Bobby Brown

Whitney Houstons Ex: Neun Stunden Gefängnis

+
Bobby Brown

Los Angeles - 55 Tage Gefängnis: Das war die Strafe für Bobby Brown, der betrunken am Steuer erwischt worden war. Doch der Ex von Whitney Houston kam wesentlich schneller wieder auf freien Fuß.

Der US-Sänger Bobby Brown ist nach Angaben des Promiportals „TMZ.com“ wieder auf freiem Fuß. Nach nur neun Stunden wurde der ehemalige Ehemann der verstorbenen Soul-Diva Whitney Houston (1963-2012) am Mittwochvormittag (Ortszeit) aus der Haft entlassen. Der 44-Jährige war alkoholisiert Auto gefahren.

Ein Polizeisprecher hatte im Vorfeld bereits angedeutet, dass der Musiker nicht länger als neun Tage hinter Gitter verbringen müsse. Bei guter Führung werden Strafen in den überfüllten kalifornischen Gefängnissen oft verkürzt.

dpa

Whitney Houston ist tot - Bilder aus ihrem Leben

Whitney Houston ist tot - Bilder aus ihrem Leben

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare