Christian Bale in “Terminator - Die Erlösung“

+
John Connor (Christian Bale) schleicht sich von hinten an einen Terminator heran.

Hollywood - Auch ohne Arnold Schwarzenegger bleibt der “Terminator“ den Kinofans erhalten: Die vierte Folge läuft jetzt an, die fünfte ist bereits in Planung.

John Connor (Christian Bale, der in “The Dark Knight“ den Batman spielte) kämpft als Rebellenanführer gegen die Maschinen im postapokalyptischen Jahr 2018. Er leitet den Widerstand der Menschen gegen Skynet und seine Terminator-Armee.

Lesen Sie dazu:

Homepage des Tages: Der Terminator-Wackeldackel

Ihm zur Seite steht Sam Worthington als der geheimnisvolle Fremde Marcus Wright, von dem niemand weiß, ob er aus der Zukunft oder Vergangenheit kommt. Als Skynet seinen finalen Angriff plant, wagen sich die beiden Menschenretter ins Innere der Organisation und entdecken ein schreckliches Geheimnis. Unter seinem Künstlernamen McG zeichnet Joseph McGinty Nichol (“Drei Engel für Charlie“) für die Regie verantwortlich.

Den deutschen Trailer zum Film können sie bei Sonypictures anschauen.

(Terminator - Die Erlösung, USA 2009, 130 Min., FSK ab 12, von McG, mit Christian Bale, Sam Worthington, Anton Yelchin)

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare