Victorias Verlobter mit neuer Niere und gesund

+
Daniel Westling (35, rechts) und seine Verlobte, die schwedische Kronprinzessin Vi ctoria (32).

Stockholm - Anderthalb Monate nach einer schweren Nierenoperation kann Daniel Westling seiner Verlobten, der schwedischen Kronprinzessin Victoria, gesund und munter zum 32. Geburtstag gratulieren.

Wie die Zeitung “Svenska Dagbladet“ am Montag berichtete, nimmt der drei Jahre ältere Ex-Fitnesstrainer am Dienstag an der traditionellen Geburtstagsfeier für die Thronfolgerin auf der Ostseeinsel Öland teil. Bei einem Volksfest werden mehr als 10 000 Besucher und Gratulanten für die populäre Victoria erwartet.

Westling hatte Ende Mai eine Niere seines Vaters transplantiert bekommen. Hofsprecherin Nina Eldh meinte, der Bräutigam habe sich nach der Operation sehr gut erholt und führe wieder ein normales Leben. Der künftige Prinz Daniel hatte die Kronprinzessin 2001 in seinem ersten eigenen Fitnessstudio kennengelernt. Die royale Hochzeit ist für den 19. Juni 2010 geplant.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare