Wildschwein holt Gianna Nannini vom Rad

+
Gianna Nannini muss zwangspausieren

Rom - Italiens Rockröhre Gianna Nannini (58) hat sich bei einer Fahrradtour einen Fußknöchel gebrochen und muss zwei Monate lang pausieren. Schuld an dem Unglück hat ein Borstenvieh.

Die Sängerin war mit ihrem Mountainbike in den Hügeln rund um ihre toskanische Heimatstadt Siena unterwegs, als sie einem plötzlich auftauchenden Wildschwein ausweichen musste und dabei stürzte, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Montag berichtete.

Neben 60 Tagen Ruhe wurde der Verletzten eine dreiwöchige Physiotherapie verordnet. Nannini muss die Arbeiten an einer neuen CD aufschieben, die sie eigentlich jetzt in London vorbereiten wollte, heißt es.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare