Williams verzichtet auf Schokolade und Chips

+
Sänger Robbie Williams verzichtet freiwillig auf Schokolade und Chips - mit nicht unbedingt schönen Folgen.

München - Take That-Sänger Robbie Williams verzichtet derzeit auf Chips und Schokolade. Dies hat für den Briten allerdings auch einige recht unangenehme Nebeneffekte.

“Seit sechs Wochen bin ich clean“, sagte der 37-Jährige in einem Interview der Illustrierten “Bunte“ laut Vorabbericht vom Dienstag. “Allerdings leide ich an Schlafwandeln und tappe nachts zum Kühlschrank.“ Ein “Fett-Wettkampf“ mit dem Bandkollegen Gary Barlow habe ihn angespornt, die Finger von Schokolade und Chips zu lassen. Aber er rauche deswegen jetzt mehr als früher.

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback - Papa

Die britische Popband Take That will im Rahmen ihrer Tournee ab 22. Juli Konzerte in Hamburg, Düsseldorf und München geben.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare