Liebe Briefe

Vanessa Mai schwärmt von ihren Fans 

+
Vanessa Mai.

Popsängerin Vanessa Mai (25) schwärmt von einem besonderen Verhältnis zu ihren Fans.

Update vom 22. April 2018: Sorge um den Schlagerstar: Laut Medienberichten ist Vanessa Mai bei einem Konzert in Rostock schwer verunglückt.

Update vom 13. August 2017: Mit einem Schock-Foto posiert die Sängerin für eine Kampagne gegen das Sezieren von Tieren an Universitäten und Schulen. Wir erklären, warum Vanessa Mai für PETA blutet.

München -  „Für viele von ihnen bin ich ein ganz wichtiger, manchmal sogar der einzige Halt im Leben“, sagte sie der Zeitschrift „Bunte“. Sie bekomme seitenlange Briefe mit der Bitte um Rat. „Fans schildern mir detailliert, was gerade in ihrem Leben passiert.“ Es gehe um Liebeskummer, Krankheiten, Zukunftsängste oder gar Suizidgedanken. 

„Ich bin mir der großen Verantwortung gegenüber meinen Fans absolut bewusst“, so Mai. „Ich lese jeden Brief und antworte persönlich darauf.“ Das dritte Album der Sängerin erscheint am Freitag (11. August), es trägt den Titel „Regenbogen“.

"Regenbogen" - Vanessa Mai

Unter Palmen und bei bestem Sommerwetter haben Schlagersängerin Vanessa Mai (25) und ihr Mann und Manager Andreas Ferber (33) ihre Hochzeit im Juni nachgefeiert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.