Prinzessin Victoria: Brautmarsch schon komponiert

+
Schwedens Kronprinzessin Victoria und ihr Verlobter Daniel Westling.

Stockholm  - Gut ein Jahr vor der Hochzeit von Kronprinzessin Victoria (31) mit ihrem Verlobten Daniel Westling (35) ist der “Brautmarsch“ für die Trauung schon fertig.

Wie die Zeitung “Dalarnas Tidningar“ am Mittwoch berichtete, hat Victorias Ex-Klavierlehrer Ingemar Thorell eine Volksweise für Orgel und Geige komponiert.

Sie kann entweder beim Einzug der royalen Braut am 19. Juni 2010 in die Kirche mit ihrem Vater, König Carl XVI. Gustaf (63) oder beim Auszug an der Seite ihres frischgebackenen Ehemannes Prinz Daniel gespielt werden.

Der Brautmarsch hat in Schweden Tradition und ist sehr beliebt. Thorell hatte sich zwischen 1989 und 1995 bemüht, Victoria und ihrer Schwester Prinzessin Madeleine (27) das Klavierspiel beizubringen.

Er war in dieser Zeit auch privater Gitarrenlehrer für Prinz Carl Philip (30). “Damals hab' ich so aus Spaß versprochen, für die Königskinder einen Brautmarsch zu komponieren. Das ist jetzt passiert“, berichtete der Musiklehrer. Sein Stück für Orgel und Violine stufte er selbst als “ziemlich pompös“ und “gewichtig“ ein.

Ob dieser Stil der Kronprinzessin und ihrem Auserwählten zusagt, ist nicht sicher. “Nein, der Hof muss noch zustimmen. Ich schicke erst mal ein Demo-Version“, sagte Thorell.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare