Amy Winehouse setzt auf alternative Therapie

+
Die britische Sängerin Amy Winehouse (27) ist offenbar unter die Hobbygärtner gegangen.

London - Die britische Sängerin Amy Winehouse (27) ist offenbar unter die Hobbygärtner gegangen. Angeblich soll das wie eine Art Therapie für sie sein. Von wem sie sich Tipps für die Gartenpflege holt:

Die britische Sängerin Amy Winehouse (27) scheint unter die Hobbygärtner gegangen zu sein, berichtet die Boulevardzeitung “The Sun“ im Internet. Ein Insider berichtet: “Amy verbringt Stunden in ihrem Garten. Für sie ist das wie Therapie.“ Sie lese mit Begeisterung die Ratgeber des englischen Garten-Experten Alan Titchmarsh (61) und lerne schnell, was zu tun ist, um im Sommer in einem eigenen blühenden Paradies entspannen zu können.

Drogen und Aklohol: Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Auch was ihre lang erwartetes neues Album angeht, zeigt sie im übrigen wieder Initiative. Diese Woche will sie sich mit dem Reggae-Musiker Damian Marley (32) und dem New Yorker Rapper Nas (37) zu einer Session in einem Londoner Aufnahmestudio treffen.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare