Auf der Homepage der Turnierorganisation von Christoph Neumann ist die Veranstaltung bereits als „abgesagt“ gekennzeichnet.
Termin abgegeben: Kein Turnier in Nordbögge-Lerche
Termin abgegeben: Kein Turnier in Nordbögge-Lerche

Termin abgegeben: Kein Turnier in Nordbögge-Lerche

Der Reit- und Fahrverein Nordbögge-Lerche wird das für den 24. bis 26. Juli geplante Turnier nicht austragen. Auf der Homepage der Turnierorganisation von Christoph Neumann ist die Veranstaltung bereits als „abgesagt“ gekennzeichnet.
Termin abgegeben: Kein Turnier in Nordbögge-Lerche
Bönener Sportvereine zögern mit einem möglichen Neustart des Übungsbetriebs

Bönener Sportvereine zögern mit einem möglichen Neustart des Übungsbetriebs

Die Bönener Sportvereine warten mit Blick auf den möglichen Neustart auf Anweisungen der Fachverbände
Bönener Sportvereine zögern mit einem möglichen Neustart des Übungsbetriebs
Reitvereine regeln ihre Dienste per Stundenplan

Reitvereine regeln ihre Dienste per Stundenplan

Auch die Pferde müssen versorgt werden. So gehen die Reitvereine in Bönen mit der Coronavirus-Pandemie um. 
Reitvereine regeln ihre Dienste per Stundenplan
Zu Fuß statt hoch zu Ross: Wallach Tachi wird in Bönen zum Wanderpferd ausgebildet

Zu Fuß statt hoch zu Ross: Wallach Tachi wird in Bönen zum Wanderpferd ausgebildet

Bönen – Tachi wird ein Wanderpferd. Zumindest will sein Besitzer Hartmut Seba herausfinden, ob das norwegische Fjordpferd die Voraussetzungen erfüllt und das funktioniert in Bönen recht gut. 
Zu Fuß statt hoch zu Ross: Wallach Tachi wird in Bönen zum Wanderpferd ausgebildet
Neuerungen beim Reitturnier Hacheney kommen gut an

Neuerungen beim Reitturnier Hacheney kommen gut an

Bönen – Beinahe wäre Sina Becker ihren „Häschern“ entwischt. Zum Abschluss des Sommerturniers zeichnete die RG Bönen-Hacheney ihre besten Vereinsreiter bei der eigenen Veranstaltung aus. Und als Siegerin kam auch Becker wie die Zweit- und Drittplatzierten Laura-Marina Kroll und Johanna Sophie Dunkel nicht um ein Bad im Wassergraben herum. Am Zaun des Springplatzes wurde sie letztlich gestellt.
Neuerungen beim Reitturnier Hacheney kommen gut an
Sommerturnier in Nordbögge endet mit Bad für die Kreismeister

Sommerturnier in Nordbögge endet mit Bad für die Kreismeister

Bönen – Die Abkühlung war unfreiwillig, war aber sicherlich nicht unwillkommen: Zum Abschluss des Sommerturniers des RFV Nordbögge-Lerche landeten drei Reiterinnen im Wassergraben. Bei Meisterschaften werden die Sieger ins kühle Nass geworfen.
Sommerturnier in Nordbögge endet mit Bad für die Kreismeister
Werner Wettstreit und Doppelsieg bei der Kreismeisterschaft im Springreiten

Werner Wettstreit und Doppelsieg bei der Kreismeisterschaft im Springreiten

Nordbögge - Zwei Werner Reiter lieferten sich auf dem Reitturnier der RuF Nordbögge/Lerche einen spannenden Wettstreit um die Krone im Kreis...
Werner Wettstreit und Doppelsieg bei der Kreismeisterschaft im Springreiten
Kleine Reiter in Nordbögge ganz groß

Kleine Reiter in Nordbögge ganz groß

Bönen – „Der größte Reiter auf dem kleinsten Pferd“, scherzte Moderatorin Judith Birk angesichts der Proportionen in der Führzügelklasse. Davide Vaccaro saß stolz und etwas angespannt auf Robin Hood, dem Hengst mit dem größten Schultermaß auf dem Reitertag des RFV Nordbögge-Lerche. Das Mitglied der RG Bönen-Hacheney zeigte dennoch Größe im Sattel.
Kleine Reiter in Nordbögge ganz groß
Neuerungen in Hacheney kommen gut an

Neuerungen in Hacheney kommen gut an

Bönen J Zu den beliebtesten Plätzen auf der Anlage der Reitgemeinschaft Bönen-Hacheney zählten am Wochenende die Sitzplätze an dem Weg entlang des Abreitvierecks der Dressurhalle. Die Wettkämpfe des Sommerturniers fanden zwar in einiger Entfernung statt, aber dort boten die Bäume ab dem frühen Nachmittag Schatten. Es waren nicht nur die Pferde und Reiter, die unter der Hitze am Wochenende litten, auch bei den Zuschauern floß der Schweiß.
Neuerungen in Hacheney kommen gut an
Haflinger und sich steigernden Prüfungen in Hacheney

Haflinger und sich steigernden Prüfungen in Hacheney

BÖNEN - Sonnig wird es am kommenden Wochenende in Bönen-Hacheney. Das ist die Regel beim Sommerturnier der Reitgemeinschaft. Ganz so heiß wie in Nordbögge am vergangenen Wochenende in Nordbögge sollte es aber nicht sein. Das wünschen sich Veranstalter und Publikum.
Haflinger und sich steigernden Prüfungen in Hacheney
Aufgalopp bei der RG Hacheney mit Ortsmeisterschaft

Aufgalopp bei der RG Hacheney mit Ortsmeisterschaft

Bönen - Ein großes Plus an Nennungen vermeldet die Reitgemeinschaft Hacheney für ihren Reitertag am kommenden Sonntag, 8. April. „Das ist für einen Reitertag schon ungewöhnlich“, erklärt Pressesprecher Rolf Aust die Verdopplung von 37 auf 78, die nicht erst am Wettkampftag aufgaloppieren. „Es sind ganz viele Jugendliche darunter“, so Aust, „ich glaube, für die Anfängerprüfung Schritt, Trab und Galopp können wir am Wettkampftag keine Teilnehmer mehr zulassen.“ Dieser einfache Reiterwettbewerb findet um 11 Uhr statt, der Reitertag selbst beginnt schon um 8.30 Uhr mit der Dressurprüfung der Klasse E.
Aufgalopp bei der RG Hacheney mit Ortsmeisterschaft